Meine Filiale

Faust

Der Tragödie erster und zweiter Teil

detebe Band 20439

Johann Wolfgang Goethe

(14)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,30
10,30
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Erscheint demnächst (Nachdruck),  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Erscheint demnächst (Nachdruck)
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 2,70

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab € 3,95

Accordion öffnen

eBook

ab € 0,49

Accordion öffnen

Hörbuch

ab € 8,69

Accordion öffnen
  • Faust I

    2 CD (2012)

    Versandfertig in 1 - 2 Wochen

    € 8,69

    € 9,99

    2 CD (2012)
  • Faust I

    3 CD (2012)

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 15,39

    3 CD (2012)
  • Faust 1

    2 CD (2004)

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 15,49

    2 CD (2004)

Hörbuch-Download

ab € 4,99

Accordion öffnen

Beschreibung

»Unser größtes Gedicht, Goethes ›Faust‹, hat zum Helden den Menschen an der Grenzscheide von Mittelalter und Humanismus, den Gottesmenschen, der sich aus vermessenem Erkenntnistriebe der Magie, dem Teufel ergibt. Wo der Hochmut des Intellektes sich mit seelischer Altertümlichkeit und Gebundenheit gattet, da ist der Teufel…«

1749 in Frankfurt a.M. geboren, studierte Jura in Leipzig und Straßburg. Mit dem Werther-Roman schrieb er 1774 den ersten internationalen Bestseller und ging ein Jahr später auf Einladung des Herzogs Karl August von Sachsen nach Weimar, wo er es bis zum Bergwerksleiter, Direktor des Weimarer Hoftheaters und Staatsminister brachte. Der bekannteste Vertreter des Sturm und Drang wandelte sich unter dem Einfluß des Hoflebens und der ersten Italienreise zum Vollender des klassischen Formideals. Seinem Freund Friedrich Schiller verdankte er entscheidende Anstöße zur Vollendung wichtiger Werke, wie etwa des ›Faust‹, an dem er während 60 Jahren schrieb. Goethe prägte den Begriff ›Weltliteratur‹ als Gegensatz zur nationalen, und er ist der erste und bis heute der bedeutendste Deutsche, der zu ihren Vertretern gehört.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Ernst Merian-Genast
Seitenzahl 376
Erscheinungsdatum 10.03.1992
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-20439-1
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 18/11,5/1,9 cm
Gewicht 285 g
Auflage 12. Auflage

Weitere Bände von detebe

  • Don Juans Versuchung Don Juans Versuchung Frank O'Connor Band 20353
    • Don Juans Versuchung
    • von Frank O'Connor
    • Buch
    • € 9,90
  • Der illustrierte Mann Der illustrierte Mann Ray Bradbury Band 20365
    • Der illustrierte Mann
    • von Ray Bradbury
    • (3)
    • Buch
    • € 12,90
  • Gedichte Gedichte Heinrich Heine Band 20383
    • Gedichte
    • von Heinrich Heine
    • Buch
    • € 13,95
  • Die toten Seelen Die toten Seelen Nikolai Wassiljewitsch Gogol Band 20384
    • Die toten Seelen
    • von Nikolai Wassiljewitsch Gogol
    • (3)
    • Buch
    • € 13,90
  • Moby-Dick Moby-Dick Herman Melville Band 20385
    • Moby-Dick
    • von Herman Melville
    • (41)
    • Buch
    • € 14,90
  • Briefe Briefe Gustave Flaubert Band 20386
    • Briefe
    • von Gustave Flaubert
    • Buch
    • € 15,40
  • Herz, stirb oder singe Herz, stirb oder singe Juan Ramón Jiménez Band 20388
    • Herz, stirb oder singe
    • von Juan Ramón Jiménez
    • Buch
    • € 10,30
  • Schweizer Geschichten Schweizer Geschichten Urs Widmer Band 20392
    • Schweizer Geschichten
    • von Urs Widmer
    • Buch
    • € 10,90
  • Ich klopfe an Ich klopfe an Sean O'Casey Band 20394
    • Ich klopfe an
    • von Sean O'Casey
    • Buch
    • € 9,20
  • Die Einsamkeit des Langstreckenläufers Die Einsamkeit des Langstreckenläufers Alan Sillitoe Band 20413
    • Die Einsamkeit des Langstreckenläufers
    • von Alan Sillitoe
    • Buch
    • € 10,90
  • Utopia Utopia Thomas Morus Band 20420
    • Utopia
    • von Thomas Morus
    • Buch
    • € 11,90
  • Faust Faust Johann Wolfgang Goethe Band 20439
    • Faust
    • von Johann Wolfgang Goethe
    • Buch
    • € 10,30

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
11
3
0
0
0

Grossartig
von einer Kundin/einem Kunden am 15.05.2013
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Wirklich eines der grössten Werke der deutschen Literatur, hier zudem noch komplett mit beiden Teilen und dem "Urfaust". Sehr zu empfehlen.

Einmalige Ausgabe für jede Bibliothek
von Helga Rom aus Innsbruck am 31.10.2012
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ganz ehrlich: haben Sie ihn gelesen und wenn ja, wie lange ist das her? FAUST muss man immer wieder lesen, habe ich bemerkt - vieles erschließt sich weder beim ersten Lesen, noch in jungen Jahren. Ich wollte ihn wieder lesen und habe diese sensationell günstige, edle leinengebundene Ausgabe mit Dünndruck entdeckt und habe ihn nu... Ganz ehrlich: haben Sie ihn gelesen und wenn ja, wie lange ist das her? FAUST muss man immer wieder lesen, habe ich bemerkt - vieles erschließt sich weder beim ersten Lesen, noch in jungen Jahren. Ich wollte ihn wieder lesen und habe diese sensationell günstige, edle leinengebundene Ausgabe mit Dünndruck entdeckt und habe ihn nun gefunden: den Faust meines Lebens für meine Bibliothek - danke Beck Verlag, diese Ausgabe ist eine Sensation!

Alleine schon die Flickenschildt zu hören, lohnt den Kauf dieser CD!
von Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 20.10.2012
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

Gustaf Gründgens inszenierte Goethes Faust, 1.Teil, und spielte selbst den Mephisto. Seit 1941 war er damit zu sehen. Von 1947 bis 1955 in Düsseldorf, wo er Generalintendant der Städtischen Bühnen und später Geschäftsführer des Schauspielhauses war. 1960 brachte er seine Faustinszenierung auch als Film heraus. Zuerst den Text l... Gustaf Gründgens inszenierte Goethes Faust, 1.Teil, und spielte selbst den Mephisto. Seit 1941 war er damit zu sehen. Von 1947 bis 1955 in Düsseldorf, wo er Generalintendant der Städtischen Bühnen und später Geschäftsführer des Schauspielhauses war. 1960 brachte er seine Faustinszenierung auch als Film heraus. Zuerst den Text lesen? Dann den Film sehen? Und danach diese CD hören? So war jedenfalls bei mir die Reihenfolge, die sich zufällig ergab. Ich denke, wie auch immer Ihre Reihenfolge sein wird, es lohnt sich auf alle Fälle, egal, was Sie von Gründgens halten und über ihn denken.


  • Artikelbild-0
  • "Wie alles sich zum Ganzen webt! / Eins in dem andern wirkt und lebt! / Wie Himmelskräfte auf / und nieder steigen / Und sich die goldnen Eimer reichen! / Mit segenduftenden Schwingen / Vom Himmel durch die Erde dringen, / Harmonisch all das All durchklingen! / Welch Schauspiel! aber, ach! ein Schauspiel nur! / Wo faß ich dich, unendliche Natur?" (Faust)