Ein Granatapfelhaus

Oscar Wilde

(5)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 6,90

Accordion öffnen
  • Ein Granatapfelhaus

    Hofenberg

    Versandfertig in 7 - 9 Tagen

    € 6,90

    Hofenberg

gebundene Ausgabe

ab € 18,00

Accordion öffnen

eBook

ab € 0,49

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab € 4,99

Accordion öffnen

Beschreibung

"Ein Granatapfelhaus" ist eine im Jahre 1891 erschienene Märchensammlung Oscar Wildes, der mit seinen romantischen Märchen eine Sammlung schuf, die bis heute zu den beliebtesten und gelungensten ihrer Gattung zählen.

Oscar (Fingal O'Flahertie Wills) Wilde (1854 - 1900) wurde als zweiter Sohn des Arztes William R. W. Wilde und der Dichterin Jane Francesca Elgee in Dublin geboren. Er studierte in Oxford klassische Literatur, zog später nach London und gehörte bald zu den stadtbekannten Dandys. 1884 heiratete er Constance Lloyd, mit der er zwei Söhne hatte. Die Veröffentlichung seines Romans "Das Bildnis des Dorian Gray" löste 1890/91 einen Skandal aus. Die Aufführung seines Bühnenstücks "Salomé" wurde 1892 in London verboten. Als Dramatiker gelang ihm 1895 der Durchbruch mit "Bunbury", aber noch im selben Jahr wurde er wegen seiner Liebesbeziehung zu Lord Alfred Douglas in einen verhängnisvollen Prozess mit dessen Vater verwickelt: Sein Besitz wurde zwangsversteigert und Oscar Wilde wurde zu einer zweijährigen Haftstrafe verurteilt. Am Tag der Entlassung reiste er unter falschem Namen ("Sebastian Melmoth") nach Frankreich und kehrte nie wieder nach Großbritannien zurück. Er starb am 30. November 1900 an den Folgen einer Mittelohrentzündung.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 29.06.2012
Verlag Marixverlag
Seitenzahl 448 (Printausgabe)
Dateigröße 968 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783843800105

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
3
2
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 07.07.2020
Bewertet: anderes Format

Mehrere dekadente Kurzgeschichten die Oskar Wildes fabelhaften Umgang mit der geschriebenen Sprache hervorheben. Besonders schön fand ich die Geschichte mit dem junge König der das Leid seiner Untertanen kennenlernt.

Nicht nur Pflichtlektüre
von A Schmid am 07.04.2016
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Der Käufer sollte sich allerdings die Mühe machen, den Stoff zu lesen. Ich weiß, dieses Werk ist es wert. OK, ist es kein leichtes Thema. Die ersten Seiten sind etwas anstrengend zu lesen, aber das legt sich bald. Ich schwöre, nach spätestens vier Seiten setzt die Lesefreude ein. Ganz ehrlich, ich liebe E-Books. Und jetzt brauc... Der Käufer sollte sich allerdings die Mühe machen, den Stoff zu lesen. Ich weiß, dieses Werk ist es wert. OK, ist es kein leichtes Thema. Die ersten Seiten sind etwas anstrengend zu lesen, aber das legt sich bald. Ich schwöre, nach spätestens vier Seiten setzt die Lesefreude ein. Ganz ehrlich, ich liebe E-Books. Und jetzt brauche ich nur noch die Zeit alles zu lesen.

von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Eine besten Geschichten vom wunderbaren Oscar Wilde - ein Lesegenuss!

  • artikelbild-0