Warenkorb
 

>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Die verbotene Frau

Roman. Aus d. Französ. v. Nys B. Eggert. Nachw. v. Heinz Hug

Aus allen Landesteilen des östlichen Madagaskars werden die Menschen des
Stammes herbeiströmen, um an der Zeremonie teilzunehmen. Sie werden ihre
Könige feiern, ihre Ahnen, ihre Geschichte. Ranja soll das alles filmen,
sogar die Szenen, in denen die Ahnen von auserwählten Lebenden Besitz ergreifen.
Eine Sensation! Ranja soll der Erste sein, dem dieses Recht zugestanden
wird. Er reist in die Provinz, lernt eine öde Gegend kennen, hört von den
Nöten ihrer Bewohner, von der Landflucht der jungen Generation, von Hungertoten.
Selbst die ehedem großen Viehherden der heiligen Zebus sind radikal dezimiert.
Doch die "Macht aus den Gräbern" lenkt für kurze Zeit davon ab. Auch Ranja,
der von dem Kult gebannt ist, verfällt einer jungen Frau ...
Portrait
Michele Rakotoson wurde 1948 in Madagaskar geboren. Seit 1983 lebt sie in Frankreich. Sie hat Theaterstücke, Erzählungen und einen Roman veröffentlicht. Seit 1994 arbeitet sie bei Radio France International (RFI). In der Reihe "Black Women" erschien bereits von ihr "Dadab" - Zwei Erzählungen und ein Kurzroman aus Madagaskar" (Lamuv Taschenbuch 245).§
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Heike Brillmann-Ede
Seitenzahl 203
Erscheinungsdatum 2000
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-88977-571-9
Verlag Lamuv Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 18/11,6/2,2 cm
Gewicht 191 g
Originaltitel Le bain des reliques
Übersetzer Nys Barbara Eggert
Buch (Taschenbuch)
10,20
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.