>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Gegen alle Zeit

Historischer Roman

(8)
Ein stinkender Keller voll Schlafender und ein fluchender Mann mit Dreispitz - Henry Ingram traut seinen Augen nicht, als er nach einem heftigen Rausch zu sich kommt. Nur langsam begreift er das Unglaubliche: Er wurde um dreihundert Jahre in der Zeit zurückversetzt, mitten hinein ins London des 18. Jahrhunderts, ein London der Ganoven und Diebe.
Unfreiwillig hilft er beim Ausbruch des Räuberhauptmanns Jack Sheppard aus dem berüchtigten Newgate-Gefängnis - und wird so selbst zum gejagten Gesetzlosen ...
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 480 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 25.11.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783838710310
Verlag Bastei Entertainment
Dateigröße 5704 KB
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Gegen alle Zeit

Gegen alle Zeit

von Tom Finnek
(8)
eBook
4,99
+
=
Die Schwester - Psychothriller

Die Schwester - Psychothriller

von B.C. Schiller
(9)
eBook
3,99
+
=

für

8,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
5
3
0
0
0

Besondere Zeitreise
von Karlheinz aus Frankfurt am 28.03.2017

Der Schauspieler Henry Ingram wacht nach der Premierennacht von „The Beggar’s Oper“ im 18 Jahrhundert im historischen London auf. Dort wird er konfrontiert mit den wirklichen geschichtlichen Personen des Stückes und muss sich selbst durch die Straßen Londons kämpfen um zu überleben. Die Darsteller der The Beggar’s Oper (Des Bettlers... Der Schauspieler Henry Ingram wacht nach der Premierennacht von „The Beggar’s Oper“ im 18 Jahrhundert im historischen London auf. Dort wird er konfrontiert mit den wirklichen geschichtlichen Personen des Stückes und muss sich selbst durch die Straßen Londons kämpfen um zu überleben. Die Darsteller der The Beggar’s Oper (Des Bettlers Oper)werden in diesem Roman ins Rampenlicht gerückt, dies verbunden mit dem historischen London ist eine außergewöhnliche aber auch eine mehr als gelungene Mischung. Die ungewöhnliche Erzählperspektive aus Sicht der „drei“ Protagonisten, die sich in jedem Kapitel abwechseln, ist spannungssteigernd. In den Kapiteln wird nicht nur die aktuelle Handlung weiter erzählt, sondern auch in die Vergangenheit der Protagonisten eingetaucht, was sie den Leser verständnisvoller machen. Weiterhin überschneiden sich zum Anfang hin die Kapitel und geben so einen tieferen Einblick aus der Perspektive der handelnden Personen. Der Schreibstil nimmt einem auf den ersten Seiten in den Bann und die Spannung die aufgebaut wird lässt einem das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Fazit: Wer historische Romane mag wird diesen lieben. Nicht nur das gut recherchierte London des 18. Jahrhunderts kann überzeugen, sondern auch die detaillierte Darstellung des Autors.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Finneks packender Schreibstil wirft einen direkt in das Jahr 1724. Und dort bleibt man bis das Buch zu Ende ist. Spannend von A-Z! Man legt es nicht mehr aus der Hand!!

Mit stehlen, meucheln und huren - dem Strick entgegen
von einer Kundin/einem Kunden am 30.07.2013

Henry, Schauspieler, fällt nach einer körperlichen Auseinandersetzung durch die Zeit - und landet im London des 18. Jahrhunderts. Mitten hinein in die Auseinandersetzung zwischen der Bande des "Räuberhauptmanns" Jack Sheppard und dem Diebesfänger Mr. Wild. Nach und nach fächert sich eine große Verschwörung auf & alle Akteure offenbaren... Henry, Schauspieler, fällt nach einer körperlichen Auseinandersetzung durch die Zeit - und landet im London des 18. Jahrhunderts. Mitten hinein in die Auseinandersetzung zwischen der Bande des "Räuberhauptmanns" Jack Sheppard und dem Diebesfänger Mr. Wild. Nach und nach fächert sich eine große Verschwörung auf & alle Akteure offenbaren ihr wahres Gesicht. In diesem Sumpf der Doppeldeutigkeiten kämpft Henry mehr als einmal ums nackte Überleben. Ein kurzweiliger historischer Roman, der die Hintergründe der "Bettler Oper" aufs Korn nimmt!