Warenkorb
 

>> Großes Jubiläum, großartige Angebote. Feiern Sie mit und sparen Sie dabei.

Oedipus

Latein.-Dtsch.

Reclam Universal-Bibliothek Band 9717

Lucius Annaeus Seneca, genannt Seneca der Jüngere ( etwa im Jahre 1 in Corduba; 65 n. Chr. in der Nähe Roms), war ein römischer Philosoph, Dramatiker, Naturforscher, Staatsmann und als Stoiker einer der meistgelesenen Schriftsteller seiner Zeit.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Konrad Heldmann
Seitenzahl 141
Erscheinungsdatum 1986
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-009717-5
Verlag Philipp Reclam Jun.
Maße (L/B/H) 14,9/9,8/1 cm
Gewicht 74 g
Übersetzer Konrad Heldmann
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
5,20
5,20
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Reclam Universal-Bibliothek mehr

  • Band 9701

    2915804
    Gedichte
    von Joachim Ringelnatz
    Buch
    3,10
  • Band 9703

    2905307
    Die Komödie der Irrungen / The Comedy of Errors
    von William Shakespeare
    Buch
    6,20
  • Band 9704

    2932314
    Rigoletto
    von Giuseppe Verdi
    Buch
    4,20
  • Band 9706

    2912111
    Die Kategorien
    von Aristoteles
    Buch
    4,20
  • Band 9717

    2983309
    Oedipus
    von Seneca
    (1)
    Buch
    5,20
    Sie befinden sich hier
  • Band 9718

    2958946
    Fo, D: Hilfe das Volk kommt
    von Dario Fo
    Buch
    3,10
  • Band 9722

    2870854
    Gedichte, Prosa, Briefe
    von Karoline Günderode
    Buch
    6,20

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Seneca - Oedipus
von einer Kundin/einem Kunden am 15.03.2011

Konrad Heldmann, der emeritierte Kieler Professor für Lateinische Philologie, präsentiert mit dieser Tragödie Senecas einen wahren Schatz. Beim Lesen kommt sofort Spannung auf, die sich bis ans Ende durchhält. Einzig an die Chor-Partien muss sich der moderne Leser gewöhnen und sie entfalten erst unter Zuhilfenahme des Kommentar... Konrad Heldmann, der emeritierte Kieler Professor für Lateinische Philologie, präsentiert mit dieser Tragödie Senecas einen wahren Schatz. Beim Lesen kommt sofort Spannung auf, die sich bis ans Ende durchhält. Einzig an die Chor-Partien muss sich der moderne Leser gewöhnen und sie entfalten erst unter Zuhilfenahme des Kommentars ihr wahres Gewicht.