>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Anatomie einer Affäre

Roman

(25)
Eine verhängnisvolle Affäre – leidenschaftlich und schockierend offen

Es ist nicht Liebe auf den ersten Blick, als Gina den Familienvater Seán Vallely bei einem Gartenfest kennenlernt. Doch dann treffen sie sich zufällig wieder, trinken zu viel, landen im Bett – und verfallen einander. So beginnt eine verhängnisvolle Affäre, die jahrelang vor den Ehepartnern geheim gehalten wird. Anfangs eine Beziehung voller Leidenschaft und Glück, hält langsam das Schweigen Einzug, Gewissensbisse, Vorwürfe, Schuld – ist es Liebe? Und darf man für diese Liebe das Seelenheil seines Kindes opfern?

Anne Enright ist für die schonungslose Unerbittlichkeit bekannt, mit der sie Beziehungslügen seziert – da reicht eine Geste, ein Blick, und schon ist klar: Die Liebenden steuern in den Abgrund der Alltagsnormalität. Mit Anatomie einer Affäre ist der Irin ein würdiger Nachfolger ihres preisgekrönten Romans Das Familientreffen gelungen: schockierend offen, scharfsinnig und von einer psychologischen Präzision, die kein Entrinnen zulässt.

Portrait
Anne Enright wurde 1962 in Dublin geboren und lebt heute im irischen Bray, County Wicklow. Die vielfach ausgezeichnete Autorin zählt zu den bedeutendsten englischsprachigen Schriftstellern der Gegenwart und wurde jüngst zur ersten Laureate for Irish Fiction ernannt. Ihr Roman „Das Familientreffen“ wurde unter anderem 2007 mit dem renommierten Booker-Preis ausgezeichnet, ist in gut dreißig Sprachen übersetzt und weltweit ein Bestseller. Nach "Anatomie einer Affäre" (2011), der die Andrew Carnegie Medal for Excellence in Fiction erhielt, legt sie nun mit „Rosaleens Fest“ ihren sechsten Roman vor, der wieder Leser wie Kritiker begeistert, auf der Shortlist für den Costa Prize steht und den Irish Book Award 2015 gewonnen hat.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 311
Erscheinungsdatum 07.11.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-421-04540-9
Verlag DVA
Maße (L/B/H) 22,1/14,5/3,4 cm
Gewicht 543 g
Originaltitel The Forgotten Waltz
Auflage 3. Auflage
Übersetzer Hans-Christian Oeser, Petra Kindler
Buch (gebundene Ausgabe)
20,60
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Anatomie einer Affäre

Anatomie einer Affäre

von Anne Enright
(25)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,60
+
=
Der Preis der Treue

Der Preis der Treue

von Diane Brasseur
(38)
Buch (Taschenbuch)
10,20
+
=

für

30,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Viele Worte, wenig Handlung“

Doris Horner

Der Klappentext dieses Buches von der Booker Prize Trägerin Enright verspricht sehr viel, aber ausser das die Autorin sehr kunstvoll mit Wörtern umgehen kann empfand ich es inhaltlich schlußendlich eher enttäuschend!
Die verheiratete Ich Erzählerin schildert ihre Affäre mit dem ebenfalls verheirateten Sean, der Vater einer epilepsie kranken Tochter ist, die letzlich auch der Grund für den Bestand der Ehe ist.
Verschiedene Stadien dieser Liebe werden durchleuchtet, bis schlussendlich die Affäre aufliegt und sich die beiden nach dem Verlust des Geheimen und Verbotenen im ganz normalen Alltag widerfinden.
Fazit: zu viele Worte für zu wenig Handlung!

Der Klappentext dieses Buches von der Booker Prize Trägerin Enright verspricht sehr viel, aber ausser das die Autorin sehr kunstvoll mit Wörtern umgehen kann empfand ich es inhaltlich schlußendlich eher enttäuschend!
Die verheiratete Ich Erzählerin schildert ihre Affäre mit dem ebenfalls verheirateten Sean, der Vater einer epilepsie kranken Tochter ist, die letzlich auch der Grund für den Bestand der Ehe ist.
Verschiedene Stadien dieser Liebe werden durchleuchtet, bis schlussendlich die Affäre aufliegt und sich die beiden nach dem Verlust des Geheimen und Verbotenen im ganz normalen Alltag widerfinden.
Fazit: zu viele Worte für zu wenig Handlung!

„Schonungslose Wahrheit!“

Karin Streimelweger, Thalia-Buchhandlung Villach ATRIO

Das perfekte Glück gibt es nicht! Anne Enright beschreibt einen Seitensprung, wie er häufig wirklich abläuft. Oder auch nicht... Das perfekte Glück gibt es nicht! Anne Enright beschreibt einen Seitensprung, wie er häufig wirklich abläuft. Oder auch nicht...

„Anatomie einer Affaire !“

Nicole Thannesberger, Thalia-Buchhandlung Wels, max.center

Gina, eine 32 jährige verheiratete und erfolgreiche Frau wird auf eine Party ihrer Schwester eingeladen. Dort im Garten sieht sie ihn zum ersten Mal und obwohl sie diesem belanglosen Blickwechsel keine Bedeutung beimisst so bleibt Sean ihr in Erinnerung. Gina verfällt dem Familienvater und beide beginnen eine leidenschaftliche Affaire die aber begleitet wird mit Gewissensbissen, Schuldgefühlen und vielen anderen Begleiterscheinungen. Ein sehr lesenswerter und spannender Roman von der Bestsellerautorin Anne Enright. Gina, eine 32 jährige verheiratete und erfolgreiche Frau wird auf eine Party ihrer Schwester eingeladen. Dort im Garten sieht sie ihn zum ersten Mal und obwohl sie diesem belanglosen Blickwechsel keine Bedeutung beimisst so bleibt Sean ihr in Erinnerung. Gina verfällt dem Familienvater und beide beginnen eine leidenschaftliche Affaire die aber begleitet wird mit Gewissensbissen, Schuldgefühlen und vielen anderen Begleiterscheinungen. Ein sehr lesenswerter und spannender Roman von der Bestsellerautorin Anne Enright.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
25 Bewertungen
Übersicht
13
9
2
1
0

Anatomie einer Affäre
von I. Schneider aus Mannheim am 08.02.2012

Eigentlich ist Gina glücklich mit Conor verheiratet, aber als sie auf einer Gartenparty ihrer Schwester Fiona auf Sean trifft, den verheirateten Nachbarn, ist es um sie geschehen. Nach kurzer Zeit beginnen die beiden eine Affäre und es kommt, wie es kommen muß, auch diese Affäre wird irgendwann, als es... Eigentlich ist Gina glücklich mit Conor verheiratet, aber als sie auf einer Gartenparty ihrer Schwester Fiona auf Sean trifft, den verheirateten Nachbarn, ist es um sie geschehen. Nach kurzer Zeit beginnen die beiden eine Affäre und es kommt, wie es kommen muß, auch diese Affäre wird irgendwann, als es herauskommt, zum Alltag. Ungeschminkt und mitreissend beschreibt die Autorin ein Thema, das wohl in den besten Familien vorkommt!

sind wir alle austauschbar ?
von einer Kundin/einem Kunden am 21.01.2014
Bewertet: eBook (ePUB)

Ein sehr ernüchterndes Buch, was allerdings geschrieben ist wie ein Krimi , das Ende ist völlig überraschend und läßt den Leser fassungslos zurück ! Eine Affäre zum Miterleben - die dann doch nicht einlöst, was sie verheißt und deren Zerbröseln wir in jedem Schritt miterleben müssen - ohne,... Ein sehr ernüchterndes Buch, was allerdings geschrieben ist wie ein Krimi , das Ende ist völlig überraschend und läßt den Leser fassungslos zurück ! Eine Affäre zum Miterleben - die dann doch nicht einlöst, was sie verheißt und deren Zerbröseln wir in jedem Schritt miterleben müssen - ohne, dass ein Sturm an Emotionen ausbricht - und dabei sieht man deren Scheitern regelrecht zu ! Ich konnte allerdings nicht aufhören zu lesen, weil auch alle anderen Beziehungen so spannend beschrieben sind, wie die zur Schwester, die zur Tochter und auch die zum Exmann ! Sehr vielschichtig kritisch und brüchig !

Der lange Atem der Liebe
von Jenny Vogler am 10.02.2014
Bewertet: Taschenbuch

Hier erzählt eine verheiratet Frau Anfang dreißig von ihrer Affäre zu einem ebenfalls gebundenen Mann. Beide sind in ihrer jeweiligen Ehe nicht mehr glücklich, suchen aber eine geraume Zeit nichts weiter als unverbindlichen Sex. Als sich ihre Gefühle füreinander intensivieren und sie bereit dafür sind eine ernsthafte Beziehung miteinander... Hier erzählt eine verheiratet Frau Anfang dreißig von ihrer Affäre zu einem ebenfalls gebundenen Mann. Beide sind in ihrer jeweiligen Ehe nicht mehr glücklich, suchen aber eine geraume Zeit nichts weiter als unverbindlichen Sex. Als sich ihre Gefühle füreinander intensivieren und sie bereit dafür sind eine ernsthafte Beziehung miteinander einzugehen, verschiebt sich das Gleichgewicht und sie müssen wie jedes andere Paar auch mit den Vorzügen und Nachteilen des anderen umzugehen lernen. Die Protagonistin begräbt ihre Illusionen und versucht sich mit der Situation zu arrangieren. Insbesondere mit einer halbwüchsigen Tochter, die ihrem Vater näher steht als gewünscht. Ein ehrliches, entwaffnendes Buch. Eine Geschichte, die jedem von uns passieren kann, wenn man dafür empfänglich ist. Allerdings auch ein Plädoyer dafür, dass Affären niemals nur zwei Menschenleben verändern und diese nicht zwangsläufig verbessern.