Meine Filiale

Der zerbrochne Krug

Ein Lustspiel

Heinrich Kleist

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
6,90
6,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Erscheint demnächst (Nachdruck),  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Erscheint demnächst (Nachdruck)
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 4,10

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab € 15,40

Accordion öffnen
  • Unterm Birnbaum

    Gröls Verlag

    Versandfertig in 5 - 7 Tagen

    € 15,40

    Gröls Verlag
  • Unterm Birnbaum

    Books on Demand

    Versandfertig in 5 - 7 Tagen

    € 17,90

    Books on Demand
  • Aus dem Leben eines Taugenichts.

    Fabula

    Versandfertig in 5 - 7 Tagen

    € 19,90

    Fabula
  • Unterm Birnbaum

    Verlag in Potsdam

    Versandfertig in 5 - 7 Tagen

    € 19,90

    Verlag in Potsdam
  • Der Geizige

    Books on Demand

    Versandfertig in 5 - 7 Tagen

    € 20,40

    Books on Demand
  • Der zerbrochne Krug

    Fabula

    Versandfertig in 5 - 7 Tagen

    € 22,90

    Fabula
  • Das Gold von Caxamalca

    Hofenberg

    Versandfertig in 5 - 7 Tagen

    € 24,41

    Hofenberg
  • Unterm Birnbaum

    Books on Demand

    Versandfertig in 5 - 7 Tagen

    € 24,90

    Books on Demand
  • Das Gold von Caxamalca (Großdruck)

    Henricus (Großdruck)

    Versandfertig in 5 - 7 Tagen

    € 24,99

    Henricus (Großdruck)
  • Das Gold von Caxamalca

    Tredition

    Versandfertig in 5 - 7 Tagen

    € 25,90

    Tredition
  • Unterm Birnbaum (Großdruck)

    Henricus (Großdruck)

    Versandfertig in 5 - 7 Tagen

    € 29,99

    Henricus (Großdruck)
  • Das Gold von Caxamalca

    Salzwasser

    Versandfertig in 5 - 7 Tagen

    € 30,90

    Salzwasser
  • Das Gold von Caxamalca

    TP Verone Publishing

    Versandfertig in 5 - 7 Tagen

    € 35,99

    TP Verone Publishing
  • Unterm Birnbaum

    Outlook

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 48,99

    Outlook

eBook

ab € 0,49

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 12,94

Accordion öffnen

Beschreibung


Überzeugende Komödienliteratur

Hochironisch setzt Kleist sich in seinem 1808 uraufgeführten und 1811 veröffentlichten Vers-Schauspiel ›Der zerbrochene Krug‹ mit Sophokles Tragödie ›Ödipus‹ auseinander. Im Gegensatz zum König von Theben, der die unnachgiebige Aufklärung der eigenen Schuld fordert, setzt der Dorfrichter Adam in Kleists Komödie alles daran seine eigene Schuldigkeit zu vertuschen.

Trotz seiner bühnenwirksamen Komik ist das Lustspiel weit davon entfernt zum schwankhaften Genrestück zu verkommen: Es thematisiert bei aller oberflächlichen Leichtigkeit den Machtmissbrauch eines Menschen, der durch seine Autorität vor der Bestrafung seines Handelns geschützt scheint.

Heinrich von Kleist wurde am 18. Oktober 1777 als Sohn eines Kapitäns und dessen zweiter Frau Juliane Ulrike in Frankfurt/Oder geboren. Nach dem frühen Tod des Vaters besuchte er ein Gymnasium in Berlin und kam dort erstmals mit französischer Literatur in Berührung. Später schlug er zunächst die Offizierslaufbahn ein und begann dann sein Studium der Rechtswissenschaften. Kleist unternahm Reisen durch Frankreich und die Schweiz. In Dresden gründete er 1808 die Zeitschrift ›Phöbus‹, in der einige seiner Dramen und Erzählungen erschienen. Am 21. November 1811 nahm er sich am Wannsee bei Berlin das Leben..
Prof. Dr. Joseph Kiermeier-Debre war bis vor kurzem Leiter des Antoniter-/Strigelmuseums und der MEWO Kunsthalle in Memmingen, ist Dozent für Neuere deutsche Literatur an der Universität München und Autor und Herausgeber zahlreicher Veröffentlichungen, darunter Autor der Originalausgaben 'Goethes Frauen' (dtv 14025) und Schillers Frauen (dtv 13769) und Herausgeber der Gedichtbände von Eichendorff (dtv 13600), Klabund (dtv 20641) und Schiller (13270).Seit 1997 betreut er als Herausgeber die dtv Bibliothek der Erstausgaben. Dort erschienen bisher 80 Bände.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Joseph Kiermeier-Debre
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 01.10.1997
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-02625-3
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 17,2/11,6/1,5 cm
Gewicht 184 g
Abbildungen 1 Abbildungen
Auflage Nachdr. d. Ausg. v. 1811.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
0
0
0
1

Irrtum, kein Buch.
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Nauheim am 14.12.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Statt Roman/Erzählung bekommt man nur einen Kommentar... Ja, doch, mit Brillen sieht man besser, dass es um "Verstehen" ging, und nicht um Roman.


  • Artikelbild-0