Meine Filiale

Uzun, M: im Schatten d. verlorenen Liebe

Aus d. Kurdischen v. Hüseyin Dozen u. Andreas Grenda. Mit e. Vorw. v. Yasar Kemal

Mehmed Uzun

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,90
10,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 10,90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 9,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Memduh Selim, einer der geistigen Wegbereiter der kurdischen Erneuerungsbewegung zu Beginn des Jahrhunderts, wird zermürbt zwischen der Verantwortung für das kurdische Volk und seiner Liebe zu Feriha, einem tscherkessischen Mädchen. Im Exil zieht er rastlos von einer Stadt zur anderen, lässt Paris, Stembol, Alexandria und Beirut hinter sich, nur um immer wieder von neuem aufbrechen zu müssen.In diesem modernen kurdischen Roman untermalen die Klänge der Barden eine Tragödie, erzählen vom Leid, aber auch von den großen Liebesepen des kurdischen Volkes.

Mehmed Uzun wurde 1953 geboren und lebte nach 1977 im schwedischen Exil, nachdem er in seiner Heimat aufgrund politischer und journalistischer Tätigkeit verfolgt und mehrmals verhaftet worden war. Mehmed Uzun veröffentlichte neben umfangreichen literatur- und kulturkritischen Arbeiten sechs Romane. Er gilt als bedeutendster moderner kurdischer Romancier. 2006 kehrte er nach Diyarbakir zurück, wo er im Oktober 2007 einem Krebsleiden erlag.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 220
Erscheinungsdatum 01.10.1998
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-293-20126-2
Verlag Unionsverlag
Maße (L/B/H) 19/11,6/1,7 cm
Gewicht 205 g
Originaltitel Siya Evine
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Andreas Grenda, Hüseyin Dozen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0