>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Das knallt dem Frosch die Locken weg

Experimente für kleine und große Forscher

(1)

Krach, Qualm, Knacks! Das Forscherbuch mit "Aha"- und "Wow"-Effekt. Schleimschwimmen in der Badewanne, Malen mit Maden, Geheimbotschaften in brennender Tinte, Spiralgalaxien im Waschbecken und Monsterhörner frisch aus dem Blumentopf gezüchtet. Dr. "Made" Mark Benecke stellt seine Lieblingsexperimente vor, jede Menge Quatsch, Matsch und Rauch für Neugierige und naturwissenschaftlich Interessierte. Die Leser können die allesamt ungewöhnlichen und überraschenden Experimente einfach nachstellen und lernen dabei auch noch das eine oder andere naturwissenschaftliche Grundprinzip kennen. Der bekannte Bestseller-Autor und Forscher Dr. Mark Benecke hat ein hier ein ultimatives Experimentebuch zusammengestellt. Auf seine unkonventionelle und respektlose Art verführt er dabei so manchen, es selbst einmal zu versuchen.

Portrait
Dr. Mark Benecke, geb. 1970, Kriminalbiologe, arbeitet als Molekularbiologe und Wirbellosenkundler an rechtsmedizinischen Fragen und der Biologie des Todes, ist Gastdozent und -professor an Universitäten in den USA, den Philippinen, Vietnam und Kolumbien sowie Ausbilder an Polizeiakademien und Gast u. a. an der FBI-Akademie und der "Body Farm". Er leitet kriminalistische Spezialausbildungen in den USA und Kanada, unter anderem zur Auswertung von Blutspritzmustern; ist Autor von Übersichtsartikeln zu genetischen Fingerabdrücken und rechtsmedizinisch-kriminalistischer Gliedertierkunde. Zudem besitzt er ein umfangreiches Forschungsarchiv zur Kriminalgeschichte im Nachkriegsdeutschland, ist insektenkundlicher Gutachter in bekannten Kriminalfällen und gewähltes Mitglied internationaler Forschungsakademien, darunter der ältesten Naturforschungsvereinigung, der Linnean Society of London der International Academy of Legal Medicine und der American Academy for Forensic Sciences. Als sei dies nicht genug, betätigt sich Mark Benecke als Gastherausgeber des Sonderbandes "Forensic Entomology" für Forensic Science International und fungiert als wissenschaftlicher Berater für zahlreiche Fernsehsender.
Neben Artikeln in Fachzeitschriften publiziert er regelmäßig in Tages- und Wochenzeitungen, darunter FAZ, SZ, Die Welt, Die Zeit und taz. Mark Benecke lebt und arbeitet in Köln.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 167
Altersempfehlung 10 - 12
Erscheinungsdatum 01.02.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7891-8437-6
Verlag Oetinger
Maße (L/B/H) 21,8/16,4/2 cm
Gewicht 520 g
Abbildungen mit zahlreichen farbigen Illustrationen und Fotos.
Auflage 1
Illustrator Max Fiedler
Buch (gebundene Ausgabe)
15,50
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Das knallt dem Frosch die Locken weg

Das knallt dem Frosch die Locken weg

von Mark Benecke
(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
15,50
+
=
Lachende Wissenschaft.

Lachende Wissenschaft.

von Mark Benecke
Buch (Taschenbuch)
10,30
+
=

für

25,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

..und den Eltern steh´n die Haare zu Berge...
von einer Kundin/einem Kunden am 29.02.2012

Nachdem der bekannte Kriminalbiologe gemeinsam mit seiner Frau erst kürzlich in die „Dunkelkammer des Bösen“ eingeladen hat, richtet sich dieses Buch an seinen (vielleicht später mal) beruflichen Nachwuchs. Mark Benecke stellt seine Lieblingsexperimente für kleine und große Forscher vor. Mit seinem locker leichten Schreibstil ist er voll auf der Wellenlänge... Nachdem der bekannte Kriminalbiologe gemeinsam mit seiner Frau erst kürzlich in die „Dunkelkammer des Bösen“ eingeladen hat, richtet sich dieses Buch an seinen (vielleicht später mal) beruflichen Nachwuchs. Mark Benecke stellt seine Lieblingsexperimente für kleine und große Forscher vor. Mit seinem locker leichten Schreibstil ist er voll auf der Wellenlänge seiner jungen Leser. Die Einführung und Ermahnung zum sorgfältigen Umgang ist kombiniert mit der Übersicht zum „Warn- und Sauerei-Level“. Die Experimentiererei fängt ganz harmlos mit dem Beobachten von Insekten über das Aufblasen von Luftballons mittels Backpulver an ….. bis hin zu den „stinkenden Cocktails“ - nichts für zartbesaitete Leser. Buchstäblich am Rande gibt´s jede Menge Interessantes und Wissenswertes aus der Arbeit und Entwicklungsgeschichte von Kriminaltechnik und -biologie zu erfahren. Die Experimente sind gut erklärt. Ich finde das Buch echt super, weil spannend, lehrreich und unterhaltend. Meine Empfehlung an die Eltern und Großeltern: Schauen Sie bitte gemeinsam mit den Kindern vor den Versuchen ins Buch. Dann können den ganzen „Zauber“ diskret überwachen oder auch notfalls Hilfestellung geben!