Warenkorb
 

Auch kleine Kinder haben großen Kummer

Über Tränen, Wut und andere starke Gefühle. Aus d. Amerikan.


Kleine Kinder - starke Gefühle

Wenn Babys oder kleine Kinder weinen, schreien, toben oder um sich schlagen, sind Eltern häufig verunsichert. Oft können sie diese Art von Gefühlsausdruck nicht einschätzen und reagieren in der Folge unangemessen heftig oder gar nicht, in der Hoffnung, das Kind werde sich schon wieder beruhigen. Die Erfolgsautorin Aletha J. Solter vertieft in ihrem neuesten Buch das Verständnis für das Weinen und die Wutausbrüche von Kindern. Sie zeigt, dass beides ganz entscheidende Bedeutung bei der Verarbeitung von Stresssituationen hat, und unterbreitet konkrete Vorschläge, wie Erwachsene darauf reagieren können: Indem sie die negativen Gefühle der Kinder akzeptieren und zulassen, fühlen sich diese verstanden und können ihre seelischen Spannungen abbauen. »Ihr Buch liest sich nicht nur gut, der Inhalt ist auch leicht aufzunehmen.«

Thomas Gordon

Portrait
Dr. Aletha Solter, Mutter von zwei erwachsenen Kindern, ist schweizerisch-amerikanische Entwicklungspsychologin. Nach langjähriger Zusammenarbeit mit Jean Piaget leitet sie heute das von ihr gegründete Aware Parenting Institute in Goleta, Kalifornien, und bietet in mehreren Ländern Workshops für Eltern und ErzieherInnen an.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • "Ihr Buch liest sich nicht nur gut, der Inhalt ist auch leicht aufzunehmen." (Thomas Gordon)
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 15.02.2000
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-466-30516-2
Verlag Kösel
Maße (L/B/H) 20,9/13,7/2,3 cm
Gewicht 297 g
Auflage 11
Übersetzer Karin Petersen
Verkaufsrang 15605
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
18,50
18,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
0
1
0
0

Leider für mich nicht überzeugend
von einer Kundin/einem Kunden aus Celle am 28.10.2018

Da mein Sohn viel weint, habe ich mich sofort von dem Buch angesprochen gefühlt. Wer möchte nicht verstehen oder nachvollziehen können, warum es seinem kleinen Baby schlecht geht bzw. es weint? Leider konnte mich das Buch aber nicht wirklich überzeugen. Die Autorin schreibt, dass es sehr wichtig ist, dass Babys/Kinder sich aus... Da mein Sohn viel weint, habe ich mich sofort von dem Buch angesprochen gefühlt. Wer möchte nicht verstehen oder nachvollziehen können, warum es seinem kleinen Baby schlecht geht bzw. es weint? Leider konnte mich das Buch aber nicht wirklich überzeugen. Die Autorin schreibt, dass es sehr wichtig ist, dass Babys/Kinder sich ausweinen können. Grundsätzlich stimme ich dem zu, denn auch uns Erwachsenen tut es gut, wenn man sich einfach einmal ausweinen kann. Allerdings halte ich dies nicht für ein Mittel, dass man in den vielen genannten Situationen anwenden kann. Dies ist meine persönliche Meinung. Manche Beispiele der Autorin für das weinen lassen finde ich schlecht gewählt. Außerdem hat es mich ab ungefähr der Hälfte gestört, dass so viele Wiederholungen zu finden sind. Generell finde ich, dass man das Buch mindestens um die Hälfte kürzen könnte und viele Situationen sich auch mit Menschenverstand lösen lassen, auch wenn es das erste Kind ist. Ich habe von dem Buch keine Wunder erwartet und auch kein Allheilmittel, aber mich konnte es leider nicht überzeugen.