Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

>>Bis zu 80% sparen** - Alles muss raus

Gullivers Reisen

Mit e. Vorw. v. Hermann Hesse, e. Lebensbeschreibung d. Autors v. Walter Scott, e. Swift-Lexikon u. e. Nachw. v. Franz Riederer. Ungekürzte Ausgabe

detebe Band 22590

»Wenn auch Swift den ersten Philosophen seines Zeitalters mit wenig Ehrerbietung behandelt hat und obgleich zugegeben werden muß, daß er in manchen Teilen seiner Schriften mit den Mathematikern ziemlich verächtlich umsprang, die Satire im ›Gulliver‹ ist doch mehr gegen den Mißbrauch der Wissenschaften als gegen diese selbst gerichtet.«
Portrait
Jonathan Swift, geboren 1667 in Dublin, war von 1689 bis 1694 Sekretär des Schriftstellers Sir William Temple in England, dann anglikanischer Geistlicher und von 1713 an Dekan von St. Patrick's in Dublin. Mit seinen beißenden Satiren kämpfte er gegen kirchliche und gesellschaftliche Mißstände. Er starb 1745.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 576
Erscheinungsdatum 31.07.1998
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-22590-7
Verlag Diogenes Verlag AG
Maße (L/B/H) 18,2/11,4/2,7 cm
Gewicht 391 g
Originaltitel Travels into Several Remote Nations of the World
Abbildungen mit zahlreichen Illustrationen von Grandville. 18 cm
Auflage 5. Auflage
Illustrator Grandville
Übersetzer Franz Kottenkamp
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
13,40
13,40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von detebe mehr

  • Band 22584

    14254272
    Zwei von zwei
    von Andrea De Carlo
    Buch
    13,40
  • Band 22586

    2999491
    Ein Russischer Roman
    von Meir Shalev
    Buch
    14,40
  • Band 22587

    2046365
    Mara
    von Viktorija Tokarjewa
    (1)
    Buch
    8,20
  • Band 22589

    3020849
    Hand-Orakel und Kunst der Weltklugheit
    von Baltasar Gracián
    Buch
    12,40
  • Band 22590

    3005159
    Gullivers Reisen
    von Jonathan Swift
    Buch
    13,40
    Sie befinden sich hier
  • Band 22627

    3124053
    Das Treibhaus am East River
    von Muriel Spark
    Buch
    7,10
  • Band 22632

    3044089
    In Afrika ist immer August
    von Marcello D'Orta
    (1)
    Buch
    10,30

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
5
0
0
0
0

Gullivers Reisen
von einer Kundin/einem Kunden aus Holzminden am 25.05.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Habe 2 der Bücher verschenkt! Anlass war eine Reise nach Dublin und da Jonathan Swift ja Ehrenbürger von Dublin ist, war das für mich das passende Geschenk.

Ein Klassiker der nicht an seiner Aktualität verloren hat
von Nicole aus Nürnberg am 02.12.2018
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

Meine Meinung zum Hörbuch: Gullivers Reisen Aufmerksamkeit: Diesen Punkt findet ihr auf meinem Blog. Inhalt in meinen Worten: Wenn ich mir vorstelle wie Gulliver in einem fremden Land aufzuwachen, wo lauter kleine Menschen leben, gerade mal so klein wie mein Daumen, muss ich sagen, das ich in einer fantastisch... Meine Meinung zum Hörbuch: Gullivers Reisen Aufmerksamkeit: Diesen Punkt findet ihr auf meinem Blog. Inhalt in meinen Worten: Wenn ich mir vorstelle wie Gulliver in einem fremden Land aufzuwachen, wo lauter kleine Menschen leben, gerade mal so klein wie mein Daumen, muss ich sagen, das ich in einer fantastischen Welt bin, doch für Gulliver (Schiffsarzt von Beruf) ist das keine Fantasie, er hat das wirklich erlebt, zumindest erzählt er davon. Zu erst landet er bei den Liliputaner, dann bei den Riesen, dann bei einem Schiffsvolk und zusätzlich noch bei Pferden. Jedes mal muss er bangen, das er überlebt, doch so ganz einfach ist das nicht. Er findet Freunde aber auch Wesen die gegen ihn agieren. Letztlich ist es eine Reisebericht der besonderen Art und auf jeder einzelnen Reise kann man Dinge entdecken die man eben von zu Hause aus nicht kennt. Lasst ihr euch auf die Reise ein? Wie ich das Gehörte empfand: Ich tat mir schwer mit der Geschichte zumindest am Anfang. Doch irgendwann verstand ich, um was es geht und muss gestehen, was für eine fantastische Art und Weise den Menschen die diese Geschichte entdecken klar zu machen, über alles einfach mal näher nachzudenken, sei es Politik, wie man mit anderen Menschen umgeht und wie man mit der Natur umgeht. Auf eine solch aktuellen und besonderen Art und Weise, dabei ist diese Geschichte schon ziemlich alt und erschien das erste Mal als Hörspiel 1985 doch davor gab es diese Geschichte auch schon. Das erste mal gab es diese Geschichte 1726 und der Autor ist ein anglikanischer Priester der diese Geschichte eigentlich als Satire schrieb, und doch hat diese Geschichte nicht an Bedeutung verloren. Sprecher: Für mich war es eine Überraschung viele bekannte Stimmen zu hören, bekannt unter anderem von Bibi Blocksberg (die Urstimme wie von den ersten Hörspielen) Karla Kolumna, und viele andere – für mich war das schon etwas kurios, diese Stimmen auf einmal auf einem anderen Hörspiel zu entdecken und zeitgleich freute ich mich, denn es sind Stimmen mit denen ich vom Kleinkind zum Jugendlichen und vom Jugendlichen zum Erwachsenen heranreifen durfte. Die Sprecher machen dieses Hörspiel lebendig, es ist eine Geschichte die ohne Bilder funktioniert aber dafür mit Spannung und einer richtigen Portion Sarkasmus und ich muss extrem viel nachdenken um wirklich diese Geschichte richtig zu verstehen, denn die Botschaften die es schon in drei Jahrhunderten vor mir gab, hat einfach immer noch so viel Botschaft in sich. Geschichte: Ich musste manchmal ziemlich lachen, denn die Figuren in der Geschichte sind teilweise so kurios oder lustig. So gab es die Aufwecker. Die andere ständig weckten und sich auch, so gibt es Pferde die denken sie seien Menschen, es gibt Menschen die klein sind wie der Daumen und es gibt Menschen die größer sind als ein Berg, nämlich 12 Meter. Irgendwie ist es dadurch wirklich fantastisch. Charaktere: Dieses Hörspiel wimmelt voller Figuren und Charakteren. Die Hauptfigur ist Gulliver, der mir seine Geschichte erzählt und mit ihm erlebe ich seine Abenteuer. Doch gibt es auch andere Charaktere, die man übrigens auch noch heute antreffen kann, zwar in anderer Gestalt, doch man trifft sie auch heute noch. Sei es derjenige der sich gerne überall Einschleimt, derjenige der gerne andere klatscht, egal zu welchem Moment, oder denjenigen der gerne sich erheben möchte und doch nur so klein wie eine Maus ist. Ein Klassiker an Charakteren, der einfach herrlich ist. Empfehlung: Ich empfehle diesen Klassiker als Hörbuch, denn dadurch ist die Geschichte doch noch einmal lebendiger. Das einzige was mich störte war das Ende, weil ich das Gefühl hatte da fehlt etwas, doch letztlich ist die Geschichte zu Ende und jeder darf sich überlegen, wie er die Geschichte selbst weiter fortsetzen würde. Einfach und doch gespickt an Herausforderungen. Bewertung: Ich gebe Gulliver vier Sterne, auch wenn es mir recht gut gefallen hatte, war es eben doch auch etwas schwierig und ich musste mich wirklich auf diese Geschichte komplett einlassen, gar nicht so einfach.

Endlich für Erwachsene
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 06.10.2013
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Man glaubt es kaum, aber bisher kannte ich nur die Kinderversionen dieses tollen Klassikers - mal ganz abgesehen von den meist ebenso kindlich-kindischen Verfilmungen. Aber all diese werden dem Original ÜBERHAUPT nicht gerecht. Swifts Original (hier in einer sehr schönen alten, aber überarbeiteten Übersetzungen) ist reich an S... Man glaubt es kaum, aber bisher kannte ich nur die Kinderversionen dieses tollen Klassikers - mal ganz abgesehen von den meist ebenso kindlich-kindischen Verfilmungen. Aber all diese werden dem Original ÜBERHAUPT nicht gerecht. Swifts Original (hier in einer sehr schönen alten, aber überarbeiteten Übersetzungen) ist reich an Sprachwitz, steckt voller (auch tiefgründiger) Bilder und abstruser Begebenheiten. Schon nach wenigen Seiten ist man völlig drin in der Geschichte. Mir ist schon klar, dass dieses Buch für damalige verhältnisse mit geradezu unerhörten (sozialen) Ideen auftrumpfte. Wenn man diesen Umstand beim Lesen im Hinterkopf behält, macht der Genuß nur noch mehr Spaß. Nein, das ist wirklich kein Kinderbuch