Von der himmlischen und der irdischen Liebe

Peter Nadas

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,90
16,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 1 - 2 Wochen,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig in 1 - 2 Wochen
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 7,90

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

€ 16,90

Accordion öffnen
  • Von der himmlischen und der irdischen Liebe

    Rowohlt Berlin

    Versandfertig in 1 - 2 Wochen

    € 16,90

    Rowohlt Berlin

Beschreibung

Geschieht es dennoch, daß wir das kluge Schweigen brechen und von der Liebe zu reden beginnen, so ist der Ort solcher von Gestöhn, verträumten Pausen, Gestammel, Seufzern und Schluchzern begleiteten Gespräche ehr ein dunkler Straßenwinkel oder ein Raum der sich in die zwischen dem ersten und dem letzten Satz einsetzende Dämmerung hüllt .Noch passender als Ort dieser Gespräche ist eine Bank auf einer Waldlichtung, und sehr gut kann ich mir auch einen gepflegten alten Park vorstellen, wo leises Knirschen von feinem Kies die

Schritte begleitet, wo auf die Lichtungen , die im Mondlicht zu schweben scheinen, Gottheiten aus porös gewordenem Stein posieren und zwischen den einzelnen Menschenworten die Nachtvögel ihre Zeichen von Rede ertönen lassen.

Péter Nádas, 1942 in Budapest geboren, ist Fotograf und Schriftsteller. Bis 1977 verhinderte die ungarische Zensur das Erscheinen seines ersten Romans "Ende eines Familienromans" (dt. 1979). Sein "Buch der Erinnerung" (dt. 1991) erhielt zahlreiche internationale Literaturpreise. Zuletzt erschienen der große Roman "Parallelgeschichten" und seine Memoiren eines Erzählers: "Aufleuchtende Details". Unter anderem wurde Nádas mit dem Österreichischen Staatspreis für Europäische Literatur (1991), dem Kossuth-Preis (1992), dem Leipziger Buchpreis für Europäische Verständigung (1995) und dem Franz-Kafka-Literaturpreis (2003) ausgezeichnet. 2014 wurde ihm der Würth-Preis für Europäische Literatur verliehen. Péter Nádas lebt in Budapest und Gombosszeg.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 208
Erscheinungsdatum 31.03.1994
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-87134-068-0
Verlag Rowohlt Berlin
Maße (L/B/H) 22/12,5/2,5 cm
Gewicht 328 g
Originaltitel Az égi és a földi szerelemröl
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Magda Berg, Dirk Wölfer

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0