Meine Filiale

Noah

Roman einer Konjunktur

detebe Band 21206

Hugo Loetscher

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,30
10,30
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Beschreibung

Die Geschichte eines Mannes, der die Konjunktur anheizt mit seinem Plan, die Arche zu bauen. Niemand glaubt im Ernst an die kommende Flut, aber alle machen mit ihr Geschäfte. Die Wirtschaft blüht auf und überschlägt sich schließlich in Skandalen - genauso wie der Kulturbetrieb. Noahs Lage verschlimmert sich, so daß zuletzt einer sagen kann: »Jetzt kann ihn nur noch die Sintflut retten.«

"Ein Schriftsteller von europäischem Format." (Le Figaro)

Hugo Loetscher, geboren 1929 in Zürich, gestorben 2009 ebendort. Seit 1965 bereiste er regelmäßig Lateinamerika, Südostasien und die USA, seit 1969 war er als freier Schriftsteller und Publizist tätig. Hugo Loetscher war Gastdozent an Universitäten in der Schweiz, den USA, Deutschland und Portugal sowie Mitglied der Darmstädter Akademie für Sprache und Dichtung. 1992 wurde er mit dem Großen Schiller-Preis der Schweizerischen Schillerstiftung ausgezeichnet.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 144
Erscheinungsdatum 09.03.1993
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-21206-8
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 18/11,3/1,3 cm
Gewicht 132 g
Auflage 4

Weitere Bände von detebe

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Die Sintflut, eine echte Katastrophe
von einer Kundin/einem Kunden aus Schwäbisch Hall am 29.07.2009

Den Bau der Arche kennt man als schöne, biblische Geschichte. Hugo Loetscher schildert den Bau der Arche Noah humorvoll mit sehr einprägsamen Worten, so wie es "tatsächlich" gewesen sein könnte. All die Schwierigkeiten, die ein solches großes Projekt mit sich bringen würden, werden beschrieben: den Aufschwung der Konjunktur, d... Den Bau der Arche kennt man als schöne, biblische Geschichte. Hugo Loetscher schildert den Bau der Arche Noah humorvoll mit sehr einprägsamen Worten, so wie es "tatsächlich" gewesen sein könnte. All die Schwierigkeiten, die ein solches großes Projekt mit sich bringen würden, werden beschrieben: den Aufschwung der Konjunktur, die zwischenmenschlichen Probleme, Probleme in der Beschaffung von Material und Futter für die Tiere, Probleme bei der Beseitung des Mists usw. Zum Schluß ist Noah so überfordert, dass das Buch mit dem Satz endet: "Jetzt kann ihn (Noah) nur noch die Sintflut retten"

  • Artikelbild-0