>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Dr. med. Hiob Prätorius

Eine Geschichte ohne Politik nach alten, aber guten Motiven neuerzählt

Reclam Universal-Bibliothek 8445

Dr. med Hiob Prätorius, Facharzt für Chirurgie und Frauenleiden, ist auf der Suche nach einem Serum gegen die Mikrobe der menschlichen Dummheit, der "entsetzlichsten aller ansteckenden Krankheiten". Zudem besitzt er soviel Humor, dass er vor lauter Lachen gegen einen Baum fährt und stilgerecht mitsamt seiner Frau ums Leben kommt. Hat er doch kurz zuvor verkündet: "Wer mit Humor zu sterben verstünde, hätte die höchste Stufe der Kultur erreicht!"
Portrait
Curt Goetz, 17. 11. 1888 Mainz - 12. 9. 1960 Grabs bei St. Gallen. Im Alter von 17 Jahren wurde G. Schauspieler; über Rostock und Nürnberg kam er nach Berlin, wo er 1923 Valérie v. Martens heiratete, seine Partnerin in sämtlichen Stücken und Filmen. 1933 gingen sie in die Schweiz, 1939 wurden sie auf einer Amerikareise vom Krieg überrascht, lebten bis 1946 in Kalifornien (Beverly Hills) und kehrten dann in die Schweiz zurück. G. schrieb seine Komödien als Schauspieler für Schauspieler. Ausgangspunkt ist die Form des Einakters, die G. dann zu größeren Gesellschaftskomödien wie Dr. med. Hiob Prätorius oder Das Haus in Montevideo erweiterte. Die Handlung läuft nach dem Muster frz. Boulevardkomödien mit witzigen Dialogen bühnenwirksam ab; Situationskomik spielt v. a. in den früheren Stücken eine wesentliche Rolle, Spannungsmomente aus dem Repertoire des Kriminalstücks kommen gelegentlich hinzu. Dabei erweisen sich die prekären Ausgangssituationen und Kon¿ikte, aus denen die Protagonisten mit Geist, Ironie und Schlagfertigkeit zu befreien suchen, stets als lösbar. Neben den Komödien schrieb G. einige Prosaerzählungen und die autobiographischen Memoiren des Peterhans von Binningen. In: Reclams Lexikon der deutschsprachigen Autoren. Von Volker Meid. 2., aktual. und erw. Aufl. Stuttgart: Reclam, 2006. (.) - © 2001, 2006 Philipp Reclam jun. GmbH & Co., Stuttgart.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 84
Erscheinungsdatum 1986
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-008445-8
Verlag Philipp Reclam Jun.
Maße (L/B/H) 15/9,8/0,8 cm
Gewicht 50 g
Buch (Taschenbuch)
2,70
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Dr. med. Hiob Prätorius

Dr. med. Hiob Prätorius

von Curt Goetz
Buch (Taschenbuch)
2,70
+
=
Audrey and Givenchy

Audrey and Givenchy

von Cindy De La Hoz
Buch (gebundene Ausgabe)
13,99
+
=

für

16,69

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Reclam Universal-Bibliothek mehr

  • Band 8425

    2982109
    Die Grundlagen der Arithmetik
    von Gottlob Frege
    (1)
    Buch
    6,00
  • Band 8429

    2815113
    Deutsche Fabeln des 18. Jahrhunderts
    von Manfred Windfuhr
    Buch
    5,00
  • Band 8444

    2966656
    Gedichte
    von Stefan George
    (1)
    Buch
    2,50
  • Band 8445

    2909432
    Dr. med. Hiob Prätorius
    von Curt Goetz
    Buch
    2,70
    Sie befinden sich hier
  • Band 8449

    3035054
    Decameron
    von Giovanni Boccaccio
    Buch
    10,30
  • Band 8451

    2909439
    Welt und Mensch
    von Arthur Schopenhauer
    Buch
    7,70
  • Band 8455

    2994375
    Aphorismen
    von Marie von Ebner-Eschenbach
    Buch
    2,50

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.