>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Weiblich, ledig, untot

Betsy Taylor Romane 1

(43)
Betsy Taylor hat eine fürchterliche Woche hinter sich -- erst verliert sie ihren Job, dann kommt sie bei einem Autounfall ums Leben - und stellt schließlich fest, dass sie gar nicht wirklich tot ist! Außerdem wird sie ständig von einem unheimlichen Heißhunger auf Blut geplagt. Ihre neuen Freunde halten sie für die lange prophezeite Königin der Vampire. Betsy ist da anderer Meinung, doch die Vampire ködern sie mit einer Geheimwaffe, der sie nicht widerstehen kann: Designerschuhe. Mindestens ebenso verlockend ist der Vampir Sinclair ...
Portrait
Mary Janice Davidson gelang mit ihrer Serie um die Vampirin Betsy der Sprung auf die internationalen Bestsellerlisten. Seither hat sie mit ihren humorvollen Liebesromanen eine riesige Fangemeinde gewonnen. Davidson lebt in Minnesota. Mit ihrer Heldin teilt sie die Leidenschaft für Designerschuhe.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 318 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 21.10.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783802588181
Verlag LYX.digital
Dateigröße 481 KB
Übersetzer Stefanie Zeller
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Weiblich, ledig, untot

Weiblich, ledig, untot

von Mary Janice Davidson
(43)
eBook
7,99
+
=
Süß wie Blut und teuflisch gut

Süß wie Blut und teuflisch gut

von Mary Janice Davidson
(25)
eBook
7,99
+
=

für

15,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Betsy Taylor Romane mehr

  • Band 1

    30441372
    Weiblich, ledig, untot
    von Mary Janice Davidson
    (43)
    eBook
    7,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    30441350
    Süß wie Blut und teuflisch gut
    von Mary Janice Davidson
    (25)
    eBook
    7,99
  • Band 3

    30441360
    Happy Hour in der Unterwelt
    von Mary Janice Davidson
    (21)
    eBook
    7,99
  • Band 4

    30441328
    Untot lebt sichs auch ganz gut!
    von Mary Janice Davidson
    eBook
    7,99
  • Band 5

    30441327
    Nur über meine Leiche
    von Mary Janice Davidson
    eBook
    7,99
  • Band 6

    30441339
    Biss der Tod euch scheidet
    von Mary Janice Davidson
    eBook
    7,99
  • Band 7

    30441335
    Wer zuletzt beißt
    von Mary Janice Davidson
    eBook
    7,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
43 Bewertungen
Übersicht
22
16
5
0
0

EIN BUCH GESCHRIEBEN MIT VIEL CHARME UND HUMOR
von imchen aus Dortmund am 23.06.2018
Bewertet: Taschenbuch

Die Geschichte handelt um Betsy Taylor, eine lustige kaufsüchtige Blondine die Schuhe und Taschen über alles liebt. Betsy wird eines Tages zum Vampir und soll dann auch noch Vampirkönigin werden. Sie lernt den sehr charmanten Vampir Sinclair kennen, der ihr dabei helfen möchte zu Ihrer vorherbestimmten Position zu finden. Für... Die Geschichte handelt um Betsy Taylor, eine lustige kaufsüchtige Blondine die Schuhe und Taschen über alles liebt. Betsy wird eines Tages zum Vampir und soll dann auch noch Vampirkönigin werden. Sie lernt den sehr charmanten Vampir Sinclair kennen, der ihr dabei helfen möchte zu Ihrer vorherbestimmten Position zu finden. Für mich war "Weiblich, ledig, untot" der erste Roman der Autorin - das Buch habe ich in der ersten Auflage geschenkt bekommen. Es ist in Hardcover und in der Größe einer Bibel (hat sogar ein Bändchen wie eine Bibel), schon alleine das hat mich sehr angetan. Während ich ein Buch gelesen habe, habe ich noch nie so viel gelacht, dass ich vor lachen weinen musste. Nach der letzten Seite war ich froh direkt in den Buchladen gehen zu können und mir den nächsten Band zu holen. In "weiblich, ledig, untot" lernt man die junge, freche und humorvolle Betsy Taylor kennen. Betsy erzählt Ihre Geschichte mit Witz und Charme selbst, wobei ich mich schon auf der ersten Seite in sie verguckt habe. Mir kam es vor, als würde mir Betsy Ihre Geschichte direkt selbst erzählen. Sie ist frech, ehrlich (manchmal zu ehrlich), frisch, humorvoll und einmalig. Nicht nur Betsy wurde von der Buchautorin Mary Janice Davidson liebevoll mit Detail entwickelt. Auch die anderen Charaktere sind jeder für sich etwas Besonderes. Man lernt jeden auf eine ganz besondere Art und Weise kennen und lieben. Dank des sehr flüssigen und lebhaften Schreibstils von Mary Janice Davidson, der mit sehr viel Witz und Humor gepaart ist, möchte man das Buch gar nicht mehr weg legen. Lesespaß und Kopf-Kino sind hier vorprogrammiert. "Weiblich, ledig, untot" hat einiges zwischen seinen Buchdeckeln zu bieten. "Weiblich, ledig, untot" von Mary Janice Davidson ist eine super tolle Fantasy Vampir Romanze die zum Lachen und mitfühlen einlädt. Mary Janice Davidson schreibt so ungezwungen herrlich lebhaft, dass man das Buch einfach nicht weglegen möchte. Betsy Taylor und die anderen Charaktere sind von Mary Janice Davidson mit so viel liebe im Detail beschrieben, dass man wissen möchte, wie es mit Ihnen weiter geht. Ich vergebe für dieses Buch volle 5 Sterne.

Weiblich, ledig, untot
von einer Kundin/einem Kunden am 28.04.2011
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Elizabeth Taylor, genannt Betsy, hasst ihren Job, ihren Chef und ihre Stiefmutter - so weit nichts besonderes. Besonders wird es erst als Betsy eine echt schlimme Woche hat: Sie verliert ihren Job und wird zur Krönung des Tages in einem Schneesturm auch noch von einem Auto überfahren. Ein paar Tage... Elizabeth Taylor, genannt Betsy, hasst ihren Job, ihren Chef und ihre Stiefmutter - so weit nichts besonderes. Besonders wird es erst als Betsy eine echt schlimme Woche hat: Sie verliert ihren Job und wird zur Krönung des Tages in einem Schneesturm auch noch von einem Auto überfahren. Ein paar Tage später erwacht Betsy als Vampir, aufgebahrt in einem Beerdigungsinstitut und eingekleidet in billige Klamotten ihrer Stiefmutter. Und die schlimme Woche hat gerade erst angefangen... Wird aus der Fashion-Queen tatsächlich noch die Vampir-Queen? Oder schmeißt Betsy alles hin und führt weiterhin ein "normales, untotes Leben"? Die Vampire bei MJ Davidson sind nicht vergleichbar mit denen von Stephenie Meyer, Bram Stoker oder Charlaine Harris. Betsy Taylor ist fashion-addicted durch und durch, leicht abzulenken und eigentlich ziemlich oberflächlich, sorgt aber u.a. mit ihrer Willensschwäche immer wieder für Lacher. Nichts für Leute, die spannende "Gruselromane" erwarten - eher locker-leichte Frauenunterhaltung.

Betsy Taylor legt los
von Niknak am 26.03.2017

Inhalt: (Klappentext) Betsy Taylor hat eine fürchterliche Woche hinter sich -- erst verliert sie ihren Job, dann kommt sie bei einem Autounfall ums Leben - und stellt schließlich fest, dass sie gar nicht wirklich tot ist! Außerdem wird sie ständig von einem unheimlichen Heißhunger auf Blut geplagt. Ihre neuen Freunde halten... Inhalt: (Klappentext) Betsy Taylor hat eine fürchterliche Woche hinter sich -- erst verliert sie ihren Job, dann kommt sie bei einem Autounfall ums Leben - und stellt schließlich fest, dass sie gar nicht wirklich tot ist! Außerdem wird sie ständig von einem unheimlichen Heißhunger auf Blut geplagt. Ihre neuen Freunde halten sie für die lange prophezeite Königin der Vampire. Betsy ist da anderer Meinung, doch die Vampire ködern sie mit einer Geheimwaffe, der sie nicht widerstehen kann: Designerschuhe. Mindestens ebenso verlockend ist der Vampir Sinclair. Mein Kommentar: Der Schreibstil der Autorin ist unverwechselbar. Er ist herrlich sarkastisch. Sehr viele Passagen des Buches sind sehr humorvoll und laden zum laut loslachen ein. Die Geschichte wird aus der Ich-Perspektive von Betsy erzählt. Betsy Taylor, eigentlich Elisabeth Taylor, kennt bereits alle Witze über ihren Namen und sie liebt Designerschuhe über alles. Sie verliert ihren Job und wird am gleichen Abend von einem Auto überfahren und verliert dadurch ihr Leben. Umso verwirrter ist Betsy, als sie später wieder aufwacht und gar nicht wirklich tot ist. Die junge Vampirin ist ein sehr sarkastischer und eigensinniger Charakter. Sie nimmt kein Blatt vor den Mund und sagt auch offen und ehrlich ihre Meinung. Dies bringt sie jedoch auch manchmal in große Schwierigkeiten. Als Leser schließt man sie jedoch trotz oder auf Grund ihres großen und auch losen Mundwerkes ins Herz. Betsy liebt ihre Designerschuhe über alles. Die junge Vampirin stellt sich den Herausforderungen, denen sie gegenüber steht. (Auch wenn sie oftmals keine andere Chance hat :D) Die Handlung ist sehr leicht zu verfolgen. Es ist dabei nicht notwendig, sich total auf das Buch zu konzentrieren. Das Buch an sich ist eine schöne Idee. Frau stirbt und wird zur Vampirin - kommt am Anfang nicht wirklich mit ihrem neuen Leben klar - muss einige Hindernisse bewältigen - ist etwas besonderes und total anders, als die anderen Vampire. Die anderen Charaktere sind bis jetzt noch eher undurchsichtig. Ich konnte mich nicht sonderlich gut in die anderen hineinversetzen. Ich denke jedoch, dass sich dies im Laufe der Reihe noch ändern wird. Mein Fazit: Ich habe eine neue Reihe für mich entdecken können. Sie bietet noch sehr viel Spielraum für weitere Bücher und hat auf jeden Fall Suchtpotential. Die Reihe bietet eine Mischung aus Fantasy, Erotik und äußerst humorvolle Szenen. Ganz liebe Grüße, Niknak