>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Achtung, Gutmenschen!

Warum sie uns nerven - Womit sie uns quälen - Wie wir sie loswerden

(1)
Sie bauen Krötentunnel und kochen für den Frieden. Sie leiden persönlich am Klimawandel und kämpfen gegen Rassismus, indem sie Schokoküsse essen. Gutmenschen nerven immer und überall. Während wir versuchen, uns zu entspannen, quälen sie uns mit Unterschriftenlisten, Öko-Siegeln und Gesprächen über Elektrosmog. Jetzt ist Schluss mit Nachsicht und (geheucheltem) Verständnis! Dietmar Bittrich beschreibt mit schwarzem Humor die Blüten, die das Gutmenschentum treibt, und gibt boshafte Tipps, wie man Aktionen guter Menschen untergräbt.
Portrait
Dietmar Bittrich ist, so mutmaßt man, in Triest geboren. Er forscht, lebt und schreibt in Hamburg, und wenn er nicht über das Leben der Gummibärchen und das Verhalten gewisser Großtiere wie Löwen und Widder nachdenkt, schreibt er deutsche Fassungen von altehrwürdigen, englischen Orakelbüchern. Dietmar Bittrich lebt in Hamburg. 1999 erhielt er den Hamburger Satirikerpreis.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 192 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.09.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783644448711
Verlag Rowohlt E-Book
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Achtung, Gutmenschen!

Achtung, Gutmenschen!

von Dietmar Bittrich
eBook
8,99
+
=
Vögeln fürs Vaterland? Nein danke!

Vögeln fürs Vaterland? Nein danke!

von Kerstin Herrnkind
eBook
13,99
+
=

für

22,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Nette Satire
von Peter Becker aus Kandel am 23.10.2016
Bewertet: Taschenbuch

Nach der Buchbeschreibung hoffte ich auf eine amüsante Analyse, auch mit psychologischem Hintergrund. Dann entpuppte sich das Buch als reine Satire. Die ist gewiss recht nett und wird vielen gefallen, nur ich bin etwas enttäuscht, weil es nicht das ist, was ich erwartete.