Meine Filiale

Andorra

Stück in zwölf Bildern

Suhrkamp BasisBibliothek Band 8

Max Frisch

(33)
Schulbuch (Taschenbuch)
Schulbuch (Taschenbuch)
6,20
6,20
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Text und Kommentar in einem Band. In der Suhrkamp BasisBibliothek erscheinen literarische Hauptwerke aller Epochen und Gattungen als Arbeitstexte für Schule und Studium. Der vollständige Text wird ergänzt durch anschaulich geschriebene Kommentare.

Max Frisch wurde am 15. Mai 1911 in Zürich geboren und starb am 4. April 1991 an den Folgen eines Krebsleidens in seiner Wohnung in Zürich. 1930 begann er sein Germanistik-Studium an der Universität Zürich, das er jedoch 1933 nach dem Tod seines Vaters (1932) aus finanziellen Gründen abbrechen musste. Er arbeitete als Korrespondent für die Neue Zürcher Zeitung.
Seine erste Buchveröffentlichung Jürg Reinhart. Eine sommerliche Schicksalsfahrt erschien 1934 in der Deutschen Verlags-Anstalt Stuttgart. 1950 erscheint Das Tagebuch 1946-1949 als erstes Werk Frischs im neugegründeten Suhrkamp Verlag. Zahlreiche weitere Publikationen folgten.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 176
Erscheinungsdatum 22.03.1999
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-18808-8
Verlag Suhrkamp
Maße (L/B/H) 17,7/11,5/1,5 cm
Gewicht 118 g
Auflage 24
Unterrichtsfächer Deutsch

Weitere Bände von Suhrkamp BasisBibliothek

mehr
  • Band 3

    Homo faber Homo faber Max Frisch
    • Homo faber
    • von Max Frisch
    • (31)
    • Schulbuch
    • € 8,80
  • Band 4

    Georg Büchner: Lenz Georg Büchner: Lenz Georg Büchner
    • Georg Büchner: Lenz
    • von Georg Büchner
    • Schulbuch
    • € 6,20
  • Band 5

    Die Leiden des jungen Werthers Die Leiden des jungen Werthers Johann Wolfgang Goethe
    • Die Leiden des jungen Werthers
    • von Johann Wolfgang Goethe
    • (36)
    • Schulbuch
    • € 5,70
  • Band 6

    Faust Faust Johann Wolfgang Goethe
    • Faust
    • von Johann Wolfgang Goethe
    • Schulbuch
    • € 7,20
  • Band 7

    Nathan der Weise Nathan der Weise Gotthold Ephraim Lessing
    • Nathan der Weise
    • von Gotthold Ephraim Lessing
    • Schulbuch
    • € 6,20
  • Band 8

    Andorra Andorra Max Frisch
    • Andorra
    • von Max Frisch
    • (8)
    • Schulbuch
    • € 6,20
  • Band 9

    Der Schimmelreiter Der Schimmelreiter Theodor Storm
    • Der Schimmelreiter
    • von Theodor Storm
    • (21)
    • Schulbuch
    • € 5,20
  • Band 10

    Kabale und Liebe Kabale und Liebe Friedrich Schiller
    • Kabale und Liebe
    • von Friedrich Schiller
    • (20)
    • Schulbuch
    • € 5,20
  • Band 11

    Mutter Courage und ihre Kinder Mutter Courage und ihre Kinder Bertolt Brecht
    • Mutter Courage und ihre Kinder
    • von Bertolt Brecht
    • Schulbuch
    • € 7,20
  • Band 12

    Der Steppenwolf Der Steppenwolf Hermann Hesse
    • Der Steppenwolf
    • von Hermann Hesse
    • (11)
    • Schulbuch
    • € 9,30
  • Band 13

    Die Verwandlung Die Verwandlung Franz Kafka
    • Die Verwandlung
    • von Franz Kafka
    • (22)
    • Schulbuch
    • € 4,70
  • Band 14

    Die Judenbuche Die Judenbuche Annette von Droste-Hülshoff
    • Die Judenbuche
    • von Annette von Droste-Hülshoff
    • Schulbuch
    • € 4,70

Kundenbewertungen

Durchschnitt
33 Bewertungen
Übersicht
15
9
5
0
4

absolut empfehlenswert für Schularbeiten
von einer Kundin/einem Kunden am 28.02.2012

Ich habe dieses Drama für einen Schultest gekauft und gelesen und ich finde durch die Kommentare fällt es einem sehr schnell sehr leicht den Kern der Geschichte zu erfassen und es zu interpretieren.

Sehr gute Ausgabe
von S. Fischer am 24.04.2011

Es geht in 'Andorra' um den jungen Juden Andri, der von anderen angefeindet wird und schließlich das ihm aufgezwungene, negative Selbstbild annimmt. Während er innerlich langsam aber sicher zerbricht, spitzt sich die angespannte politische Situation in Andorra zu... Das Theaterstück ist sicher interessant mit seiner Thematik de... Es geht in 'Andorra' um den jungen Juden Andri, der von anderen angefeindet wird und schließlich das ihm aufgezwungene, negative Selbstbild annimmt. Während er innerlich langsam aber sicher zerbricht, spitzt sich die angespannte politische Situation in Andorra zu... Das Theaterstück ist sicher interessant mit seiner Thematik der Ausgrenzung und der Probleme, die sich für einen jungen Menschen ergeben, wenn er sein Leben lang mit Vorurteilen konfrontiert wird. Mir sagt die Machart #modernes Theater mit Ansätzen des epischen Theaters# persönlich nicht zu, daher ein Stern Abzug. Das ist aber eine persönliche Geschmackssache. Sehr gelungen ist aber diese spezielle Ausgabe der Suhrkamp Basisbibliothek mit Text und Kommentar. Es gibt zahlreiche Anmerkungen zu schwer verständlichen Wörtern und Hintergrundwissen, das sehr nützlich ist. Hinzu kommen Frischs Anmerkungen zu den Theaterproben, die seine Endfassung des Stücks beeinflussten, sowie weiteres Material zur Entstehung, Rezeption, Biographie und Deutungsansätzen. Eine exzellente Augabe für jeden, der das Stück besser verstehen will #bzw. in der Schule muss#. Diese Ausgabe kann ich uneingeschränkt empfehlen.

Andorra
von Kerstin Hirth aus Coesfeld am 26.07.2010

Die Lebenslüge des Lehrers Can, mit der er sich und seine Familie zerstört, steht im Mittelpunkt von Frischs Drama „Andorra". Um seine Beziehung zu einer Ausländerin und das aus dieser Beziehung entstandene Kind namens Andri geheim zu halten, gibt er Andri als ein Waisenkind aus, das er vor den „Schwarzen" zur Zeit der Judenmord... Die Lebenslüge des Lehrers Can, mit der er sich und seine Familie zerstört, steht im Mittelpunkt von Frischs Drama „Andorra". Um seine Beziehung zu einer Ausländerin und das aus dieser Beziehung entstandene Kind namens Andri geheim zu halten, gibt er Andri als ein Waisenkind aus, das er vor den „Schwarzen" zur Zeit der Judenmorde gerettet hat, und somit in Andorra zu einem Held wurde. Doch als Andri sich in seine Halbschwester Barblin verliebt und auf Grund von Vorurteilen von den Andorranern benachteiligt wird, gerät Cans heile Welt ins Wanken. "Andorra" ist Geschichte über Vorurteile und Verdrängungsmechanismen. Ein Text der immer noch aktuell ist.


  • Artikelbild-0