>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Im Bannkreis des Mondes

Roman

Children of the Moon 2

(1)
Talorc ist ein stolzer Werwolf. Wenn es nach ihm ginge, würde er niemals heiraten. Doch als er der dickköpfigen Abigail begegnet, ändert sich alles. Eine wahre Herausforderung, denn auch sie hängt an ihrer Freiheit.

Kann eine Nacht voller Leidenschaft alles ändern?
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 20.07.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783838715889
Verlag Bastei Entertainment
Originaltitel Moon Craving
Dateigröße 1210 KB
Übersetzer Juliane Korelski
Verkaufsrang 10.241
eBook
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Im Bannkreis des Mondes

Im Bannkreis des Mondes

von Lucy Monroe
(1)
eBook
6,99
+
=
Lockruf des Mondes

Lockruf des Mondes

von Lucy Monroe
(3)
eBook
6,99
+
=

für

13,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Children of the Moon

  • Band 1

    25992203
    Lockruf des Mondes
    von Lucy Monroe
    (3)
    eBook
    6,99
  • Band 2

    30512015
    Im Bannkreis des Mondes
    von Lucy Monroe
    (1)
    eBook
    6,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 4

    39137713
    Unter dem Drachenmond
    von Lucy Monroe
    (1)
    eBook
    6,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Wenn der Wolf es merkt...
von einer Kundin/einem Kunden aus Berchtesgadener Land am 09.03.2016

Abigail hat gelernt, mit ihrer Behinderung zu leben und diese gut zu verstecken. Ihre Mutter nicht. Als der Befehl des Königs kam, dass eine Englische Tochter mit einem gemeinen Schotten verheiratet werden soll, fällt deshalb die Wahl auf die vermeindlich schwer vermittelbare Abigail. Diese sieht die Heirat als Chance, ihre Schwester... Abigail hat gelernt, mit ihrer Behinderung zu leben und diese gut zu verstecken. Ihre Mutter nicht. Als der Befehl des Königs kam, dass eine Englische Tochter mit einem gemeinen Schotten verheiratet werden soll, fällt deshalb die Wahl auf die vermeindlich schwer vermittelbare Abigail. Diese sieht die Heirat als Chance, ihre Schwester Emily wieder zu sehen, welche bereits zuvor auf Befehl des Königs mit einem Schotten verheiratet worden war. Aber mit dem Falschen, weshalb nun doch auch Abigail verheiratet wird. Bereits bei der ersten Begegnung merkt Abigail, dass etwas an Talorc anders ist. Rasch verfällt sie dem starken Schotten, der sich so viel mehr um sie zu sorgen scheint als ihre eigene Familie. Umso stärker wird ihre Angst, dass er sie doch irgendwann wegstoßen könnte, wenn er ihr Geheimnis erfährt. Doch auch Talorc hat ein Geheimnis. Und obwohl er sich zu Abigail ebenfalls hingezogen fühlt, kann er nicht vergessen, wie eine Engländerin seinen Clan einst schändlich verraten hatte... Nach dem ersten Band - Lockruf des Mondes - ist dieser die passende Fortsetzung für die Reihe. Sowohl die Politik der Cläne als auch die Gefühle der einzelnen Beteiligten werden gut dargestellt. Natürlich alles mit einer Prise Mystik mit dazu.