Transfer. Die Lateinlektüre / Ich bitte um Gnade, Caesar!

Cicero, Pro Ligario

Transfer. Die Lateinlektüre Band 16

Ulf Jesper

Schulbuch (Geheftet)
Schulbuch (Geheftet)
11,80
11,80
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Beschreibung

Ciceros Rede für Ligarius ist das Musterbeispiel eines rhetorischen Balance-Aktes: Cicero bittet den Diktator Caesar um Gnade für den befreundeten Ligarius, einem Pompeius-Anhänger, der in Nordafrika auf seine Rückkehr nach Rom wartet, und tut dies, ohne in peinliche Schmeichelei zu verfallen. Ihm gelingt es, gleichzeitig zu loben und zu fordern. Wie kaum eine andere Rede, ist diese Rede Ciceros geeignet, Jugendliche in der Konflikt-Situation von Anpassung und Widerstand die Macht des Wortes vor Augen zu führen und auch kritisch hinterfragen zu lassen. Entsprechend bilden stilistische und rhetorische Aufgaben neben praktischen Übungen einen Schwerpunkt in dieser Ausgabe.

Produktdetails

ISBN 978-3-7661-5176-6
Einband Geheftet
Auflage Auflage 2018
Erscheinungsdatum 15.03.2012
Herausgeber Clement Utz
Verlag Buchner, C.C.
Seitenzahl 48
Maße (L/B/H) 24,1/17/1 cm
Gewicht 119 g
Sprache Deutsch

Weitere Bände von Transfer. Die Lateinlektüre

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0