Warenkorb
 

>> Jetzt abräumen - Buch-Schnäppchen unter 5 EUR*

Moses der Ägypter

Entzifferung einer Gedächtnisspur

Figuren des Wissens/Bibliothek Band 14371

Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2018 für Aleida und Jan Assmann.

Gott sei ihm im brennenden Dornbusch erschienen und habe ihm befohlen, das Volk Israel aus Ägypten zu führen; auf dem Berg Sinai erhielt er die Zehn Gebote und wurde so zum Begründer der ersten monotheistischen Religion: So erzählt die Bibel von Moses. In Sigmund Freuds "Der Mann Moses" lesen wir es anders: Moses, der hohe ägyptische Würdenträger und Anhänger der Sonnenreligion Echnatons habe sich mit den Jahwe-Anhängern verbündet und sei mit ihnen aus Ägypten geflohen. Doch dann hätten sich die Israeliten gegen sein Regiment erhoben und ihn ermordet. Dieser "Vatermord" sei es gewesen, der die Wunschphantasie vom dereinst wiederkehrenden Messias hervorgebracht hätte. Zwei Geschichten an den entgegengesetzten Enden einer langen Tradition der Auseinandersetzungen mit der Moses-Figur.
Rezension
"Dieses bewundernswert souveräne Buch gibt die Faszinationskraft seiner Figuren und ihrer Geschichten weiter." Frankfurter Rundschau
Portrait
Jan Assmann, Jahrgang 1938, lehrte zuletzt, bis zu seiner Emeritierung 2003, Ägyptologie an der Universität Heidelberg. Im Fischer Taschenbuch liegen von ihm vor: ›Ägypten. Eine Sinngeschichte‹ und ›Moses, der Ägypter‹.

Er ist Mitherausgeber der ›Großen kommentierten Frankfurter Ausgabe‹ der Werke Thomas Manns.

Preise und Auszeichnungen:

Deutscher Historikerpreis für sein Gesamtwerk 1998.

Thomas-Mann-Preis 2011.

Sigmund-Freud-Preis 2016.

Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2018 für Aleida und Jan Assmann.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 01.05.2000
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-14371-9
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 19/12,6/2,2 cm
Gewicht 264 g
Abbildungen mit Abbildungen
Auflage 8. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
18,50
18,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Figuren des Wissens/Bibliothek

  • Band 7396

    2973951
    Poetik des Raumes
    von Gaston Bachelard
    Buch
    13,40
  • Band 10083

    2989681
    Die Ordnung des Diskurses
    von Michel Foucault
    Buch
    10,30
  • Band 14371

    2962517
    Moses der Ägypter
    von Jan Assmann
    Buch
    18,50
    Sie befinden sich hier
  • Band 17619

    14265671
    Die deutsche Mutter
    von Barbara Vinken
    Buch
    20,60

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.