Warenkorb
 

>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Der allerkleinste Tannenbaum

(5)
Unser beliebtestes Kinderbuch: Der kleine Tannenbaum trauert, da all seine Brüder die Stadt festliche erleuchten. Nur er ist als Weihnachtsbaum zu klein. In der heiligen Nacht sieht er jedoch ein helles Licht...
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 28
Altersempfehlung 4 - 6
Erscheinungsdatum 10.09.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8048-4207-6
Verlag Wittig, Friedrich Verlag
Maße (L/B/H) 25,4/25,3/1 cm
Gewicht 376 g
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bildern 25 cm
Auflage 27. Auflage
Übersetzer Peter Bloch
Buch (gebundene Ausgabe)
15,40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Profilbild

„Kann man Bücher knuddeln?“

, Thalia-Buchhandlung Wien

Falls ja, dann ist dieses ein heißer Kandidat dafür. Selten so eine entzückende Weihnachtsgeschichte gelesen. "Berührend" gehört auch noch dazu. Der allerkleinste Tannenbaum, der so traurig darüber ist, dass er nicht zum Licht spenden verwendet werden kann, hat das zeug dazu, zum Weihnachtsliebling dieses Jahrhunderts gewählt zu werden. Was ihm auch zu gönnen ist. Falls ja, dann ist dieses ein heißer Kandidat dafür. Selten so eine entzückende Weihnachtsgeschichte gelesen. "Berührend" gehört auch noch dazu. Der allerkleinste Tannenbaum, der so traurig darüber ist, dass er nicht zum Licht spenden verwendet werden kann, hat das zeug dazu, zum Weihnachtsliebling dieses Jahrhunderts gewählt zu werden. Was ihm auch zu gönnen ist.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

Berührend....
von einer Kundin/einem Kunden am 12.12.2012

Für einige vielleicht Kitsch pur, jedoch für die "Kleinen" in unserem Kindergarten einer der Klassiker der Weihnachtszeit ist dieses Bilderbuch aus Japan aus dem Jahre 1980 ! Meine eigene 21.(!) Auflage von 2004 wird bei uns daheim von kleinen Nichten und Neffen auch total gerne gehört, denn sie transportiert... Für einige vielleicht Kitsch pur, jedoch für die "Kleinen" in unserem Kindergarten einer der Klassiker der Weihnachtszeit ist dieses Bilderbuch aus Japan aus dem Jahre 1980 ! Meine eigene 21.(!) Auflage von 2004 wird bei uns daheim von kleinen Nichten und Neffen auch total gerne gehört, denn sie transportiert mit wenig Text die klare Botschaft, das es nicht wichtig ist , wie groß oder klein jemand ist.Der allerkleinste Tannenbaum wird (logisch) dieses Jahr nicht mit in die Stadt auf den Christbaummarkt mitgenommen, was ihn mit großer Trauer erfüllt. In großflächigen Aquarellbildern fängt Mashiro Kasuya die winterlicheStimmung rund um das kleine Bäumchen ein, das erst von zwei Tierfreunden und später an Heiligabend getröstet wird durch die Botschaft des Chistkindes, das niemand zu klein für Weihnachten sein kann, da es selbst auch so klein sei. Die Tiere des Waldes versammeln sich im Schnee und singen die frohe Botschaft in die Welt hinaus und wenn das manchem zu zuckrig ist, dann kann er ja seinen "Lütten" den "kleinen Weihnachtsmann" (Stohner/Wilson) vorlesen, der ist inhaltlich ähnlich, auch toll, aber kommt eben anders rüber !

Wunderbare Weihnachtsgeschichte
von Veronika Fischer aus Wien am 27.11.2012

Der kleine Tannenbaum ist unglücklich - alle anderen Tannenbäume sind soviel schöner und größer als er. Trost spenden ihm ein Esel und ein kleiner Vogel, die ihn weinen hören. Als die Sterne auf den Tannenbaum leuchten und er im Sternenlicht strahlt und alle Tiere von Fern und Nah kommen,... Der kleine Tannenbaum ist unglücklich - alle anderen Tannenbäume sind soviel schöner und größer als er. Trost spenden ihm ein Esel und ein kleiner Vogel, die ihn weinen hören. Als die Sterne auf den Tannenbaum leuchten und er im Sternenlicht strahlt und alle Tiere von Fern und Nah kommen, um beim Baum zu singen, vergisst er, seinen Kummer - bis sich sogar Maria, Josef und das Jesuskind in der Krippe beim Baum befinden und Jesus ihm zuflüstert "Du bist nicht zu klein" - eine schöne Metapher. Schöne Aquarell-Illustrationen.

Ein Bilderbuch für die winterliche Zeit
von einer Kundin/einem Kunden am 01.10.2005

Ein wunderschönes Bilderbuch mit der anrührenden Geschichte vom kleinen Tannenbaum. Die im aquarellartigen Stil gematen Bilder und das elde Papier, auf dem die Geschichte gedruckt ist, machen das Buch zu einem kleinen Schatz für Groß und Klein.