Meine Filiale

Acqua alta / Commissario Brunetti Bd.5

Commissario Brunettis fünfter Fall

Commissario Brunetti Band 5

Donna Leon

(9)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
13,40
13,40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 13,40

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 10,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Wie jeden Winter bedroht Hochwasser das größte Museum der Welt: Venedig. Eine Archäologin wird vor ihrer Wohnung zusammengeschlagen, ein renommierter Museumsdirektor wird ermordet. Ganz Venedig ist entsetzt. Commissario Brunetti will beide Fälle mit der ihm eigenen Hartnäckigkeit aufklären. Und bald steht das Wasser auch denjenigen bis zum Hals, die so falsch sind wie die Kunst, mit der sie handeln.

"Es ist ein erstklassiges Garn, das Donna Leon in Acqua alta zu einer hochwertigen Geschichte zusammenspinnt, und sie paßt ins winterliche Venedig wie noch keine andere ihrer kriminellen Fabeln." (Radio Bremen)

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 27.05.1999
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-23118-2
Reihe detebe 23118
Verlag Diogenes Verlag
Maße (L/B/H) 18/11,3/2,2 cm
Gewicht 282 g
Auflage 29. Auflage
Übersetzer Monika Elwenspoek
Verkaufsrang 24762

Weitere Bände von Commissario Brunetti

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
4
5
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Stimmungsvoll Venedig beschrieben.

von einer Kundin/einem Kunden aus Hagen am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Eine Archäologin wird vor ihrer Wohnung zusammengeschlagen und ein Museumsdirektor ermordet. Brunetti nimmt die Ermittlungen launig wie immer auf - liebevoll geschrieben.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Die frühen Donna Leons sind doch die besten! Venedig in seiner ganzen Pracht und ein toller Brunetti-Fall.


  • Artikelbild-0