Entwurf einer Liebe auf den ersten Blick

detebe Band 23242

Erich Hackl

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,90
9,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 9,90

Accordion öffnen
  • Entwurf einer Liebe auf den ersten Blick

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    € 9,90

    Diogenes

eBook (ePUB)

€ 6,99

Accordion öffnen

Beschreibung

1937, der Spanische Bürgerkrieg tobt. Der junge österreichische Brigadier Karl wird nach Valencia ins Krankenhaus gebracht. Da sein Bett für ihn zu kurz ist, liegen seine Beine über das Bett hinaus auf einem Stuhl. Ein lustiger Anblick, und mit einem Lachen im Gesicht schaut Herminia Karl zum ersten Mal in die Augen. Es ist Liebe auf den ersten Blick. Eine wahre Liebe zur falschen Zeit.

Erich Hackl, geboren 1954 in Steyr, hat Germanistik und Hispanistik studiert und einige Jahre lang als Lehrer und Lektor gearbeitet. Seit langem lebt er als freier Schriftsteller in Wien und Madrid. Seinen Erzählungen, die in 24 Sprachen übersetzt wurden, liegen authentische Fälle zugrunde. ›Auroras Anlaß‹ und ›Abschied von Sidonie‹ sind Schullektüre. 2018 erschien die vielbeachtete Erzählung ›Am Seil. Eine Heldengeschichte‹. Hackl wurde unter anderem 2017 mit dem Menschenrechtspreis des Landes Oberösterreich ausgezeichnet. 

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 23.02.2001
Verlag Diogenes
Seitenzahl 80
Maße (L/B/H) 18,4/11,3/1 cm
Gewicht 91 g
Auflage 6.Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-23242-4

Weitere Bände von detebe

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Geschichte einer Liebe im Spiegel wirrer weltpolitischer Begebenheiten
von Martin Zellhofer aus Wien am 03.08.2009

Im Kampf auf Seiten der Internationalen Brigaden gegen den Faschismus findet der österreichische Freiwillige Karl Sequens in einem spanischen Krankenhaus die Liebe seines Lebens. Überstürzt heiratet er Herminia, zeugt ein Kind mit ihr, wird gefangen genommen und kommt in einem KZ um. Basierend auf einer wahren Begebenheit erzähl... Im Kampf auf Seiten der Internationalen Brigaden gegen den Faschismus findet der österreichische Freiwillige Karl Sequens in einem spanischen Krankenhaus die Liebe seines Lebens. Überstürzt heiratet er Herminia, zeugt ein Kind mit ihr, wird gefangen genommen und kommt in einem KZ um. Basierend auf einer wahren Begebenheit erzählt Hackl die dramatische Geschichte einer Liebe im Spiegel wirrer weltpolitischer Begebenheiten..


  • artikelbild-0