In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Die Pflege des beatmeten Menschen

(1)
Die Pflege eines beatmeten Menschen ist eine der komplexesten und spannendsten Tätigkeiten auf der Intensivstation. In diesem Buch wird, nach den Aktivitäten des täglichen Lebens geordnet, auf alle Besonderheiten dieser speziellen Pflege mit dem Schwerpunkt des Praxisbezuges eingegangen. Die Grundlagen werden mit den notwendigsten Textbausteinen vorgestellt und mit Abbildungen veranschaulicht. Pflegerische Problemlösungen sind als Möglichkeiten und Vorschläge in jedem Kapitel präsent.

Zu den einzelnen Planungsphasen im Pflegeprozess „Beatmeter Mensch“ findet der Leser praxisorientierte Hilfen, die es ihm erleichtern, den Kranken von der Intubation an über die Führung der Beatmung, die Stabilisierung von Lebenszeichen und Körperfunktionen, das Weaning und die Extubationszeit professionell zu begleiten. Auf weitere Fragen des intensivpflegerischen Alltags wie Enteral-/Parenteral-Ernährung und -Arzneimittelgabe, Wahrnehmungsförderung, Wirkungen von Pflegemitteln, Einschätzung von Handlungsbedarf bei verschiedenen Herzrhythmusstörungen, hämodynamische Überwachung mit Pulmonalarterienkatheter oder PiCCO u.v.m. wird ausführlich eingegangen.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 368 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 06.12.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783842682610
Verlag Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
Dateigröße 2525 KB
eBook
26,80
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
0
1
0

Mehr Schein als Sein...
von einer Kundin/einem Kunden aus Solingen am 23.12.2010
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich habe mir von diesem mir bis dato noch unbekanntem Buch deutlich mehr versprochen, als es letztendlich hergibt. Inhaltliche Fehler wie falsche EKG-Abbildungen oder falsche Hinweise zur Druckpunktsuche bei der Reanimation sollten doch in einem wissenschaftlich geschriebenen Werk vermieden werden. Hier wird nicht nur der Schwerpunkt auf Beatmung gelegt, sondern... Ich habe mir von diesem mir bis dato noch unbekanntem Buch deutlich mehr versprochen, als es letztendlich hergibt. Inhaltliche Fehler wie falsche EKG-Abbildungen oder falsche Hinweise zur Druckpunktsuche bei der Reanimation sollten doch in einem wissenschaftlich geschriebenen Werk vermieden werden. Hier wird nicht nur der Schwerpunkt auf Beatmung gelegt, sondern im grossen Masse mehr auf das 'Drumherum'. Wer ein reines Beatmungswerk sucht, sollte andere Alternativen auf dem Büchermarkt wählen.