Meine Filiale

Mordsviecher

Ein Alpen-Krimi

Alpen-Krimis (Mangold und Reindl) Band 4

Nicola Förg

(3)
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 11,40

Accordion öffnen
  • Mordsviecher / Kommissarin Irmi Mangold Bd.4

    Piper

    Sofort lieferbar

    € 11,40

    Piper

eBook (ePUB)

€ 8,99

Accordion öffnen
  • Mordsviecher

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    € 8,99

    ePUB (Piper)

Hörbuch (CD)

€ 13,09

Accordion öffnen
  • Mordsviecher

    5 CD (2013)

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 13,09

    5 CD (2013)

Hörbuch-Download

€ 9,95

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein Toter auf einem entlegenen Hof - umgeben von potenziellen Mördern: Schlangen, Spinnen und Skorpionen. Das Opfer, das an Schlangengift starb, hatte mehr als nur eine Leiche im Keller. Fieberhaft suchen Irmi Mangold und Kathi Reindl nach dem Täter, denn eine schwarze Mamba lässt sich kaum verhaften ... Diesmal hat es die Mordkommission in Garmisch mit einem besonders delikaten Fall zu tun. Auf einem abgelegenen Hof wird ein Toter aufgefunden, umgeben von potenziellen Mördern: Klapperschlangen, Cobras, Spinnen und Skorpionen. Bald steht fest: Der Tote, der durch das Gift einer Mamba starb, war der erfolgreiche Unternehmer Kilian Stowasser, der hochwertige Daunenprodukte herstellte und dabei nur Material von artgerecht gehaltenen Gänsen verwendete. Doch hinter der politisch korrekten Fassade lauern Abgründe. Kommissarin Irmi Mangold stößt auf jede Menge Mordverdächtiger, darunter eine engagierte Journalistin, unliebsame Konkurrenten und militante Tierschützer. Kam Stowassers Frau seinerzeit wirklich durch einen Unfall ums Leben? Und kann man eine Schwarze Mamba eigentlich des Mordes anklagen?

Ein spannender Krimi (…), aktuell und raffiniert aufgebaut.«, Sempacher Woche, 19.07.2012

Nicola Förg, Bestsellerautorin und Journalistin, hat zwanzig Kriminalromane verfasst, an zahlreichen Krimi-Anthologien mitgewirkt, einen Island- sowie einen Weihnachtsroman vorgelegt. Die gebürtige Oberallgäuerin, die in München Germanistik und Geografie studiert hat, lebt heute mit Familie sowie Ponys, Katzen und anderem Getier auf einem Hof in Prem am Lech - mit Tieren, Wald und Landwirtschaft kennt sie sich aus. Sie bekam für ihre Bücher mehrere Preise für ihr Engagement rund um Tier- und Umweltschutz.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.03.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783492955393
Verlag Piper
Originaltitel Mordsviecher. Ein Alpen-Krimi
Dateigröße 2803 KB
Verkaufsrang 12029

Weitere Bände von Alpen-Krimis (Mangold und Reindl)

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
0
1
0
1

na ja .....
von Bernhard Schilling am 29.04.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die Beschreibung war ja ganz o.k. und hat mich zum Kauf bewegt. Zudem war ich auf der Suche nach einem für mich "neuen" Buchautor oder Buchautorin, konnte auch gerne ein "Alpen-Krimi" sein. Insgesamt war ich aber dann doch enttäuscht. Vom Inhalt, vom Schreibstil usw - irgendwie hat das - zumindest für mich - nicht gepasst.

Rezension zu "Mordsviecher"
von Zsadista am 14.07.2015
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

Eine Familie, die auf Animal Hoarding steht. Da geschieht ein Unfall nach dem anderen, oder war es etwa Mord? „Mordsviecher“ hatte ich als Hörbuch. Ich gestehe, dass ich nicht weiter wie Anfang der zweiten CD gekommen bin. Das Cover sieht niedlich und bunt aus. Der Inhalt hört sich vielversprechend an. Ich habe mir unter dem ... Eine Familie, die auf Animal Hoarding steht. Da geschieht ein Unfall nach dem anderen, oder war es etwa Mord? „Mordsviecher“ hatte ich als Hörbuch. Ich gestehe, dass ich nicht weiter wie Anfang der zweiten CD gekommen bin. Das Cover sieht niedlich und bunt aus. Der Inhalt hört sich vielversprechend an. Ich habe mir unter dem Ganzen einen lockeren, lustigen Alpen Krimi vorgestellt. Bekommen habe ich dann über eine CD lang nur Informationen über Tierquälerei der übelsten Art. Ich weiß, dass es genug in Real davon gibt und das Ganze wohl auch sehr realistisch dargestellt wurde. Allerdings muss ich mir das als Roman wirklich nicht auch noch antun. Zumal es vom Cover her absolut keine Anzeichen dafür gab, dass das Buch in diese Richtung geht. Ich bin froh, dass ich das Hörbuch aus der Bücherei hatte und nichts dafür bezahlt habe. Der Anfang meiner Rezension ist auch so knapp, weil ich vom gehörten Inhalt her nicht weiter in Details eingehen möchte und auch nicht kann, weil ich das Buch abgebrochen habe. Hut ab für die Sprecherin, ich hätte so etwas nicht vorlesen können. Daher gibt es den einen Stern auch für die Sprecherin und weder für die Autorin, noch für das Buch selbst. Manchmal wünsche ich mir doch mehr einen Tip auf den Inhalt des Buches, damit man als Käufer nicht derartige Fehlkäufe tätigt. Wie gehabt, zum Glück war es kostenlos für mich.

Animalhoarding in idyllischer Kulisse
von Brigitte Bouman-Mengering aus Lingen (Ems) am 01.11.2013
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Selbst im so beschaulichen Garmisch gibt es bodenlose Tierquälerei,Neid,Hass,Gewalt.Wer hätte das gedacht.Das vertraute Team mit Ermittlerinnen und Ermittlern,die Ecken und Kanten haben,hat eine Riesenaufgabe zu bewältigen.Ein scheinbar honoriger Geschäftsmann wird getötet und schon ist unser Team mitten im Geschehen.Was die Kri... Selbst im so beschaulichen Garmisch gibt es bodenlose Tierquälerei,Neid,Hass,Gewalt.Wer hätte das gedacht.Das vertraute Team mit Ermittlerinnen und Ermittlern,die Ecken und Kanten haben,hat eine Riesenaufgabe zu bewältigen.Ein scheinbar honoriger Geschäftsmann wird getötet und schon ist unser Team mitten im Geschehen.Was die Krimis von Nicola Förg ausmachen,ist ein gesunder Menschenverstand.Das Leben ist bunt und besteht nicht nur aus Witzereissenden Kommissaren,sondern aus Leid,Schmerz,Freude und Genuss.Die Mischung macht diese Bücher so echt und lebensnah.


  • Artikelbild-0