>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Ascheherz

(17)
Eine Liebe stärker als der Tod

Seit einem Unfall ist Summers Gedächtnis wie ausgelöscht. Doch sie weiß, dass ihr jemand nach dem Leben trachtet. Als sie mit dem geheimnisvollen, engelhaft schönen Anzej in das ferne Nordland flüchtet, muss Summer erkennen, welchen Verrat sie vor Jahrhunderten begangen hat: Einst gehörte sie zu den Zorya, deren Kuss den Sterblichen den Tod bringt. Doch einem Mann mit sanften Augen, der in ihren Armen sterben sollte, schenkte sie die Ewigkeit. Nun fordert Lady Mar, die Herrin des Todes, das Leben zurück, um das sie betrogen wurde ...

Portrait
Nina Blazon, geboren 1969 in Koper bei Triest, aufgewachsen in Neu-Ulm, las schon als Jugendliche mit Begeisterung Fantasy-Literatur. Selbst zu schreiben begann sie während ihres Germanistik-Studiums – Theaterstücke und Kurzgeschichten –, bevor sie den Fantasy-Jugendroman Im Bann des Fluchträgers schrieb, der 2003 mit dem Wolfgang-Hohlbein-Preis und 2004 mit dem Deutschen Phantastik-Preis ausgezeichnet wurde. Seither haben Nina Blazons Bücher zahlreiche Auszeichnungen erhalten. Die erfolgreiche Jugendbuchautorin lebt in Stuttgart.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 541
Altersempfehlung 13 - 99
Erscheinungsdatum 10.09.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-30823-3
Verlag Cbt
Maße (L/B/H) 18,3/12,5/4,8 cm
Gewicht 517 g
Buch (Taschenbuch)
10,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Ascheherz

Ascheherz

von Nina Blazon
(17)
Buch (Taschenbuch)
10,30
+
=
Faunblut

Faunblut

von Nina Blazon
(25)
Buch (Taschenbuch)
9,30
+
=

für

19,60

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Der Tod und die Liebe sind Nachbarn...“

Gregor Schwarzenbrunner, Thalia-Buchhandlung Linz, Zentrale

...Doch der Abschied wohnt in beiden Häusern.

Summer ist auf der Flucht und wechselt ständig ihre Identität um ihren Verfolgern zu entkommen. Sofort zog es mich rein in diesen spannenden Roman. Der Blutmann liegt auf der Lauer und verfolgt sie, aber erst im Laufe der Geschichte erfährt der Leser die Hintergründe ihrer Flucht. Die Panik fühlt man mit der Protagonistin direkt mit und ich konnte mich schnell in den Charakter rein fühlen.

Blazon hat mit Ascheherz einen schauerlichen Roman über die Liebe und den Tod geschrieben. Obwohl die Autorin bis Mitte des Buches sehr spärlich mit Hintergrundwissen um sich wirft, bleibt die Geschichte konstant spannend. Gerade am Anfang, geht es bereits rasant los. Die fiktive Welt, die sie dabei erschaffen war neu für mich. Die Menschen haben Strom, aufgrund der Tatsache dass eine Taschenlampe vorkommt, aber tatsächlich hatte ich beim Lesen eher das Gefühl gehabt, dass die Geschichte dem späten Mittelalter zugeordnet werden könnte. Es ist eine ganz eigen kreierte Welt, die den Roman noch mysteriöser werden lässt. Erst ab circa der Hälfte des Buches kommt ein wenig Fantasy ins Spiel. Für alle die wie ich nicht genug von dieser tollen Autorin bekommen können, empfehle ich Wolfszeit. Eine nicht minder spannende Geschichte.
...Doch der Abschied wohnt in beiden Häusern.

Summer ist auf der Flucht und wechselt ständig ihre Identität um ihren Verfolgern zu entkommen. Sofort zog es mich rein in diesen spannenden Roman. Der Blutmann liegt auf der Lauer und verfolgt sie, aber erst im Laufe der Geschichte erfährt der Leser die Hintergründe ihrer Flucht. Die Panik fühlt man mit der Protagonistin direkt mit und ich konnte mich schnell in den Charakter rein fühlen.

Blazon hat mit Ascheherz einen schauerlichen Roman über die Liebe und den Tod geschrieben. Obwohl die Autorin bis Mitte des Buches sehr spärlich mit Hintergrundwissen um sich wirft, bleibt die Geschichte konstant spannend. Gerade am Anfang, geht es bereits rasant los. Die fiktive Welt, die sie dabei erschaffen war neu für mich. Die Menschen haben Strom, aufgrund der Tatsache dass eine Taschenlampe vorkommt, aber tatsächlich hatte ich beim Lesen eher das Gefühl gehabt, dass die Geschichte dem späten Mittelalter zugeordnet werden könnte. Es ist eine ganz eigen kreierte Welt, die den Roman noch mysteriöser werden lässt. Erst ab circa der Hälfte des Buches kommt ein wenig Fantasy ins Spiel. Für alle die wie ich nicht genug von dieser tollen Autorin bekommen können, empfehle ich Wolfszeit. Eine nicht minder spannende Geschichte.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
10
6
0
1
0

von einer Kundin/einem Kunden am 03.11.2016
Bewertet: anderes Format

Einfach nur WOW. Etwas traurig, zum Mitfiebern und Abtauchen.

von einer Kundin/einem Kunden am 07.10.2016
Bewertet: anderes Format

Auch wenn das Gedächtnis alles vergessen hat, so will die Erinnerung an die Liebe doch immer zurück. Wundervoller Fantasy-Roman mit packender Kulisse und einem verheerenden Krieg.

von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 04.07.2016
Bewertet: anderes Format

Ein großartiger Fantasy-Roman, der in keinem Regal von Fans des Genres fehlen sollte! Eine einmalige Atmosphäre und eine unglaublich schöne, unvorhersehbare Liebesgeschichte.