Meine Filiale

Die vielen Gesichter der Personzentrierten Psychotherapie

Wolfgang W. Keil, Gerhard Stumm

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
123,35
123,35
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 4-6 Tagen Versandkostenfrei
Versandfertig in 4-6 Tagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

In 27 Beiträgen wird die Bandbreite und Vielfalt des von Carl Rogers - dessen Geburtstag im Jahre 2002 genau ein Jahrhundert zurückliegt - entwickelten Personzentrierten Ansatzes in der Psychotherapie, im deutschsprachigen Raum auch unter dem Titel "Gesprächspsychotherapie" bekannt, dargelegt. Damit werden zum ersten Mal in systematischer Weise und unter Bezugnahme auf gemeinsame Leitmotive die verschiedenartigen Ausformungen und Perspektiven der Klientenzentrierten Psychotherapie vorgestellt, die mit einer mittlerweile 60-jährigen Tradition zu den am stärksten verbreiteten und am häufigsten angewandten psychotherapeutischen Verfahren zählt. Dies ergibt einen einzigartigen und höchst repräsentativen Überblick sowohl über theoretische Strömungen und Ausdifferenzierungen als auch über praktische Anwendungsbereiche mit verschiedenen Zielgruppen. Dabei kann auf eine prominente Auswahl in der international besetzten Autorenschaft verwiesen werden. Urheber der einzelnen Konzeptbildungen und Akzentuierungen selbst, namhafte Vertreter einzelner Orientierungen sowie Praktiker mit langjähriger Erfahrung in spezifischen Arbeitsfeldern geben Zeugenschaft von Weiterentwicklungen und Umsetzungen der Klientenzentrierten Psychotherapie.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Wolfgang W. Keil, Gerhard Stumm
Seitenzahl 643
Erscheinungsdatum 11.03.2002
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-211-83665-1
Verlag Springer Wien
Maße (L/B/H) 22,8/15,1/3,8 cm
Gewicht 1080 g
Abbildungen 33 schwarzweisse Abbildungen
Auflage 2002

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Einleitung Das Profil der Klienten-/Personzentrierten Psychotherapie (G. Stumm und W.W. Keil) Die verschiedenen Strömungen in der Personzentrierten Psychotherapie Die verschiedenen Strömungen in der Personzentrierten Psychotherapie: Einleitung (W.W. Keil; G. Stumm) Die Beziehung als Mittelpunkt Anspruch und Antwort: Personzentrierte Psychotherapie als Begegnung von Person zu Person (P.F. Schmid) Die Interaktionelle Orientierung in der Klientenzentrierten Psychotherapie (W. van Kessel; W.W. Keil) Die klinische Orientierung Die entwicklungspsychologische Perspektive des Klientenzentrierten Konzepts (E.-M. Biermann-Ratjen) Die störungsspezifische Perspektive in der Personzentrierten Psychotherapie (J. Finke, L. Teusch) Das Differenzielle Inkongruenzmodell der Gesprächspsychotherapie (G.-W. Speierer) Prozessorientierte Gesprächspsychotherapie (H. Swildens) Experiencing Die Entwicklung des Experienziellen Ansatzes (R. Van Balen) Focusing und Focusing-Therapie (J. Wiltschko) Zielorientierte Gesprächspsychotherapie (R. Sachse) Spezielle Dimensionen und Settings Spezielle Dimensionen und Settings: Einleitung (W.W. Keil; G. Stumm) Klientenzentrierte Gruppenpsychotherapie (G. Lietaer; W.W. Keil) Der Personzentrierte Ansatz in der Familientherapie (N.L. Gaylin) Personzentrierte Psychotherapie mit Kindern und Jugendlichen (B. Reisel; C. Fehringer) Klientenzentrierte Krisenintervention in der Psychotherapie (S. Keil) Zur Einbeziehung des Körpers in die Klienten-/Personzentrierte Psychotherapie: Zwei Perspektiven Perspektive 1: Der einbezogene Körper (L. Korbei) Perspektive 2: Der einzubeziehende Körper (B. Teichmann-Wirth) Personzentrierte Expressive Kunsttherapie: Ein Weg zur Ganzheit (N. Rogers) Der Traum in der Klientenzentrierten Psychotherapie (W.W. Keil) Kurzzeit- und längerfristige Psychotherapie (J. Eckert) Spezielle Anwendungsbereiche Spezielle Anwendungsbereiche: Einleitung (G. Stumm; W.W. Keil) Personzentrierte Psychotherapie inder Psychiatrie (L. Teusch; J. Finke) Prä-Therapie: Eine Einführung zur Philosophie und Theorie (G. Prouty) Der Personzentrierte Ansatz in der Arbeit mit geistig behinderten Menschen (M. Pörtner) Konzepte der Klientenzentrierten Psychotherapie mit süchtigen Menschen (W.W. Keil) Zur Arbeit mit Personen mit psychosomatischen Störungen (E. Reisch) Der Personzentrierte Ansatz in der Psychoonkologie (B. Macke-Bruck; N. Nemeskeri) Personzentrierte Trauertherapie und Palliative Care (C. Metz) Anhang Stichwortregister Personenregister Autorenverzeichnis