Warenkorb
 

>> Taschenbücher zum Knallerpreis - Sichern Sie sich das 5. Taschenbuch gratis**

Hochsaison / Kommissar Jennerwein Bd.2

Alpenkrimi

Kommissar Jennerwein Band 2

Sterben, wo andere Urlaub machen: der zweite Alpenkrimi mit Kommissar Jennerwein
Beim Neujahrsspringen in einem alpenländischen Kurort stürzt ein Skispringer schwer – und das, wo Olympia-Funktionäre zur Vergabe zukünftiger Winterspiele zuschauen. Wurde der Springer etwa beschossen? Kommissar Jennerwein ermittelt bei Schützenvereinen und Olympia-Konkurrenten. Als ausgerechnet in einem Gipfelbuch per Bekennerbrief weitere Anschläge angedroht werden, kocht die Empörung im Ort hoch: Jennerwein muss den Täter fassen, sonst ist die Hochsaison in Gefahr…
Portrait
Jörg Maurer stammt aus Garmisch-Partenkirchen. Er studierte Germanistik, Anglistik, Theaterwissenschaften und Philosophie und wurde als Autor und Musikkabarettist mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Kabarettpreis der Stadt München (2005), dem Agatha-Christie-Krimi-Preis (2006 und 2007), dem Ernst-Hoferichter-Preis (2012), dem Publikumskrimipreis MIMI (2012 und 2013) und dem Radio-Bremen-Krimipreis 2013. Sein Krimi-Kabarettprogramm ist Kult.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 528
Erscheinungsdatum 15.05.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-51242-3
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 14,3/9,3/2,5 cm
Gewicht 239 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 7154
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,30
10,30
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

>> Alles muss raus! Sparen Sie bis zu 80%*

Weitere Bände von Kommissar Jennerwein mehr

  • Band 1

    33793683
    Föhnlage / Kommissar Jennerwein Bd.1
    von Jörg Maurer
    (48)
    Buch
    10,30
  • Band 2

    30607894
    Hochsaison / Kommissar Jennerwein Bd.2
    von Jörg Maurer
    (75)
    Buch
    10,30
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    32174345
    Niedertracht / Kommissar Jennerwein Bd.3
    von Jörg Maurer
    (55)
    Buch
    10,30
  • Band 4

    33793663
    Oberwasser / Kommissar Jennerwein Bd.4
    von Jörg Maurer
    Buch
    11,30
  • Band 5

    40364199
    Unterholz / Kommissar Jennerwein Bd.5
    von Jörg Maurer
    (15)
    Buch
    11,40
  • Band 6

    42426366
    Felsenfest/ Kommissar Jennerwein Bd. 6
    von Jörg Maurer
    (29)
    Buch
    11,40
  • Band 7

    45255278
    Der Tod greift nicht daneben / Kommissar Jennerwein Bd. 7
    von Jörg Maurer
    (24)
    Buch
    10,30

Buchhändler-Empfehlungen

heiterer Alpenkrimi

Anneliese Weiß, Thalia-Buchhandlung Bad Ischl

Ein komplizierter Fall für Kommissar Jennerwein. Mord und Mordanschläge im beschaulichen Garmisch. Beim Neujahrsspringen wird ein Skispringer während des Fluges mit einem Gewehr abgeschossen. Untersuchungen in typisch bayrischen Milieus gepaart mit fiesen chinesischen Terroristen versprechen ein spannendes Hörerlebnis. Was mich begeistert hat, der Autor liest selbst und kann perfekt unterschiedliche regionale Dialekte zu einem vergnüglichem Hörgenuss gestalten. Hörbücher hört man hauptsächlich zur Unterhaltung bei längeren Autobahnfahrten. Bei diesem Krimi wünschen Sie sich beim Hören, die Fahrt mit dem Auto dauert so lange wie das Hörbuch.

Jennerwein beim Schispringen

Philipp Brandstötter, Thalia-Buchhandlung Linz

In einem Kurort in den bayrischen Alpen geschieht ein schwerer Unfall während des Neujahrsspringens. Die gesamte Prominenz aus Sport, Bildung und Kultur sieht dabei zu wie der dänische Schispringer während seines Fluges von der Sprungschanze zuerst leichte Schräglage gerät, einen Schi verliert und anschließend schwer auf die Bahn stützt. Anfangs sieht alles nach einem „normalen“ Unfall während des Rennens aus, doch nach kurzem brodelt es bereits in der Gerüchteküche. Ein pensionierter Jäger und Ex-Schisprung Profi stellt die Theorie auf das der Däne mit einem Gewehr beschossen wurde. Da die örtlichen Kollegen aufgrund des anstehenden Wochenendes personell unterbesetzt sind, wird Kommissar Jennerwein gebeten um sie bei den Ermittlungen zu unterstützen. Jennwerwein ist unter Zeitdruck, denn er muss den angeblichen Schützen fassen, sonst ist die Hochsaison, die wichtigste Einnahmequelle des Ortes, bedroht. Ein wirklich gelungener Krimi bespickt mit viel Humor und Kuriositäten.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
75 Bewertungen
Übersicht
33
30
9
2
1

Hochsaison
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 06.05.2019

Das Buch ist sehr unhandlich, da es sehr klein ist. Demzufolge ist die Schrift zum Lesen sehr klein. Das macht kein Vergnügen solch kleines Buch zu lesen. Durch die Größe ist das Buch auch sehr dick, das macht es dann unhandlich. Ein derart kleines Buchformat sollte nicht zugelassen werden. Ich war sehr enttäuscht, so etwas hatt... Das Buch ist sehr unhandlich, da es sehr klein ist. Demzufolge ist die Schrift zum Lesen sehr klein. Das macht kein Vergnügen solch kleines Buch zu lesen. Durch die Größe ist das Buch auch sehr dick, das macht es dann unhandlich. Ein derart kleines Buchformat sollte nicht zugelassen werden. Ich war sehr enttäuscht, so etwas hatte ich nicht erwartet.

Eine Reihe mit ganz besonderer Atmosphäre
von Igelmanu66 aus Mülheim am 30.12.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

»Sein Absprung war hervorragend, wie aus dem Lehrbuch, und hoch erhob sich der dänische Ikarus ins Blaue. … Jetzt aber, am höchsten Punkt des Kegelschnitts, an dem Punkt, wo es höher nimmer geht, kam er ins Schlingern, der Däne, ins Trudeln, er legte sich seitlich wie ein Kajakfahrer in einer neuen Wasserströmung, das war keine ... »Sein Absprung war hervorragend, wie aus dem Lehrbuch, und hoch erhob sich der dänische Ikarus ins Blaue. … Jetzt aber, am höchsten Punkt des Kegelschnitts, an dem Punkt, wo es höher nimmer geht, kam er ins Schlingern, der Däne, ins Trudeln, er legte sich seitlich wie ein Kajakfahrer in einer neuen Wasserströmung, das war keine gute Flugtechnik, das war gar keine Technik mehr, nein, das war ein Absturz.« Beim Neujahrsspringen im Kurort (ganz offensichtlich Garmisch-Partenkirchen) stürzt der dänische Außenseiter schwer. Kommissar Jennerwein muss zu seinem Schrecken feststellen, dass hier kein einfacher Unfall vorlag, sondern dass dem Absturz nachgeholfen wurde. Aber wie, warum und durch wen? In einem skurril anmutenden Bekennerbrief werden weitere Anschläge angekündigt, viel Arbeit liegt vor Jennerwein und seinem Team... Auch dieser Alpen-Krimi bietet wieder eine tolle Kombination aus spannendem Krimi, viel schwarzem Humor und witzigen Dialogen. In Sachen bayerischer Lebensart, Dialekt und Eigenarten wird jedes nur denkbare Klischee aufgegriffen und höchst amüsant aufs Korn genommen. Von dem sympathischen Ermittlerteam mag ich neben Jennerwein besonders die junge Kommissarin aus Recklinghausen, die sich mit geringem Erfolg um den Erwerb bayerischer Sprachkenntnisse bemüht. Das aus dem ersten Band bekannte Bestatterehepaar Grasegger taucht ebenso wieder auf wie „Problemlöser“ Swoboda, zusätzlich spielen mehrere Asiaten und ein Scheich wichtige Rollen. Fazit: Diese Reihe hat eine ganz besondere Atmosphäre, unterhaltsam, spannend und voller schwarzem Humor. Zum Glück warten hier schon die nächsten Bände der Reihe auf mich ;-)

Die Seele des Kurortes wird bedroht, da hört der Spaß aber auf...
von einer Kundin/einem Kunden am 09.05.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

...nur für den Leser eben nicht, der darf sich weiterhin über die Fallstricke und Absurditäten dieses doppelnamigen Kurortes nah der bayrischen Alpen amüsieren! Rund um das berühmte Neujahrsspringen kommt es zu einem Attentat und die Dorfseele ist tief getroffen. Entsprechend groß ist der Druck auf Kommissar Jennerwein und sein... ...nur für den Leser eben nicht, der darf sich weiterhin über die Fallstricke und Absurditäten dieses doppelnamigen Kurortes nah der bayrischen Alpen amüsieren! Rund um das berühmte Neujahrsspringen kommt es zu einem Attentat und die Dorfseele ist tief getroffen. Entsprechend groß ist der Druck auf Kommissar Jennerwein und sein Team. Maurer versteht es locker leicht zu erzählen und dabei hochbrisante und aktuelle politische Themen zu verarbeiten, Respekt! Für mich ist dies einer der stärksten Fälle der Reihe, ich war bis zum Ende gefesselt und bin begeistert von dem aufgebauten Universum und seinen Figuren.