Warenkorb

>>Geschenkideen zu Weihnachten - Buch-Schnäppchen, die begeistern*

Alpine Seiltechnik

Ausrüstung, Technik, Sicherheit

Die alpinen Lehrschriften aus dem Bergverlag Rother thematisieren vom einfachen Bergwandern und Bergsteigen bis hin zu den Techniken extremen Eis- und Felskletterns sämtliches notwendige theoretische Wissen für den Wanderer und Bergsteiger. Trotz der Informationsfülle zeichnen sich diese didaktischen Bände durch eine besonders übersichtliche und straffe Gliederung aus. Als Autoren kommen für diese Reihe nur die allerbesten Fachleute auf den jeweiligen Gebieten in Betracht.
Pit Schubert, für seine ehemalige Tätigkeit als Leiter des Sicherheitskreises im Deutschen Alpenverein mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet und langjähriger Präsident der Sicherheitskommission der UIAA, gilt weltweit als anerkannter Experte in Fragen alpiner Ausrüstung und Sicherheit. Er sammelt und erläutert in diesem Buch alle Informationen, die der Anfänger und Fortgeschrittene für die ersten Schritte in Fels und Eis benötigt. Mit diesem Wissen können die ersten selbständigen Klet-tereien und Bergtouren sicher und »gekonnt« angetreten werden.
Der Autor greift dabei alle Themenbereiche alpiner Sicherungstechnik auf, die der Kletterer und Bergsteiger an technischem Wissen braucht, um den Fels im IV. Schwierigkeitsgrad zu beherrschen sowie Firn- und Eiswände bis zu einer Steilheit von etwa 50° zu meistern. Schwerpunkte bilden dabei neben der Handhabung des Seiles natürlich Abseiltechnik und Spaltenbergung sowie der richtige Einsatz von Steigeisen, Eispickel und Eisschrauben.
Besondere Aufmerksamkeit verdient in diesem Zusammenhang auch das von Pit Schubert verfaßte Buch »Sicherheit und Riskio in Fels und Eis«. Dieses einmalige und ebenso spannend zu lesende wie lehrreiche Kompendium aus 25 Jahren alpiner Sicherheitsforschung im Rahmen des Sicherheitskreises des DAV sollte in keiner Bergsteigerbibliothek mehr fehlen.
Portrait
Pit Schubert war von der Gründung 1968 bis zu seiner Pensionierung Ende 2000 Leiter des Sicherheitskreises des Deutschen Alpenvereins und sitzt der UIAA-Sicherheitskomission als Präsident vor. Der Extrembergsteiger und -kletterer war als Maschinenbau-Ingenieur eineinhalb Jahrzehnte in der Luft- und Raumfahrtindustrie tätig. Der hohe technische Standard dort war ihm Anlass, die Ende der sechziger Jahre veraltete Sicherheit der Bergsteigerausrüstung auf Verbesserungsmöglichkeiten hin zu untersuchen. Mit seiner jahrzehntelangen Forschungsarbeit hat er wie kein anderer die Entwicklung der Bergsteigerausrüstung und -technik geprägt und entscheidend dazu beigetragen, dass der Risikosport Bergsteigen heute sicherer ist denn je.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 96
Erscheinungsdatum 07.09.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7633-6083-3
Reihe Alpine Lehrschriften
Verlag Bergverlag Rother
Maße (L/B/H) 15,2/0,4/0,7 cm
Gewicht 94 g
Abbildungen mit Fotos und 60 Zeichnungen von Sepp Laßmann. 15,5 cm
Auflage 12. Auflage 2017
Verkaufsrang 6524
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
8,20
8,20
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Handlich, kurz und übersichtlich
von Toby am 08.01.2012

Wie war das noch mal? Diese Frage kann fatale Folgen haben bei der Sicherungstechnik. In dem knapp 100-seitigem Guide wird das wichtigste in Kürze als Refresher angeboten. Für Anfänger - naja, ich denke das lernt man definitiv von jemanden der Ausbilden kann, z.B. einen Bergführer. Das Wichtigste ist in dem Handbuch enthalt... Wie war das noch mal? Diese Frage kann fatale Folgen haben bei der Sicherungstechnik. In dem knapp 100-seitigem Guide wird das wichtigste in Kürze als Refresher angeboten. Für Anfänger - naja, ich denke das lernt man definitiv von jemanden der Ausbilden kann, z.B. einen Bergführer. Das Wichtigste ist in dem Handbuch enthalten und einer sicheren Tour steht nichts im Weg. Den Anleitungen sind einfach verständliche Bilder beigefügt, welche auch einen "komplizierten" Knoten nachvollziehbar machen. Praktische und praxisorientierte Tipps runden den kleinen Guide ab.