Monika B. Ich bin nicht mehr eure Tochter

Ein Mädchen wird von seiner Familie jahrelang misshandelt.

Weitere Formate

Taschenbuch
Monika ist ein echtes Wunschkind. Sie soll die gutbürgerliche Familie komplettieren. Doch hinter der heilen Fassade spielt sich Unfassbares ab. Von Anfang an wird Monikas Leben von sexuellen Übergriffen bestimmt. Was der Großvater an dem
Kleinkind begeht, setzt sich in jahrelangen Vergewaltigungen durch den Vater und die älteren Brüder fort. Erst nach dem Freitod ihres jüngeren Bruders Georg, der nicht weiter mit ansehen kann, was mit seiner geliebten Schwester geschieht,
gelingt es Monika, sich aus dieser Hölle zu befreien.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Karin Jäckel
Seitenzahl 365
Erscheinungsdatum 25.04.1995
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-61335-9
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 18,7/12,7/2,4 cm
Gewicht 314 g
Auflage 16. Auflage
Verkaufsrang 60649
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,30
10,30
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
10
3
0
0
2

erschütternd
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 26.06.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Das Buch war erschütternd, kaum zu glauben, wie bestialisch eigene Eltern sein können. Es ist auf jeden Fall zum Aufrütteln, noch aufmerksamer und wachsamer erste Hilferufe, auch wenn sie sehr versteckt und ungewöhnlich erscheinen, wahrzunehmen. Aufmerksam sein vor allem im engsten Familien- und Freundeskreis ist so wichtig, we... Das Buch war erschütternd, kaum zu glauben, wie bestialisch eigene Eltern sein können. Es ist auf jeden Fall zum Aufrütteln, noch aufmerksamer und wachsamer erste Hilferufe, auch wenn sie sehr versteckt und ungewöhnlich erscheinen, wahrzunehmen. Aufmerksam sein vor allem im engsten Familien- und Freundeskreis ist so wichtig, weil man da zuletzt daran denkt.

Trauriges Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Wuppertal am 03.04.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Man hört oft daß es im Internet (Dark) Bilder von mißbrauchten Kindern gibt. Man kann sich dies oft nicht wirklich vorstellen. Nach diesem Buch kann man es. Das Problem, wenn man dies Buch liest kann man das Weinen nicht zurückhalten. Ich war fassungslos. Dieses Mädchen wird ihr Leben lang keine normalen Gefühle mehr entwickeln.... Man hört oft daß es im Internet (Dark) Bilder von mißbrauchten Kindern gibt. Man kann sich dies oft nicht wirklich vorstellen. Nach diesem Buch kann man es. Das Problem, wenn man dies Buch liest kann man das Weinen nicht zurückhalten. Ich war fassungslos. Dieses Mädchen wird ihr Leben lang keine normalen Gefühle mehr entwickeln. Und der Vater bekommt dafür gerade mal 8 Jahre. Das ist für das, was da passiert ist NICHTS.

Unfassbar, das es so etwas gibt
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 12.02.2019

Dieses Buch ist für mich eine sehr tiefgreifende Erfahrung. Ich konnte es mir bisher nicht vorstellen, dass es so etwas wirklich gibt. Zu lesen, das ein Kind in so einem Millieu aufwachsen muss finde ich absolut schrecklich. Das Schlimmste an dem Buch ist für mich, das ihr niemand glaubt. Das Buch ließ mich sehr nachdenklich ... Dieses Buch ist für mich eine sehr tiefgreifende Erfahrung. Ich konnte es mir bisher nicht vorstellen, dass es so etwas wirklich gibt. Zu lesen, das ein Kind in so einem Millieu aufwachsen muss finde ich absolut schrecklich. Das Schlimmste an dem Buch ist für mich, das ihr niemand glaubt. Das Buch ließ mich sehr nachdenklich zurück und ich bin froh, das sie es geschafft hat ihn anzuzeigen. Nur was bedeutet dieses Urteil für Monika. Sie wird ein Leben lang an dieser Geschichte tragen und ihr „Vater“? Es ist insgesamt ein sehr sehr tief gehendes und bewegendes Buch. Nur zu empfehlen!