>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Die Kuppel des Himmels

Historischer Roman

(2)
Rom gleicht einem Hexenkessel. Kriegerische und luxusversessene Päpste beherrschen die heilige Stadt. Es ist die Zeit der Renaissance. Geld spielt keine Rolle.

Als der alte Petersdom zur Ruine wird, sieht Papst Julius II. seine Chance gekommen. Er beauftragt Donato Bramante, eine neue Basilika zu bauen. Gewaltiger als irgendeine je zuvor: das größte Gebäude des Abendlandes. Ein Symbol für die Allmacht der Kirche. Doch es gibt erbitterte Gegner, die den Bau verhindern wollen. Sie gehen über Leichen.

Ohne seine kluge Geliebte, die Kurtisane Imperia, wäre Bramante verloren. Aber sie fordert von ihm ein großes Opfer. Und dann ist da noch der große Rivale: der geniale Michelangelo ...
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 669 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 22.07.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783838712529
Verlag Bastei Entertainment
Dateigröße 2419 KB
Verkaufsrang 14.527
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Die Kuppel des Himmels

Die Kuppel des Himmels

von Sebastian Fleming
eBook
8,99
+
=
Byzanz

Byzanz

von Sebastian Fleming
eBook
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 28.01.2018
Bewertet: anderes Format

Sebastian Fleming gelingt es einmal mehr, einen spannenden historischen Roman zu schreiben, der von der ersten Seite packt und diesmal nach Rom entführt.

von Wildner Laura aus Rastatt am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Sie soll die Allmacht der Kirche darstellen in einer Zeit voller Krisen und Unsicherheiten. Eine grandiose Verbindung aus einer fiktiven Handlung mit historischen Fakten.