Inszenierung als Beruf

Der Fall Guttenberg

edition suhrkamp Band 6208

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 1 - 2 Wochen,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig in 1 - 2 Wochen
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 9,99

Accordion öffnen
  • Inszenierung als Beruf

    Suhrkamp

    Versandfertig in 1 - 2 Wochen

    € 9,99

    Suhrkamp

eBook (ePUB)

€ 9,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Als »das langsame Bohren harter Bretter« definiert Max Weber den Beruf des Politikers. »Langsam« impliziert, dass das alles eine Weile dauert. Die Karriere Karl-Theodor zu Guttenbergs hingegen verlief kometenhaft: Im Oktober 2008 betrat er die bundespolitische Bühne, im Februar 2009 wurde er Wirtschafts-, im Oktober 2009 Verteidigungsminister. Manchem Beobachter wurde schwindelig. Wie er die Kluft zwischen Bewunderung und Bilanz auf Dauer werde schließen können, fragte noch im Januar 2011 Die Zeit. Die Antwort: durch »Inszenierung und Imagebildung«. Tatsächlich setzte sich kaum ein Politiker derart virtuos ins Bild: in Sinatra-Pose auf dem Times Square, im Kampfanzug in Afghanistan.
- Welche Sehnsüchte sprach zu Guttenberg an?
- Warum reüssierte ausgerechnet der selbsternannte Anti-Politiker?
- Wie verändert das Internet die Dramaturgie politischer Skandale?

Die Antworten der Autorinnen und Autoren werfen über den Einzelfall hinaus ein Licht auf die Mechanismen postdemokratischer Politik. Mit Beiträgen von Tilman Allert, Petra Gehring, Oliver Lepsius, Nils Minkmar, Reinhart Meyer-Kalkus, Gustav Seibt, Thomas Steinfeld und anderen.

Oliver Lepsius, geboren 1964, lehrt Öffentliches Recht und Staatslehre an der Universität Bayreuth.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Oliver Lepsius, Reinhart Meyer-Kalkus
Seitenzahl 215
Erscheinungsdatum 21.08.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-06208-1
Verlag Suhrkamp
Maße (L/B/H) 20,1/12,1/2,3 cm
Gewicht 290 g
Auflage 5. Auflage

Weitere Bände von edition suhrkamp

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Psychologie des Erfolgs
von Daniel Keck aus Karlsruhe am 16.06.2012

Rhetorik und Selbst-Vermarktung sind unerlässliche Werkzeuge des öffentlichen Lebens und erst recht in der Politik.Unabhängig und neutral bewertet war Karl Theodor zu Guttenberg eine der schillernsten Gestalten des deutschen Politikbetriebs der vergangenen Jahre. Jung, gutaussehend, dynamisch. Auf dem AC/DC Konzert wie im Lager ... Rhetorik und Selbst-Vermarktung sind unerlässliche Werkzeuge des öffentlichen Lebens und erst recht in der Politik.Unabhängig und neutral bewertet war Karl Theodor zu Guttenberg eine der schillernsten Gestalten des deutschen Politikbetriebs der vergangenen Jahre. Jung, gutaussehend, dynamisch. Auf dem AC/DC Konzert wie im Lager am Hindukusch- überall die perfekte auf die Situation zugeschnittene Miene. Eine perfekte Choreografie. Gut gemachte Studie über einen, vielleicht DEN Politikertypus unserer Zeit.Absolut lesenswert.


  • Artikelbild-0