Die etwas intelligentere Art, sich gegen dumme Sprüche zu wehren

Selbstverteidigung mit Worten - Mit Trainingsprogramm

Heyne-Bücher Ratgeber Band 5366

Barbara Berckhan

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,90
9,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Beschreibung


Einmal richtig schlagfertig sein! Sticheleien, Kränkungen, Beleidigungen souverän abbügeln!

Für alle, die auf verbale Angriffe intelligent Kontra geben wollen, stellt die Kommunikationstrainerin Barbara Berckhan Möglichkeiten der «Selbstverteidigung mit Worten» vor.

Angriff: «Sie sind schlecht organisiert und faul!»

Antwort: «Schade, dabei waren Sie immer mein Vorbild!»

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum 01.10.2001
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-18878-5
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 18,5/12,5/1,7 cm
Gewicht 160 g
Abbildungen mit Abbildungen
Verkaufsrang 23909

Weitere Bände von Heyne-Bücher Ratgeber

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Souveränität und Selbstbewusstsein lernen
von Mandurah aus Wunstorf am 06.02.2009

Barbara Berckhan zeigt in ihrem Buch diverse Möglichkeiten auf, sich gegen dumme Sprüche zur Wehr zu setzen. Statt sich zu ärgern oder selber ausfallend zu werden erläutert sie in gut strukturierten Kapiteln mit vielen konkreten Beispielen aus der Praxis, wie man in Zukunft mit der jeweiligen Situation souverän umgeht und sein S... Barbara Berckhan zeigt in ihrem Buch diverse Möglichkeiten auf, sich gegen dumme Sprüche zur Wehr zu setzen. Statt sich zu ärgern oder selber ausfallend zu werden erläutert sie in gut strukturierten Kapiteln mit vielen konkreten Beispielen aus der Praxis, wie man in Zukunft mit der jeweiligen Situation souverän umgeht und sein Selbstbewusstsein stärkt. Aus ihrem Unterricht lässt sie weitere Beispiele ihrer Teilnehmer einfließen und gibt zudem eigene Erlebnisse wieder. Dabei wirkt sie keineswegs oberlehrerhaft, sondern analysiert in leicht verständlichen Worten, warum Menschen überhaupt provozieren, wie sie ihre Opfer finden und warum es häufig so schwierig ist, die geeigneten Worte zu finden um sich zu wehren. Für Leute, die im Alltag häufig mit Beleidigungen und Provokationen konfrontiert werden oder sich immer darüber ärgern, in solchen Situationen nie die richtigen Worte zu finden, ist dieses Buch wirklich empfehlenswert.


  • Artikelbild-0