Warenkorb

Collector

Collector 1 - Roman

Collector Band 1


Das Weltall ist nicht groß genug, um zu entkommen ...

Wir schreiben das Jahr 3042. Die Menschheit ist ins Weltall aufgebrochen und große, multinationale Konzerne treiben mit Macht und viel Geld die Eroberung der Galaxis voran – bis man auf eine geheimnisvolle außerirdische Spezies trifft: die Collectors. Eine Spezies, der selbst die härteste Spezialeinheit der Konzerne, die Justifiers, scheinbar machtlos gegenübersteht …

Portrait
Markus Heitz wurde 1971 in Homburg geboren, studierte an der Universität des Saarlands, arbeitete lange Jahre als Journalist und ist heute einer der erfolgreichsten deutschen Phantastik-Autoren. Seine Romane „Die Zwerge“, „Ritus“ und „Die Legenden der Albae“ standen monatelang auf den Bestsellerlisten.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 864
Erscheinungsdatum 09.05.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-52738-6
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 18,8/11,8/5 cm
Gewicht 514 g
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,30
11,30
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Collector

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
5
1
2
0
0

ein Buch, welches ich gerne gelesen habe
von einer Kundin/einem Kunden aus Freiburg am 15.05.2014

Ich fand das Buch sehr spannend und hatte viel Spaß beim lesen. Ich bin froh, dass ich es gekauft und gelesen habe. Es bietet einerseits Unterhaltung und andererseits bringt es einen zum Nachdenken über sich und die Menschheit. Die Geschichte entwickelt sich nach und nach und man wird immer wieder in ihrem Verlauf durch verschie... Ich fand das Buch sehr spannend und hatte viel Spaß beim lesen. Ich bin froh, dass ich es gekauft und gelesen habe. Es bietet einerseits Unterhaltung und andererseits bringt es einen zum Nachdenken über sich und die Menschheit. Die Geschichte entwickelt sich nach und nach und man wird immer wieder in ihrem Verlauf durch verschiedene teilweise auch schockierende Geschehnisse überrascht. Als science fiction fan kam ich auf meine Kosten. Auch die Fortsetzung "Collector Operation vade retro" ist dem Autor sehr gelungen.

Spannung pur
von einer Kundin/einem Kunden aus Zürich am 04.06.2013

Markus Heitz führt mit viel Spannung in das Universum im Jahre 3042 ein, wo die Samariter (Collectors) auftauchen um die schützenswerte Rasse Mensch unter ihre Obhut zu nehmen. Es gelingt im eine Welt zu schaffen, die doch noch etwas mit unserem Jahrhundert verwurzelt, was immer zu unterhalsamen kleinen Episoden führt. Absolut l... Markus Heitz führt mit viel Spannung in das Universum im Jahre 3042 ein, wo die Samariter (Collectors) auftauchen um die schützenswerte Rasse Mensch unter ihre Obhut zu nehmen. Es gelingt im eine Welt zu schaffen, die doch noch etwas mit unserem Jahrhundert verwurzelt, was immer zu unterhalsamen kleinen Episoden führt. Absolut lesenswert, nicht nur für Fiction Fans.

Ein Ausflug in den Weltraum!
von einer Kundin/einem Kunden aus Linz am 24.08.2012

Markus Heitz - Ein Name der eher mit High Fantasy oder Dark Fantasy in Verbindung gebracht wird. Wie die meisten seiner Fans wissen gelangte Heitz über das Rollenspielen (Pen and Paper, keine PC Grausamkeiten bei denen Phantasie nicht gefragt ist) zum Schreiben. Jetzt bedient er sich eines solchen um Deutschland eine eig... Markus Heitz - Ein Name der eher mit High Fantasy oder Dark Fantasy in Verbindung gebracht wird. Wie die meisten seiner Fans wissen gelangte Heitz über das Rollenspielen (Pen and Paper, keine PC Grausamkeiten bei denen Phantasie nicht gefragt ist) zum Schreiben. Jetzt bedient er sich eines solchen um Deutschland eine eigene Science Fiction Plattform zu geben. Die Handlung wurde schon ausreichend geschildert aber eines noch: auch Menschen die Sci-Fi nicht unbedingt mögen kommen hier auf ihre Kosten. Heitz ist einfach ein grandioser Erzähler den man gelesen haben sollte!