Meine Filiale

Der kleine Nick

Achtzehn prima Geschichten vom kleinen Nick und seinen Freunden

Kinderbücher Band 875

René Goscinny, Jean-Jacques Sempé

(11)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
17,90
17,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 8,90

Accordion öffnen
  • Der kleine Nick

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    € 8,90

    Diogenes

gebundene Ausgabe

€ 17,90

Accordion öffnen
  • Der kleine Nick

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    € 17,90

    Diogenes

Hörbuch (CD)

€ 32,99

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 20,95

Accordion öffnen

Beschreibung

Wisst ihr, wer der schlauste und frechste kleine Bengel weit und breit ist? Ihr habts natürlich
erraten: der kleine Nick! Er läßt sich einfach keine Gelegenheit entgehen, seine Umwelt in Angst und Schrecken zu versetzen – und seine Freunde sind nicht viel besser.

"Geschichten, über die Erwachsene beim Vorlesen so viel Tränen lachen, daß die zuhörenden Kinder sich beschweren." (Basler Nachrichten)

"Der kleine Nick ist eine Figur, die immer wieder unvermutet Renaissance feiert. Erfunden hat sie der geniale Erzähler Goscinny, der vielen durch Asterix bekannt ist. Aber die Abenteuer des kleinen Nick spielen in der Gegenwart, zu Hause oder in der Schule. Mit dabei: Lehrer, Schulräte, Eltern, Freunde und Schulkameraden. Der kleine Nick, der Ich-Erzähler, kennt keinen Punkt, kein Komma. Er sprudelt einfach so los, atemlos, und schon wiehern wir vor Vergnügen. Die Umgebung registriert's erstaunt. Doch so sind eben die Nick-Bände, allesamt von Sempe illustriert." (Lesehits für Kids)

"Nick und seine ganze Klasselegen voll Wonne die Lehrer rein, piesacken des Lehrers Lieblingsschüler, schlagen sich gegenseitig die Birnen ein und finden es herrlich, wenn man tüchtig schreien, sichprügeln, toben und gemein sein kann. Goscinny, den meisten Kindern sic her bekannter als Autor der Asterix-Abenteuer, denkt sich dabei satirische Situationen aus, in denen sich die Erwachsenen auch nicht besser als die Kinder betragen - der Typ des autoritätsverwalteten Wohlstandsbürgers ist nicht altersgebunden." (Die Zeit)

René Goscinny, 1926 in Paris in eine jüdische Familie geboren, 1928 auf einem Frachtschiff nach Argentinien emigriert, wo er bis 1945 aufwächst, sucht sein Glück in New York (wo er die großen Namen der Comics kennenlernt) und findet es in Belgien, später in Paris, wo er am 5. November 1977 stirbt. Seine ›Asterix‹- und ›Lucky-Luke‹-Alben wurden weltweit inzwischen über eine halbe Milliarde Mal verkauft. 2009 wurde der ›Kleine Nick‹ (weltweit über 10 Millionen Bücher in 33 Ländern), zu dem Jean-Jacques Sempé die Bilder zeichnete, von Laurent Tirad mit Kad Merad, Valérie Lemercier, Sandrine Kiberlain u.a. verfilmt.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 144
Altersempfehlung 6 - 8 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 28.09.2001
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-00875-3
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 21,9/15,1/1,5 cm
Gewicht 344 g
Originaltitel Le petit Nicolas
Auflage 9. Auflage
Illustrator Jean-Jacques Sempé
Übersetzer Hans Georg Lenzen

Weitere Bände von Kinderbücher

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
9
2
0
0
0

Der kleine Nick
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremerhaven am 14.10.2020

Für jung und alt: wunderschön, bezaubernd, irre lustig, witzig ... Als Geschenk ein Brüller!! Man kann nicht mehr aufhören zu lesen, wenn man erst einmal angefangen hat. Otto findet man überall wieder!

von einer Kundin/einem Kunden aus Krefeld am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Lustig, chaotisch, laut und einfach nur zum gern haben! Der kleine Nick ist beste Unterhaltung- nicht nur für die kleinen Leser!

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ganz prima zum Vorlesen für Schulkinder. Zeitlos, warmherzig und sehr lustig, also nee, wirklich!


  • Artikelbild-0