Warenkorb
 

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Nachricht von dir

Roman

(55)
New York, John-F.-Kennedy-Flughafen. Ein Mann und eine Frau prallen im Schnellrestaurant aufeinander – und fluchen. Ein Sandwich fällt zu Boden, ein Glas Cola wird verschüttet, beide kehren sich den Rücken, um sich nie wiederzusehen. Doch zuhause angekommen – er in San Francisco, sie in Paris – , stellen sie fest, dass sie ihre Handys vertauscht haben. Handys, in denen intimste Informationen gespeichert sind. Sie beginnen, das Telefon des anderen zu durchstöbern, und was sie dort entdecken, erscheint ihnen wie ein Wink des Schicksals: Denn ihre Leben sind bereits seit langer Zeit miteinander verknüpft – durch ein Geheimnis aus der Vergangenheit, das sie nun einzuholen droht. Es beginnt eine atemlose Jagd, bei der die beiden alles riskieren, an ihre Grenzen gehen und das Unmögliche möglich machen.
Rezension
»Amüsant, flott erzählt, spannend, geheimnisvoll bis zur letzten Zeile.«, Blick am Abend (CH), 22.11.2013
Portrait
Guillaume Musso wurde 1974 in Antibes geboren und kam bereits im Alter von zehn Jahren mit der Literatur in Berührung, als er einen guten Teil der Ferien in der von seiner Mutter geleiteten Stadtbibliothek verbrachte. Da die USA ihn von klein auf faszinierten, verbrachte er mit 19 Jahren mehrere Monate in New York und New Jersey. Er jobbte als Eisverkäufer und lebte in Wohngemeinschaften mit Menschen aus den verschiedensten Ländern. Mit vielen neuen Romanideen kehrte er nach Frankreich zurück. Er studierte Wirtschaftswissenschaften, wurde als Lehrer in den Staatsdienst übernommen und unterrichtete mit großer Leidenschaft. Ein schwerer Autounfall brachte ihn letztendlich zum Schreiben. In »Ein Engel im Winter« verarbeitet er eine Nahtoderfahrung – und wird über Nacht zum Bestsellerautor. Seine Romane, eine intensive Mischung aus Thriller und Liebesgeschichte, haben ihn weltweit zum Publikumsliebling gemacht. Weltweit wurden mehr als 22 Millionen Bücher des Autors verkauft, er wurde in 38 Sprachen übersetzt.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 480 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.03.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783492955409
Verlag Piper ebooks
Dateigröße 3187 KB
Übersetzer Eliane Hagedorn, Bettina Runge
Verkaufsrang 1.102
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Sehr spannend, aber zuviele Zufälle“

Nina Oberngruber, Thalia-Buchhandlung Linz

Nach ein paar Seiten glaubt man noch, man sei mitten in einer kitschigen Lovestory, aber das ändert sich schon bald. Denn dann entwickelt sich dieser Roman zu einem richtig spannenden Thriller. Ausgelesen hatte ich "Nachricht von dir" innerhalb von 24 Stunden, auch das spricht für den Titel. Aber eine Sache hat mich an diesem Buch fast rasend gemacht: Vom Anfang bis hin zum Finale wird die Handlung konsequent von haaresträubenden Zufällen voran getrieben. Das war mir für meinen Geschmack einfach zu viel. Wer darüber milde hinweg sehen kann, der wird mit diesem Buch, was sich so ganz anders entwickelt, als es zu Anfang scheint, auf jeden Fall ein paar sehr unterhaltsame Stunden verbringen. Nach ein paar Seiten glaubt man noch, man sei mitten in einer kitschigen Lovestory, aber das ändert sich schon bald. Denn dann entwickelt sich dieser Roman zu einem richtig spannenden Thriller. Ausgelesen hatte ich "Nachricht von dir" innerhalb von 24 Stunden, auch das spricht für den Titel. Aber eine Sache hat mich an diesem Buch fast rasend gemacht: Vom Anfang bis hin zum Finale wird die Handlung konsequent von haaresträubenden Zufällen voran getrieben. Das war mir für meinen Geschmack einfach zu viel. Wer darüber milde hinweg sehen kann, der wird mit diesem Buch, was sich so ganz anders entwickelt, als es zu Anfang scheint, auf jeden Fall ein paar sehr unterhaltsame Stunden verbringen.

„Extrem gut!!“

Maria Brandstetter, Thalia-Buchhandlung Linz

Ein Mann und eine Frau stoßen auf einem Flughafen aneinander und ihre Handys fallen zu Boden. In der Eile vertauschen sie die Handys. Sie kommen aber erst zu Hause darauf. Er in Amerika und sie in Frankreich. Da beide sehr neugierig sind, blättern sie im Handy und kommen jeweils auf einige Ungereimtheiten. Das Buch entwickelt sich so spannend, wie ein Thriller. Wirklich lesenswert.
Man verschlingt dieses Buch förmlich.
Ein Mann und eine Frau stoßen auf einem Flughafen aneinander und ihre Handys fallen zu Boden. In der Eile vertauschen sie die Handys. Sie kommen aber erst zu Hause darauf. Er in Amerika und sie in Frankreich. Da beide sehr neugierig sind, blättern sie im Handy und kommen jeweils auf einige Ungereimtheiten. Das Buch entwickelt sich so spannend, wie ein Thriller. Wirklich lesenswert.
Man verschlingt dieses Buch förmlich.

„Vertauschte Handy's..“

Martina Ruff, Thalia-Buchhandlung St. Johann

Madeline und Jonathan stoßen am Flughafen in New York zusammen. Wie es das Schicksal will, vertauschen die beiden Ihre Handys und merken es zu spät. Die Neugier die Beide für den Andren entwickeln, stillen sie indem sie ein wenig in den persönlichen Daten des anderen wühlen… Doch bald kommen sie drauf, dass sie mehr miteinander verbunden sind, als ihnen lieb ist…


Tolles Buch!!!
Madeline und Jonathan stoßen am Flughafen in New York zusammen. Wie es das Schicksal will, vertauschen die beiden Ihre Handys und merken es zu spät. Die Neugier die Beide für den Andren entwickeln, stillen sie indem sie ein wenig in den persönlichen Daten des anderen wühlen… Doch bald kommen sie drauf, dass sie mehr miteinander verbunden sind, als ihnen lieb ist…


Tolles Buch!!!

„wie ein Thriller“

Helene Oberleitner, Thalia-Buchhandlung Linz

Der neue Musso fängt ganz harmlos an, zwei vertauschte Handys am New Yorker Flughafen. Ein Mann, eine Frau, beide am Weg nach Hause. Beide sehr mit sich selbst beschäftigt und verärgert um den Handyverlust. Beide sehr neugierig suchen sie am Handy des jeweils anderen nach versteckten Hinweisen über die Person, finden jeweils Daten über die Vergangenheit des Anderen und es entwickelt sich ein unglaublicher Sog und ein spannender Thriller, den man zu anfangs gar nicht erwartet.

Sehr zu empfehlen.
Der neue Musso fängt ganz harmlos an, zwei vertauschte Handys am New Yorker Flughafen. Ein Mann, eine Frau, beide am Weg nach Hause. Beide sehr mit sich selbst beschäftigt und verärgert um den Handyverlust. Beide sehr neugierig suchen sie am Handy des jeweils anderen nach versteckten Hinweisen über die Person, finden jeweils Daten über die Vergangenheit des Anderen und es entwickelt sich ein unglaublicher Sog und ein spannender Thriller, den man zu anfangs gar nicht erwartet.

Sehr zu empfehlen.

„Jeder ist ein Mond,...“

Gregor Schwarzenbrunner, Thalia-Buchhandlung Linz, Zentrale

mit einer dunklen Seite die er niemanden zeigt.

Es geht um einen Koch in San Francisco und eine Floristin in Paris. Guillaume Musso hat mit Madeline eine wunderbare sympathische Protagonistin geschaffen. Sie sprüht vor Esprit und Charme. So wunderbar die Charaktere, so wunderbar auch die Beschreibungen der Welt in der die beiden leben. Die Beschreibungen fügen sich harmonisch in den Text ein. Eine flüchtige Begegnung und vertauschte Mobiltelefone reichen um alles auf den Kopf zu stellen. Eine spannende und gefühlvolle Geschichte, deren Erzählperspektive, zwischen den einzelnen Protagonisten wechselt. Das Buch liest sich so flüssig, ich konnte das Buch kaum aus den Händen geben. Was wie eine Liebesgeschichte beginnt, endet in einen handfesten Krimi. Ich war ganz erstaunt über diese echt toll umgesetzte Mix. Schlussendlich haben Jonathan und Madeline mehr gemeinsam, als es den ersten Anschein macht.. Nachricht von dir macht echt Lust und Laune, mehr von diesem französischen Bestsellerautor zu lesen.
mit einer dunklen Seite die er niemanden zeigt.

Es geht um einen Koch in San Francisco und eine Floristin in Paris. Guillaume Musso hat mit Madeline eine wunderbare sympathische Protagonistin geschaffen. Sie sprüht vor Esprit und Charme. So wunderbar die Charaktere, so wunderbar auch die Beschreibungen der Welt in der die beiden leben. Die Beschreibungen fügen sich harmonisch in den Text ein. Eine flüchtige Begegnung und vertauschte Mobiltelefone reichen um alles auf den Kopf zu stellen. Eine spannende und gefühlvolle Geschichte, deren Erzählperspektive, zwischen den einzelnen Protagonisten wechselt. Das Buch liest sich so flüssig, ich konnte das Buch kaum aus den Händen geben. Was wie eine Liebesgeschichte beginnt, endet in einen handfesten Krimi. Ich war ganz erstaunt über diese echt toll umgesetzte Mix. Schlussendlich haben Jonathan und Madeline mehr gemeinsam, als es den ersten Anschein macht.. Nachricht von dir macht echt Lust und Laune, mehr von diesem französischen Bestsellerautor zu lesen.

„Überraschung!“

Doris Schweiger, Thalia-Buchhandlung Amstetten

Flughafen New York. Madeline und Jonathan stoßen zusammen und vertauschen dabei versehentlich ihre Handys. Beginnt wie eine witzige und romantische Liebesgeschichte, entwickelt sich aber nach und nach zu einem Krimi.
Flüssig, unterhaltsam und spannend geschrieben, ein herrlicher Schmöker für die Urlaubszeit
Flughafen New York. Madeline und Jonathan stoßen zusammen und vertauschen dabei versehentlich ihre Handys. Beginnt wie eine witzige und romantische Liebesgeschichte, entwickelt sich aber nach und nach zu einem Krimi.
Flüssig, unterhaltsam und spannend geschrieben, ein herrlicher Schmöker für die Urlaubszeit

Kundenbewertungen

Durchschnitt
55 Bewertungen
Übersicht
36
16
3
0
0

Bitte mehr davon!
von einer Kundin/einem Kunden am 09.07.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Dies ist der erste Roman, den ich von Guillaume Musso gelesen habe und es wird definitiv nicht der letzte sein. Der Schreibstil ist der absolute Wahnsinn, ich habe mich wirklich gefühlt, als sei ich ein Teil der Handlung. Der Roman ist ein Mix aus Thriller und Liebesroman, wie ich finde... Dies ist der erste Roman, den ich von Guillaume Musso gelesen habe und es wird definitiv nicht der letzte sein. Der Schreibstil ist der absolute Wahnsinn, ich habe mich wirklich gefühlt, als sei ich ein Teil der Handlung. Der Roman ist ein Mix aus Thriller und Liebesroman, wie ich finde und genau dieser Aspekt hat mir sehr gefallen. Der Roman wird stetig spannender, sodass ich es irgendwann gar nicht mehr aus der Hand legen wollte. Ganz ganz großes Kino, bitte mehr davon!!

Tolles Buch!
von einer Kundin/einem Kunden aus Markranstädt am 29.06.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein tolles und spannendes Buch, was im Urlaub sehr schön die Zeit vertreibt. Ich konnte es gar nicht mehr weglegen.

Tolles lesen
von einer Kundin/einem Kunden aus Worms am 13.03.2018

Da ich diese Woche das erste fast das erste mal ein Buch runter geladen habe klappte alles prima, ein ganz neues Lesevergnügen .