Warenkorb

Rettungsversuch für Piggy Sneed

Sechs Erzählungen und ein Essay

detebe Band 22779

Sechs Erzählungen: über die anbrechende sexuelle Revolution in einem altjüngferlich-prüden amerikanischen Mädchen-College; über Liebe, Lüge, Erotik, Sex und Kinderhaben im Irving-Land New Hampshire; über Frischgeschiedene unterwegs zu neuen Träumen und Alpträumen… Außerdem: eine autobiographische Parabel und ein Essay über John Irvings literarisches und moralisches Vorbild Charles Dickens.
Rezension
"Irving-KennerInnen und dessen LiebhaberInnen - der Kreis vergrößert sich nahezu täglich - werden die sechs erstmals in Buchform zusammengefassten Geschichten samt einem Essay über seinen Lieblingsautor Charles Dickens als willkommene Ergänzung zu dendicken Bänden genießen und diejenigen, die den leidenschaftlichen Erzähler und trotz aller Tabubrüche flammenden Moralisten noch nicht kennen, sollten gleich nach der Lektüre des dünnen Bändchens zu einem seiner Romane greifen, denn die üppig wuchernde Fabulierkunst Irvings kommt trotz aller Perfektion der kleinen Form in der Saga am schönsten zur Geltung." (Wirtschaftswoche)
"Der Rettungsversuch für Piggy Sneed leitet eine Sammlung von sechs Erzählungen und einem Essay über Charles Dickens ein, die beweist, dass Irving nicht nur ein großartiger Romancier ist, sondern auch die kleine Form meisterhaft beherrscht. Die Ausw ahl reicht von seiner ersten, 1968 publizierten Erzählung 'Miss Barret ist müde' über die 1981 mit dem O'Henry Awar d prämierteGeschichte einer wahnwitzigen Autofahrt quer durch die USA, die selbst nach einem offenbar tödlichen Zusammenstoß nicht enden will (Fast schon in Iowa)." (Rheinischer Merkur)
"Wer sich auf die Suche nach dem Geheimnis für Irvings weltweiten Erfolg machen will, muss seine Erzählungen lesen. Denn genauso wie Charles Dickens beschreibt er schlicht Menschen und ihre Schicksale so anschaulich und eindringlich, dass man sie nachher nie mehr anders sehen kann als mit seinen Augen." (Marie Claire)
Portrait
John Irving, geboren 1942 in Exeter, New Hampshire, lebt in Toronto. Seine bisher vierzehn Romane wurden alle Weltbestseller und in mehr als 35 Sprachen übersetzt, vier davon verfilmt. 1992 wurde Irving in die National Wrestling Hall of Fame in Stillwater, Oklahoma, aufgenommen, 2000 erhielt er einen Oscar für die beste Drehbuchadaption für die Verfilmung seines Romans ›Gottes Werk und Teufels Beitrag‹. 2013 erhielt er die weltweit wichtigsten Auszeichnungen für seine Darstellung von sexueller Toleranz und Gleichbehandlung in seinem literarischen Werk.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
Vorbestellen

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 26.05.1995
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-22779-6
Verlag Diogenes Verlag AG
Maße (L/B/H) 18,2/11,3/1,5 cm
Gewicht 189 g
Originaltitel Trying to Save Piggy Sneed
Auflage 10. Auflage
Übersetzer Michael Walter, Dirk van Gunsteren
Verkaufsrang 48771
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,40
11,40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Erscheint demnächst (Nachdruck),  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Erscheint demnächst (Nachdruck)
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Vorbestellen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von detebe

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
1
0

leider nichts für meinen Geschmack...
von Annika am 26.08.2008

Als großer Irving-Fan muss ich gestehen, dass ich von diesem Buch enttäuscht war. Leider haben mich die Kurzgeschichten sowie die dargestellten Charaktere wenig berührt. Als positiv Werte ich allerdings die Schilderung von Charles Dickens – denn Irving hat in mir das Interesse geweckt mal ein Werk von ihm zu lesen.

von Anne aus Niederwerth am 10.11.2005

Es überrascht ein John Irving Buch so schnell gelesen zu haben. Im gegensatz zu seinen anderen Werken ist dieses sehr kurz in 7 Kurzgeschichten gefasst. Darunter ist ein Essay von Charles Dickens. Es lohnt sich, die einzelnen Kurzgeschichten nach dem lesen auf sich wirken zu lassen. Dadurch wird einem bewusster mit welcher Li... Es überrascht ein John Irving Buch so schnell gelesen zu haben. Im gegensatz zu seinen anderen Werken ist dieses sehr kurz in 7 Kurzgeschichten gefasst. Darunter ist ein Essay von Charles Dickens. Es lohnt sich, die einzelnen Kurzgeschichten nach dem lesen auf sich wirken zu lassen. Dadurch wird einem bewusster mit welcher Liebe John Irving auch 20 Seiten Romane schreiben kann. Wer mal einen Irving auf etwas mehr wie 200 Seiten lesen will ist mit dieser Zusammenstellung sehr gut beraten!