Farm der Tiere

Ein Märchen

detebe Band 20118

George Orwell

(32)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,90
10,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 4,20

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab € 3,95

Accordion öffnen
  • Farm der Tiere

    Anaconda Verlag

    Sofort lieferbar

    € 3,95

    Anaconda Verlag
  • Farm der Tiere

    Anaconda Verlag

    Sofort lieferbar

    € 4,95

    Anaconda Verlag
  • Farm der Tiere

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    € 12,95

    Diogenes
  • Farm der Tiere

    Manesse

    Sofort lieferbar

    € 18,90

    Manesse
  • Farm der Tiere

    dtv

    Sofort lieferbar

    € 20,90

    dtv
  • Farm der Tiere

    Panini

    Sofort lieferbar

    € 25,70

    Panini

eBook

ab € 2,99

Accordion öffnen

Hörbuch

ab € 11,39

Accordion öffnen
  • Farm der Tiere

    1 CD (2019)

    Sofort lieferbar

    € 11,39

    € 12,99

    1 CD (2019)
  • Farm der Tiere

    4 CD (2021)

    Sofort lieferbar

    € 13,69

    € 18,99

    4 CD (2021)
  • Farm der Tiere

    3 CD (2008)

    Sofort lieferbar

    € 22,99

    3 CD (2008)

Hörbuch-Download

ab € 8,39

Accordion öffnen

Beschreibung

»Die Fabel vom Aufstand der Tiere des Farmers Jones und vom allmählichen Umschlag der Revolution in ihr den status quo ante wiederherstellendes Gegenteil gehört zu den bekanntesten literarischen Werken des 20. Jahrhunderts. Der Satz ›Alle Tiere sind gleich, aber einige Tiere sind gleicher als andere‹ wurde zum geflügelten Wort.«

"George Orwell, Prophet der Schreckenswelt von 1984, vielzitierter Autor auch der grimmigen Fabel Farm der Tiere, ist heute der meistgelesene englische Schriftsteller des 20. Jahrhunderts. Und mit später Bewunderung wird inzwischen auch jener einst so mißachtete, jener andere Orwell zur Kenntnis genommen, der in Romanen, Reportagen und vielen Essays Zeugnis ablegt von seiner Zeit, von den Dreißigern und Vierzigern, in denen sich Europas Gesicht verändert hat." (Der Spiegel)

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 132
Erscheinungsdatum 01.01.1973
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-20118-5
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 18/11,3/1,7 cm
Gewicht 167 g
Originaltitel Animal Farm
Auflage 53. Auflage
Übersetzer Michael Walter
Verkaufsrang 8255

Weitere Bände von detebe

Kundenbewertungen

Durchschnitt
32 Bewertungen
Übersicht
24
7
1
0
0

aktueller denn je
von Christine Kruse aus Hannover am 09.05.2021
Bewertet: gebundene Ausgabe

Die Farm der Tiere von George Orwell Die Tiere auf der Farm haben genug! Jeden Tag werden sie der Früchte ihrer Arbeit beraubt und vom Farmer gnadenlos ausgebeutet. Das wollen sie sich nicht länger gefallen lassen. Tiere Tiere des Gutshofes schließen sich zusammen um gemeinsam für ihre Rechte und ein besseres Leben einzustehen... Die Farm der Tiere von George Orwell Die Tiere auf der Farm haben genug! Jeden Tag werden sie der Früchte ihrer Arbeit beraubt und vom Farmer gnadenlos ausgebeutet. Das wollen sie sich nicht länger gefallen lassen. Tiere Tiere des Gutshofes schließen sich zusammen um gemeinsam für ihre Rechte und ein besseres Leben einzustehen. Mit gemeinsamen Kräften vertreiben sie den Gutsherren von seinem Hof und beginnen mit einfachen Regeln, den Hof nach ihren Wünschen und der Berücksichtigung der Freiheit jedes Einzelnen zu bewirtschaften. Doch bald schon verändert sich das Leben auf dem Hof. Plötzlich verschwinden Tiere und werden des Verrats bezichtigt, neue Regeln erscheinen eigenmächtig und die vermeintlichen Rechte und Vorzüge gelten den Schweinen, da diese die Verantwortung tragen. Schnell zeigt sich: Gleich heißt nicht gleich und Freiheit ist ein kurzer Traum. Mit der Farm der Tiere hat George Orwell neben seinem Klassiker „1984“ eine zeitlose Fabel und einen Weckruf verfasst. Es zeigt, wie schnell Macht korrumpiert und den Weg in einen totalitären Albtraum verwandeln kann. Die Warnung und die Gefahr sind allgegenwärtig und die Fabel zeigt äußerst prägnant, wie schnell und einfach die Macht der Gemeinschaft in die Macht einzelner gewandelt werden kann, ohne dass es der Masse bewusst ist. Die Farm der Tiere gehört zu den Weltklassikern und ist nicht nur sehr lesenswert, sondern sollte Pflicht sein.

Der bewährter Klassiker einer Dystopie
von einer Kundin/einem Kunden am 07.05.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ein dystopisches Highlight. Die Geschichte ist nur kurz aber enthält alles was sie braucht. Das Gute, das Böse und ganz viel was dazwischen liegt. Wenn ein System gestürzt wird und etwas Neues aufgebaut wird, sollte man immer bedenken, dass es Schweine (hier wörtlich zu nehmen) gibt, welche diesen neuen Aufbruch für ihre eigenen... Ein dystopisches Highlight. Die Geschichte ist nur kurz aber enthält alles was sie braucht. Das Gute, das Böse und ganz viel was dazwischen liegt. Wenn ein System gestürzt wird und etwas Neues aufgebaut wird, sollte man immer bedenken, dass es Schweine (hier wörtlich zu nehmen) gibt, welche diesen neuen Aufbruch für ihre eigenen Vorteile nutzen. Ein Mahnmal an die Gesellschaft. Diese Buch gehört in die - muss man gelesen haben - Kategorie.

Zeitlos genial
von einer Kundin/einem Kunden am 03.05.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Die Farm der Tiere ist ein zeitloser Klassiker (wenn nicht sogar aktueller denn je!). Ich fand die Geschichte sehr spannend, auch wenn man natürlich vorhersehen konnte, in welche Richtung sich das Ganze entwickelt. Ich fand in der diogenes Ausgabe das Nachwort nicht so spannend, da nur relativ oberflächlich die (eigentlich seh... Die Farm der Tiere ist ein zeitloser Klassiker (wenn nicht sogar aktueller denn je!). Ich fand die Geschichte sehr spannend, auch wenn man natürlich vorhersehen konnte, in welche Richtung sich das Ganze entwickelt. Ich fand in der diogenes Ausgabe das Nachwort nicht so spannend, da nur relativ oberflächlich die (eigentlich sehr offensichtliche) Bedeutung der Geschichte erklärt wurde. Wer auf der Suche nach weiterführendem Material ist, sollte vielleicht eine andere Ausgabe wählen (z.B. von Manesse). Wer einfach nur "Die Farm der Tiere" lesen will, ist mit dieser einfachen Ausgabe gut bedient.


  • Artikelbild-0