Warenkorb
 

18% Rabatt auf Filme, Spiele & mehr**

Mängelexemplar

Roman

»Die Psyche ist so viel komplizierter als eine schöne glatte Fraktur des Schädels.«

Karo lebt schnell und flexibel. Sie ist das Musterexemplar unserer Zeit: intelligent, selbstironisch und liebenswert. Als sie ihren Job verliert, ein paar falsche Freunde aussortiert und mutig ihre feige Beziehung beendet, verliert sie auf einmal den Boden unter den Füßen. Plötzlich ist die Angst da. Als auch die cleversten Selbsttäuschungen nicht mehr helfen, tritt sie verzweifelt und mit wütendem Humor ihrer Depression entgegen.

Dem Wahnwitz unserer Gegenwart gibt Sarah Kuttner eine Stimme. Lustig und tieftraurig, radikal und leidenschaftlich erzählt sie von dem der Verlorenheit, die manches Leben heute aushalten muss.
Portrait
Sarah Kuttner ist als überaus eloquente VIVA-Moderatorin mit "Sarah Kuttner Die Show" zu einer medialen Leitfigur der unter Dreißigjährigen geworden. Sarah Kuttner wurde im Oktober 1979 in Ost- Berlin geboren und ist die Tochter eines Radiomoderators. Nach dem Abitur ging sie als Au- Pair nach London, lernte dort einen "Spiegel"- Korrespondenten kennen und absolvierte ein Praktikum in der "Spiegel"- Redaktion. Nach ihrer Rückkehr nach Berlin im Jahr 2000 folgte sie ihrem Vater ins Radiometier, als sie bei Radio Fritz als freie Mitarbeiterin anfing. Ihre Fernsehkarriere startete Sarah Kuttner 2001 bei einem Casting für den Sender Musiksender VIVA, dem sie bis 2005 treu blieb. Ab 2005 arbeitete sie für die ARD und moderierte den Eurovision Song Contest, die Reportagen zu Fußball WM 2006 und ihre Show "Kuttners Kleinanzeigen". In den Jahren 2006 und 2007 erschienen ihre Glossen und Artikel, die sie während der ganzen Zeit im Musikexpress und der Süddeutschen schreibt, als Bücher veröffentlicht. 2009 erschien mit "Mängelexemplar" ihr erster Roman, der ein Bestseller wurde. Die Moderatorin und Autorin Sarah Kuttner lebt in Berlin.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 19.01.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-51189-1
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 14,8/9,5/2,2 cm
Gewicht 200 g
Auflage 4. Auflage
Verkaufsrang 5.276
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,40
12,40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden, Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert, Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„"Eine Depression ist ein fucking Event"“

Tanja Voglhofer, Thalia-Buchhandlung Linz, Lentia

"eine Depression ist ein fucking Event"

Sarah Kuttner schafft es mit einer Mischung aus Humor und ernsthaftigkeit, selbst ein Tabuthema wie "DEPRESSIONEN" den Menschen anschaulich näher zu bringen.

Mit ihrer Art des Schreibens verliert man sich in die heikelsten Themen, beginnt sie zu verstehnen und versinkt in ihnen mit Freude und Wohlwollen
"eine Depression ist ein fucking Event"

Sarah Kuttner schafft es mit einer Mischung aus Humor und ernsthaftigkeit, selbst ein Tabuthema wie "DEPRESSIONEN" den Menschen anschaulich näher zu bringen.

Mit ihrer Art des Schreibens verliert man sich in die heikelsten Themen, beginnt sie zu verstehnen und versinkt in ihnen mit Freude und Wohlwollen

„Depressionen jeder kann sie bekommen.....“

Diana Fejzic, Thalia-Buchhandlung Liezen

Karo eine junge liebenswerte Frau bricht nach Verlust Ihres Jobs und Beendigung Ihrer Beziehung zusammen. Sie kann nicht mehr aufhören zu weinen und findet das Leben nicht mehr lebenswert. Dieses Buch hat mich von der ersten Seite an mitgerissen und ich fand es immer wieder sehr lustig aber doch auch berührend. Dieses Buch trifft den Nagel der Zeit mit einem doch so wichtigen Thema: Depressione Karo eine junge liebenswerte Frau bricht nach Verlust Ihres Jobs und Beendigung Ihrer Beziehung zusammen. Sie kann nicht mehr aufhören zu weinen und findet das Leben nicht mehr lebenswert. Dieses Buch hat mich von der ersten Seite an mitgerissen und ich fand es immer wieder sehr lustig aber doch auch berührend. Dieses Buch trifft den Nagel der Zeit mit einem doch so wichtigen Thema: Depressione

„Tagebuch einer Depression!!“

Nicole Thannesberger, Thalia-Buchhandlung Wels, max.center

Karo ein junge liebenswerte Frau, die leider in unserer viel zu schnellen Zeit ihren Job und auch ihren Freund verliert, fällt in ein tiefes Loch. Plötzlich ist die Angst da und es zieht ihr den Boden unter den Füßen weg. Die Mutter wird zur wichtigen Stütze in der Zeit der Depressionen. Ein berührender Bericht über da Leben mit der Angst!!! Karo ein junge liebenswerte Frau, die leider in unserer viel zu schnellen Zeit ihren Job und auch ihren Freund verliert, fällt in ein tiefes Loch. Plötzlich ist die Angst da und es zieht ihr den Boden unter den Füßen weg. Die Mutter wird zur wichtigen Stütze in der Zeit der Depressionen. Ein berührender Bericht über da Leben mit der Angst!!!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
36 Bewertungen
Übersicht
19
12
3
0
2

Sarkastisch, menschlich, ehrlich.
von einer Kundin/einem Kunden am 21.05.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ja, ich weiß, ich sage es, wo ich kann, aber es ist nun mal wahr: Ich liebe die klassische "Kuttnerschnauze" und die Art und Weise, wie Sarah Kuttner mit schweren Themen gekonnt umzugehen weiß. Mit "Mängelexemplar" hat sie eine liebenswerte, einnehmende Geschichte um Karo kreiert, dessen Alltag plötzlich von... Ja, ich weiß, ich sage es, wo ich kann, aber es ist nun mal wahr: Ich liebe die klassische "Kuttnerschnauze" und die Art und Weise, wie Sarah Kuttner mit schweren Themen gekonnt umzugehen weiß. Mit "Mängelexemplar" hat sie eine liebenswerte, einnehmende Geschichte um Karo kreiert, dessen Alltag plötzlich von Ängsten, Selbstzweifeln und dem großen Monster  D e p r e s s i o n  aus der Bahn geworfen wird. Heraus aus dem Leben, hinein in die Panikattacken, durch, durch die Therapie. Liebevolle, authentische Charaktere mit Ecken und Kanten und wie immer sarkastisch, impulsiv und humorvoll - im interessanten Kontrast zum schwierigen Thema. Ich freue mich sehr, dieses Buch in meinem Regal stehen zu sehen, und habe mich noch ein bisschen mehr in dich verliebt, liebe Sarah.

Oberflächlich und schlecht geschrieben
von Anna Störmer aus Bonn am 20.04.2018

Die Lektüre hat mich sehr geärgert, ich habe das als Frechheit gegenüber allen Depressiven empfunden. Der Schreibstil ist dazu noch unerträglich in meinen Augen. Mehr will ich nicht dazu sagen.

Achtung, Karma-Polizei!
von Eine Kundin am 26.07.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Einfühlsam und mit einem Hauch Ironie erzählt Sarah Kuttner die Geschichte von Karo und ihrem Leben, das von einem Tag auf den anderen komplett aus den Fugen gerät. Darauf folgt die Diagnose: Depression. Karo nimmt uns mit auf ihren steilen Weg, ihr Gleichgewicht wiederzufinden und wieder eins zu gewinnen:... Einfühlsam und mit einem Hauch Ironie erzählt Sarah Kuttner die Geschichte von Karo und ihrem Leben, das von einem Tag auf den anderen komplett aus den Fugen gerät. Darauf folgt die Diagnose: Depression. Karo nimmt uns mit auf ihren steilen Weg, ihr Gleichgewicht wiederzufinden und wieder eins zu gewinnen: Lebensfreude. Ein bewegendes Buch über die Schattenseiten des Lebens und die Hoffnung, dass alles besser wird.