Warenkorb

miniLÜK. Mathestation 2. Klasse

Aufgaben im Zahlenraum bis 100

Neben Freiarbeit, Wochenplan und Projektarbeit hat sich das Lernen an Stationen in den letzten Jahren als wichtige Organisationsform des Unterrichts etabliert. Im Rahmen eines stationsorientierten Unterrichts ist das Lernen und Arbeiten an der LÜK-Station besonders motivierend, da es spielerisch, eigenverantwortlich und mit Selbstkontrolle erfolgen kann.Hierfür eignet sich die neue miniLÜK-Mathestation in besonderer Weise, da sie den Lernstoff des zweiten Schuljahres nach den aktuellen Lehrplänen und den neuesten didaktisch-methodischen Erkenntnissen enthält.motivierendfachlich fundiertflexibel einsetzbar Inhalt2  Steckwürfel: Zehnerbündel und Einer3  Der Zahlenstrahl bis 100 und Zahlenvergleiche4  Geldbeträge bis 100 Cent5  Geldbeträge bis 100 Euro6  Addieren von Einern ohne Zehnerüberschreitung7  Subtrahieren von Einern ohne Zehnerüberschreitung8  Addieren und Subtrahieren mit Zehnerzahlen und Einern9  Ergänzen10 Subtrahieren mit Zehnerzahlen und Einern11 Kopfrechnen bei Zahlenmauern aus sechs Steinen12 Addieren von Einern mit Zehnerüberschreitung13 Subtrahieren von Einern mit Zehnerüberschreitung14 Addieren von zweistelligen Zahlen ohne Zehnerüberschreitung15 Subtrahieren von zweistelligen Zahlen ohne Zehnerüberschreitung16 Rechendreiecke17 Gleichungen und Ungleichungen18 Verdoppeln und Halbieren19 Umkehraufgaben20 Zahlenmauern aus drei Steinen21 Geschicktes Addieren und Subtrahieren mit drei Zahlen22 Ergänzen bis zum vollen Zehner23 Geldbeträge ergänzen24 Addieren mit kleinen und großen Schritten25 Subtrahieren mit kleinen und großen Schritten26 Rechenwege beim Addieren27 Rechenwege beim Subtrahieren28 Addieren und Subtrahieren mit und ohne Zehnerüberschreitung29 Noch mehr Rechendreiecke30 Rechentafeln31 Zahlenmauern aus sechs Steinen32 Rechnen mit RechenvorteilZur Bearbeitung dieses Übungsheftes benötigen Sie das » miniLÜK-Lösungsgerät.
Portrait
Heiner Müller (1929-1995) gilt als einer der wichtigsten deutschsprachigen Dramatiker der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Für sein Werk als Dramatiker, Lyriker, Prosa-Autor und Regisseur wurde er mit diversen Literatur-Preisen ausgezeichnet, u.a. dem Heinrich-Mann-Preis (1959), dem Georg-Büchner-Preis (1985), dem Nationalpreis der DDR (1986), dem Kleist-Preis (1990) und dem Europäischen Theaterpreis (1991).DESCRIPTION:"Ein glänzendes Buch!" Marcel Reich-RanickiHeiner Müller, einer der bedeutendsten deutschsprachigen Dramatiker der Nachkriegsgeschichte, erzählt aus seinem Leben. Anekdotenreich, klar und ehrlich: ein faszinierendes Panorama der deutschen Zeit- und Kulturgeschichte. Geboren 1929 in Sachsen, wurde Heiner Müller noch kurz vor Kriegsende zum Reichsarbeitsdienst und zum Volkssturm herangezogen und geriet dann in amerikanische Gefangenschaft. Er begann wissenschaftlich und journalistisch zu arbeiten, bevor er Ende der 50er-Jahre zum Theater kam. In seiner Autobiographie spricht er über seine Auseinandersetzungen mit der allgegenwärtigen Partei und Staatszensur in der DDR und schildert jene Vorgänge, die 1961, nach der Uraufführung des Stückes "Die Umsiedlerin", zu seinem Ausschluss aus dem Schriftstellerverband der DDR führten. Vor allem aber berichtet er über seine langjährige Arbeit als Dramatiker und Regisseur, erst am Berliner Ensemble und dann, ab 1976, an der Volksbühne. Die Beschreibung der Theaterarbeit zwischen Ost und West, zwischen Freiheit, Engagement, dem Ausloten von Möglichkeiten und der Erfahrung von Unterdrückung und Repression zeichnen ein anschauliches und genaues Bild des Kultur- und Geisteslebens in den Zeiten der deutschen Teilung und des Kalten Krieges. Heiner Müllers Lebenserinnerungen haben für Furore gesorgt: Für Ablehnung und Kritik, für Bewunderung und Begeisterung. Ergänzt um bislang unveröffentlichte Dokumente aus dem Nachlass, ist "Krieg ohne Schlacht" nicht nur eine beeindruckende Lebensgeschichte, sondern vor allem ein unersetzliches Dokument und ein Klassiker der deutschen Literatur.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Geheftet
Herausgeber Heinz Vogel
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 7 - 9
Erscheinungsdatum 08.07.2002
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89414-246-9
Reihe MiniLÜK
Verlag Georg Westermann Verlag
Maße (L/B/H) 23,7/15,5/0,3 cm
Gewicht 76 g
Abbildungen mit farbigen Illustrationen 23,5 cm
Schulformen Grundschule
Klassenstufen 2. Klasse, 2. Lernjahr
Unterrichtsfächer Mathematik, Spiel
Bundesländer Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen
Schulbuch (Geheftet)
Schulbuch (Geheftet)
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.