In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Na servus!

Wie ich lernte, die Bayern zu lieben

Jungjournalist Sebastian 1

(12)
Bayern lieben – auch wenn’s weh tut.
Das Schlimmste, was einem aufstrebenden Berliner passieren kann: kein Job. Und das Allerschlimmste? Ein Job in München. Trotzdem findet sich Jungjournalist Sebastian eines Tages auf dem Franz-Josef-Strauß-Flughafen wieder. Im Übergepäck: Vorurteile. Und alle berechtigt.
Doch dann lernt er eine Münchnerin kennen, die nicht nur schlagfertig und hübsch ist, sondern auch Hochdeutsch spricht. Allerdings hat diese reizende Ausnahmeerscheinung einen Ziehvater. Und der ist bayerischer als Bayern – und wohnt im selben Haus ...
Jan Weiler über «Na servus!»: «Sie erfahren alles über Bayern und die Liebe. Mehr kann man von einem Buch mit diesem Titel nicht erwarten.»
Portrait
Sebastian Glubrecht

Sebastian Glubrecht kam 1976 in Hannover zur Welt und wurde später leidenschaftlicher Wahlberliner. Noch vor seinem dreißigsten Geburtstag zog er nach München, wo er, allen Prognosen trotzend, immer noch wohnt. 2007 wurde er mit dem Theodor-Wolff-Preis ausgezeichnet. „Na servus!“ ist sein erstes Buch.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 224 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.06.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783644443518
Verlag Rowohlt E-Book
Dateigröße 2318 KB
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Na servus!

Na servus!

von Sebastian Glubrecht
(12)
eBook
8,99
+
=
Ja mei

Ja mei

von Sebastian Glubrecht
(4)
eBook
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Jungjournalist Sebastian

  • Band 1

    29183644
    Na servus!
    von Sebastian Glubrecht
    (12)
    eBook
    8,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    22147010
    Ja mei
    von Sebastian Glubrecht
    (4)
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
8
4
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Bayern ist immer ein Kulturschock, für einen Preußen aber ganz besonders. Höchst amüsanter Roman über das Exil-Leben südlich des Mains.

Ein Preuße "erobert" Bayern (oder umgekehrt?)
von einer Kundin/einem Kunden am 24.06.2012

Köstlich! Berliner strandet in Bayern, versteht kein Wort - versucht jedoch tapfer sich einzuleben - und nimmt "Privatunterricht im bayrischen Grundverständnis". Humorvolle Mißverständnisse (meist sprachlicher Natur), POPArt trifft auf Volksmusik... aber alles mit viel Respekt und Neugier vor-und aufeinander. Ein wirklich gelungener kleiner Roman, empfehlenswert für alle, die nach Bayern "auswandern"... Köstlich! Berliner strandet in Bayern, versteht kein Wort - versucht jedoch tapfer sich einzuleben - und nimmt "Privatunterricht im bayrischen Grundverständnis". Humorvolle Mißverständnisse (meist sprachlicher Natur), POPArt trifft auf Volksmusik... aber alles mit viel Respekt und Neugier vor-und aufeinander. Ein wirklich gelungener kleiner Roman, empfehlenswert für alle, die nach Bayern "auswandern" wollen/dürfen/müssen!

Super Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Hohenschäftlarn am 03.01.2014
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch kann ich nur empfehlen, man kann sich direkt hinein versetzen. Man erfährt viel neues und selbst Münchner können noch neues entdecken.