Warenkorb

>>Geschenkideen zu Weihnachten - Buch-Schnäppchen, die begeistern*

Breitsprecher, C: Auszeit

Roman

Weitere Formate

Mit knapper Not überlebt die engagierte Bundestagsabgeordnete Dr. Martina Wernicke ein Attentat. Nach ihrer Genesungerholt sie sich im Wochenendhaus einer Mitstreiterin von dem Schock und auchvon dem intrigenreichen Spiel um Macht, das ihr Leben seit Jahren bestimmt.Sie genießt den Frühling in der märkischen Landschaft und versucht zugleich,die wachsenden Zweifel am Sinn ihrer Arbeit und die ... mehr
Mit knapper Not überlebt die engagierte Bundestagsabgeordnete Dr. Martina Wernicke ein Attentat. Nach ihrer Genesung erholt sie sich im Wochenendhaus einer Mitstreiterin von dem Schock und auch von dem intrigenreichen Spiel um Macht, das ihr Leben seit Jahren bestimmt. Sie genießt den Frühling in der märkischen Landschaft und versucht zugleich, die wachsenden Zweifel am Sinn ihrer Arbeit und die Sehnsucht nach ihrer Ex-Geliebten Eleni zu ergründen. Bald lernt sie das junge Paar von nebenan kennen: Laura und Stefan Vogel halten sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser, erwarten ihr erstes Kind und sind auf der Flucht vor rechtsextremen Schlägern. Als diese im Dorf auftauchen, ist für Martina die Zeit der Besinnung vorbei. Sie erkennt, dass sie kämpfen will ¿ für ihre Nachbarn, für ihre Überzeugungen und für eine zweite Chance mit der Frau, die sie liebt.

Rezension
»Deutschland. Sommer 2010, die Fußball-WM steht vor der Tür, Griechenland mit seiner Eurokrise ist in aller Munde, und das, was die Menschen umtreibt, schlägt die BILD in breiten Lettern Tag für Tag aufs Titelblatt. Die Luft ist leicht, und der Wind weht lau und alles könnte so wie immer sein. Nur für Martina Wernicke ist nichts wie immer. Mit knapper Not hat die Bundestagsabgeordnete ein Attentat überlebt und sich nun für eine Auszeit – so der Titel des Romans von Claudia Breitsprecher – ins leerstehende Haus einer Freundin zurückgezogen. „Ich bin aufs Land gefahren, um unsichtbar zu sein“, sagt sie. Hier hofft sie, Klarheit für sich und ihr Leben zu finden. Zurückzufinden in ihr Leben. Äußerst einfühlsam und sensibel begleitet sie die Schriftstellerin Claudia Breitsprecher einen Sommer lang, schaut ihr über die Schulter, schaut ihr ins Herz. (…) Sinnlich, die kleinen feinen Momente, in denen so etwas wie Erkenntnis ins Bewusstsein dringt: ›Das Paradies ist nicht im Himmel, sondern in den Augenblicken, in denen wir kein Unheil erwarten‹, geradezu grandios, wie Breitsprecher das Erwachen ihrer Protagonistin beschreibt. Aber das soll jede und jeder selber lesen. Das vom Verlag überaus geschmackvoll gestaltete Hardcover wiegt nur 287 Gramm in der Hand. Im Kopf, im Herzen wiegt es mehr.«
Michele Minelli, Textin – Das Magazin der Schreibszene Schweiz
Portrait

Claudia Breitsprecher ist 1964 in Westfalen geboren und in Berlin auf gewachsen, wo sie auch heute mit ihrer Frau lebt. Nach ihrem Abschluss als Diplom-Soziologin arbeitete sie im Bildungs- und Sozialbereich. Als freiberufliche Autorin schreibt sie sowohl literarische als auch sachbezogene Texte. 2007 war sie Preisträgerin des 6. Autorinnenforums Berlin-Rheinsberg.  Von Claudia Breitsprecher liegen bereits der Roman "Vor dem Morgen liegt die Nacht", der Band "»Bringen Sie doch Ihre Freundin mit!« ¿ Gespräche mit lesbischen Lehrerinnen und die Erzählung »Ende der Schonfrist« in "Fein & gemein- Rachegeschichten" vor.

Zitat
»Es ist ein Vergnügen, den Roman zu lesen, denn bei aller Ernsthaftigkeit der Themen ist er im besten Sinne unterhaltsam, wofür nicht zuletzt Claudia Breitsprechers Fähigkeit zur ironischen Lakonie sorgt. Fazit: Unbedingt lesen!«
Gertrud Lehnert, Aviva-Berlin.de
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Ich lüge nicht. Wie die meisten von uns meine ich, was ich sage. Aber durch alle Schichten der Bevölkerung zieht sich die Ansicht, wer in der Politik arbeite, nehme es mit der Wahrheit nicht so genau. Ich habe Eleni nach ihrer Meinung gefragt. Wir waren in der Küche. Ich deckte den Tisch, und sie schmorte in Scheiben geschnittene Zucchini in einer Tomaten-Paprika-Soße. Ein Kochbuch lag aufgeschlagen neben dem Herd. Vielleicht pflegten wir eine Art von Augenblicksehrlichkeit, rätselte ich, die so flüchtig war wie Luft in Wasser. Das Tagesgeschäft erfordere Kompromissbereitschaft. Natürlich gebe es die Kungelei auch bei uns, aber die überwiegende Zahl der Abgeordneten folge ihrem Gewissen.
    Eleni hielt mir einen Löffel unter die Nase.
    »Hier, probier mal«, bat sie mich.
    Ich leckte den Löffel ab. Sofort schmeckte ich es: Chili, jede Menge.
    »Huh«, keuchte ich und wedelte mit der Hand vor dem Mund. »Das ist viel zu scharf.«
    Eleni warf einen raschen Blick ins Kochbuch. »Womöglich ist das die Lösung des Problems.«
    »Was?«, fragte ich irritiert. »Das Gemüse?«
    Sie lachte. »Ich habe es genau nach Rezept gemacht«, sagte sie. »Und vielleicht ist es bei euch genauso. Ihr glaubt, den Leuten etwas Gutes zu tun mit euren Gesetzen, aber ihr probiert nicht selbst aus, was ihr da so anrichtet.«
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 220
Erscheinungsdatum 29.08.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-930041-79-4
Verlag Krug & Schadenberg
Maße (L/B/H) 19,2/12,3/2,5 cm
Gewicht 302 g
Auflage 1. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,50
20,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.