Meine Filiale

Diagnostik und Förderung. Teil 2

Beispiele aus der Unterrichtspraxis

prolog – Theorie und Praxis der Schulpädagogik Band 15

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
26,70
26,70
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb von 3 Wochen,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb von 3 Wochen
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 26,70

Accordion öffnen

eBook (PDF)

€ 21,60

Accordion öffnen

Beschreibung

Nachdem nun im Teil 1 des dreibändigen Werks „Diagnostik und Förderung“ die didaktischen Grundlagen der zentralen schulpädagogischen Tätigkeiten des Diagnostizierens und Förderns herausgearbeitet wurden, soll nun eine Reihe von Praxisbeispielen aus unterschiedlichen Fachbereichen vorgestellt werden. Hierbei geht es um Unterrichtsversuche, Schülerinnen und Schüler in ihrer Lernausgangslage und in ihrer Lernentwicklung diagnostizierend genauer in den Blick zu nehmen und fördernd hieran anzusetzen. Allen Unterrichtsbeispielen ist der Versuch gemeinsam, die Kinder und Jugendlichen als möglichst eigenverantwortliche Subjekte zu begreifen und Chancen zum möglichst selbstgesteuerten Lernen zu eröffnen. Diese Praxisbeispiele reichen von Lern- und Förderzirkeln, standardbasierten Förderprogrammen, dem holländisch-deutschen V-Programm, über die Selbstständigkeit betonende Aufgabenstellungen, eine intensive Feedback-Kultur bis hin zu ausgewiesenen Konzeptionen forschenden Lehrens und Lernens, wie z. B. das österreichische AuRELIA-Konzept.
Auch finden sich diagnostische Methoden und Instrumente mit unterschiedlichen Funktionen für den Lernprozess wieder. Es werden sowohl prozessbegleitende Diagnosemethoden als auch Formen summativer Diagnostik mit nachvollziehbaren Konsequenzen für den Förderungsprozess vorgestellt.

Die Herausgeber:
Andreas Füchter: Staatsexamen in den Fächern Deutsch, Ethik und Sozialkunde, Fachleiter für das Fach Politik und Wirtschaft am Studienseminar in Heppenheim, Lehrer am Überwald-Gymnasium in Wald-Michelbach, Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der Online-Zeitschrift „Schulpädagogik-heute“

Prof. Dr. Klaus Moegling: Fachleiter für das Fach Politik und Wirtschaft am Studienseminar in Kassel, apl. Professur im Fachbereich Gesellschaftswissenschaften der Universität Kassel, Lehrer an der Jacob-Grimm-Schule Kassel, Redaktionsmitglied von „Schulpädagogik-heute“, Mitherausgeber der Schriftenreihe „Theorie und Praxis der Schulpädagogik“

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Andreas Füchter, Klaus Moegling
Seitenzahl 164
Erscheinungsdatum 01.08.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-934575-57-8
Verlag Verlag Barbara Budrich
Maße (L/B/H) 24,2/17,1/1 cm
Gewicht 332 g
Abbildungen mit 48 Abbildungen
Auflage 1

Weitere Bände von prolog – Theorie und Praxis der Schulpädagogik

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0