>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Helden wie Opa und ich

(4)

Hilfe, mein Opa spielt verrückt! Nick ist neun Jahre alt und wünscht sich nichts sehnlicher als einen echten Hund. Zum Glück gibt es in seiner verrückten Familie außer ihm wenigstens noch einen weiteren vernünftigen Menschen, nämlich seinen Opa, Direktor einer großen Pralinenfabrik. Ihn will Nick bitten, ihm bei der Erfüllung seines Wunsches zu helfen. Doch dann kommt alles anders, denn von einem Tag auf den anderen ist auch Opa durchgedreht und denkt, er sei der liebe Gott! Alle Versuche, Opa wieder normal zu machen, scheitern, bis Nick den entscheidenden Einfall hat. Das Buch von Nina Weger ist ein echter Leseschatz, die Familie, von der sie erzählt, total chaotisch, aber zum Knutschen. Ein Buch mit Herz, Witz und Verstand, turbulent und temporeich von der ersten bis zur letzten Seite.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 208
Altersempfehlung 8 - 10
Erscheinungsdatum 01.02.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7891-5128-6
Verlag Oetinger
Maße (L/B/H) 22,1/15,6/2,2 cm
Gewicht 393 g
Abbildungen mit Illustrationen von Eva Schöffmann-Davidov
Illustrator Eva Schöffmann-Davidov
Buch (gebundene Ausgabe)
12,40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Helden wie Opa und ich

Helden wie Opa und ich

von Nina Rosa Weger
(4)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,40
+
=
Ein Krokodil taucht ab (und ich hinterher)

Ein Krokodil taucht ab (und ich hinterher)

von Nina Rosa Weger
(9)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,40
+
=

für

26,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
2
0
0
0

Wünsche muß man laut aussprechen, damit sie in Erfüllung gehen
von Katja Rückert aus Cottbus am 02.03.2012

Nick ist neun und hat eigentlich nur einen Wunsch: einen Hund. Dabei soll ihm sein Opa helfen, der nach Nicks Meinung der einzige weitere normale Mensch in seiner Familie ist. Als er sich seinem Ziel nahe fühlt, fängt auch sein Opa an sich seltsam zu verhalten. Er hält sich... Nick ist neun und hat eigentlich nur einen Wunsch: einen Hund. Dabei soll ihm sein Opa helfen, der nach Nicks Meinung der einzige weitere normale Mensch in seiner Familie ist. Als er sich seinem Ziel nahe fühlt, fängt auch sein Opa an sich seltsam zu verhalten. Er hält sich plötzlich für Gott. Nun muß die ganze durchgeknallte Familie zusammenhalten... Eine turbulente lustige Geschichte mit sehr liebenswerten Figuren und vielen Pralinen

Eine verrückte Familie mit einem göttlichen Problem
von einer Kundin/einem Kunden am 01.03.2012

Nicks Familie ist total durchgeknallt. Seine Schwester Lola spricht nicht mehr, seine Schwester Johanna glaubt, eine Indianerin zu sein, und auch seine Eltern, Tanten und Onkel haben alle irgendwie einen an der Marmel. Nur sein Opa ist normal. Als dieser allerdings glaubt, der liebe Gott zu sein, ist Nick... Nicks Familie ist total durchgeknallt. Seine Schwester Lola spricht nicht mehr, seine Schwester Johanna glaubt, eine Indianerin zu sein, und auch seine Eltern, Tanten und Onkel haben alle irgendwie einen an der Marmel. Nur sein Opa ist normal. Als dieser allerdings glaubt, der liebe Gott zu sein, ist Nick verzweifelt, wollte er doch mit Hilfe von Opa endlich zu seinem langersehnten Hund kommen! Aber nun muss die ganze Familie gemeinsam eine Lösung finden, Opa wieder normal zu bekommen, so dass Nicks Wunsch in den Hintergrund rückt. Eine lustige und ernsthafte Geschichte über Zusammenhalt, unausgesprochene Wünsche und den lieben Gott, der am liebsten Pralinen isst.

turbulente Familiengeschichte
von Nicola Neller aus Wels am 23.02.2012

Nick ist der einzig Normale in seiner Familie, denn seine Schwestern sind eine Indianerin oder pubertätsstumm, auch seine Eltern, Tante, Onkel und Großmutter sind alles andere als normal. Gott-sei-Dank gibt es Opa, den Pralinenfabrikdirektor, doch als Nick dringend sein Hilfe benötigt, dreht auch sein Opa durch und glaubt er... Nick ist der einzig Normale in seiner Familie, denn seine Schwestern sind eine Indianerin oder pubertätsstumm, auch seine Eltern, Tante, Onkel und Großmutter sind alles andere als normal. Gott-sei-Dank gibt es Opa, den Pralinenfabrikdirektor, doch als Nick dringend sein Hilfe benötigt, dreht auch sein Opa durch und glaubt er sei Gott...