Meine Filiale

Glück ist das Ziel, Philosophie der Weg

Mit Zeichnungen von Sempé

detebe Band 24191

Andre Comte-Sponville

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,40
11,40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 11,40

Accordion öffnen
  • Glück ist das Ziel, Philosophie der Weg

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    € 11,40

    Diogenes

gebundene Ausgabe

€ 15,40

Accordion öffnen
  • Glück ist das Ziel, Philosophie der Weg

    Diogenes

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 15,40

    Diogenes

eBook (ePUB)

€ 8,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Zwölf philosophische Betrachtungen zu den ewigen Themen der Menschheit: über Liebe, Tod, Erkenntnis, Freiheit, Gott, Atheismus, Moral, Politik, Kunst, Zeit, Menschsein und Weisheit.

André Comte-Sponville wurde 1952 in Paris geboren. Der ehemalige Professor für Philosophie an der Sorbonne widmet sich seit 1998 ausschließlich dem Schreiben. Mit dem internationalen Bestseller ›Ermutigung zum unzeitgemäßen Leben‹ begründete er eine neue Welle, die ›Philosophie für alle‹, die den Philosophiemarkt aufblühen ließ. Weitere große Erfolge waren ›Woran glaubt ein Atheist?‹ und ›Glück ist das Ziel, Philosophie der Weg‹. André Comte-Sponville lebt in Paris.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 28.08.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-24191-4
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 17,6/11,1/1,5 cm
Gewicht 171 g
Originaltitel Présentations de la Philosopie
Abbildungen schwarzweisse Abbildungen
Auflage 4. Auflage
Illustrator Jean-Jacques Sempé
Übersetzer Hainer Kober

Weitere Bände von detebe

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 16.08.2017
Bewertet: anderes Format

Warum unzählige Glücksratgeber lesen, wenn es auch allein dieses Buch tut?

  • Artikelbild-0