Meine Filiale

Das Kirchenbuch des Kuraten Franz Anton Sinnacher für die Kirche St. Magdalena in Gsies

Schlern-Schriften Band 240

Johannes Baur

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
29,90
29,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Beschreibung

Mit seinem neunbändigen Werk "Beyträge zur Geschichte der bischöflichen Kirche Säben und Brixen in Tirol" (1820-1834) hat sich Franz Anton Sinnacher unter die Tiroler Geschichtsschreiber eingereiht. Seine hier edierten Aufzeichnungen waren dagegen nicht für die Öffentlichkeit verfasst; der Kirchenkalender vom Jahre 1804 für Obergsies diente vielmehr dem Seelsorger als praktisches Handbuch. Da die Notizen aber mit großer Sorgfalt die Fülle von liturgiegeschichtlichen Bräuchen (Prozessionen, Kreuzgänge, Opferbräuche usw.) angeben, die im Laufe des Kirchenjahres veranstaltet wurden, bilden sie eine wahre Fundgrube für die religiöse Volkskunde Tirols. Johannes Baur hat das Kirchenbuch ediert, mit ausführlichen Anmerkungen versehen und ihm einleitend erläuternde Bemerkungen zur Gsieser Gemeinde St. Magdalena und zum Verfasser vorangestellt.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 93
Erscheinungsdatum 01.01.1965
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7030-0606-7
Verlag Wagner Innsbruck
Auflage 4 Bildtaf.

Weitere Bände von Schlern-Schriften

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0