>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Professionelle Intelligenz

Worauf es morgen ankommt

(1)
Professionalität bedeutet heute etwas völlig anderes als noch vor zehn Jahren. Reines Fachwissen wird dabei immer unbedeutender. Wir müssen nichts mehr abarbeiten, wir haben sich stetig wandelnde Prozesse zu steuern und Probleme zu lösen. Unsere unternehmerische Persönlichkeit steht immer stärker im Vordergrund. Um diese Entwicklung aktiv mitzugestalten, brauchen wir viele verschiedene Intelligenzen, die zusammengenommen unsere Professionelle Intelligenz ausmachen, sagt Gunter Dueck.

IQ - Intelligenz des Verstands: für Methoden, Planung, Controlling, Verwaltung,
EQ - Emotionale Intelligenz: für Kommunikation, Zusammenarbeit, Motivation,
VQ - Vitale Intelligenz des Handelns: für Führung, Durchsetzungsvermögen,
AQ - Intelligenz der Sinnlichkeit, Sinn für Attraktion: für Marketing, Werbung, Verkauf,
CQ - Kreative Intelligenz: für Kunst, Forschung, Technologie, Innovation,
MQ - "Sinn für Sinn".

Scharf, eigenwillig und unterhaltsam skizziert er die Anforderungen der Arbeitswelt von morgen. Er folgert: Unsere Professionelle Intelligenz entscheidet über unsere Zukunft. Entweder wir werden professionell, oder wir werden Teil halbautomatischer Workflows - in einem Niedriglohnjob. Der gute alte IQ ist schon in den Maschinen drin.

Portrait

Prof. Dr. Gunter Dueck, geboren 1951, ist Cheftechnologe bei IBM Deutschland und leitet den Aufbau des Geschäftsbereiches "Dynamische IT-Infrastrukturen". Der Autor zahlreicher Bücher lebt bei Heidelberg. Sein Titel Lean Brain Management wurde 2006 mit dem "Wirtschaftsbuchpreis 2006" von der "Financial Times Deutschland" und "getAbstract.com" ausgezeichnet. Im Eichborn Verlag erschienen: Abschied vom Homo oeconomicus (2008).

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 23.08.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8218-6550-8
Verlag Eichborn Verlag
Maße (L/B/H) 22,2/14,6/2,8 cm
Gewicht 428 g
Auflage 3. Auflage
Verkaufsrang 37.409
Buch (gebundene Ausgabe)
20,60
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Professionelle Intelligenz

Professionelle Intelligenz

von Gunter Dueck
(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,60
+
=
Das Neue und seine Feinde

Das Neue und seine Feinde

von Gunter Dueck
(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
25,70
+
=

für

46,30

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Was es braucht, um professionell werden zu können
von Oliver Tacke aus Göttingen am 05.09.2011

Im Vorgängerwerk "Aufbrechen! Warum wir eine Exzellenzgesellschaft werden müssen", beschäftigte sich Herr Dueck eingehend damit, dass nach dem industriellen Bereich auch die Dienstleistungsbrachen von Rationalisierung und Automatisierung erfasst wurden: Das Internet beeinflusse und verändere auch solche Aufgaben, die noch vor kurzem von Experten ausgeübt wurden. Insgesamt müssten sich Unternehmen... Im Vorgängerwerk "Aufbrechen! Warum wir eine Exzellenzgesellschaft werden müssen", beschäftigte sich Herr Dueck eingehend damit, dass nach dem industriellen Bereich auch die Dienstleistungsbrachen von Rationalisierung und Automatisierung erfasst wurden: Das Internet beeinflusse und verändere auch solche Aufgaben, die noch vor kurzem von Experten ausgeübt wurden. Insgesamt müssten sich Unternehmen und auch die Gesellschaft für die Zukunft rüsten, sie aktiv gestalten statt an überholten Strukturen festzuhalten. "Professionelle Intelligenz" schließt nahtlos daran an und betrachtet nun die besonderen Anforderungen auf der Ebene der Mitarbeiter. Das bestehende Bildungssystem sei primär auf kognitive Leistungen und fachliche Stärken ausgerichtet, auf das, was landläufig mit dem IQ gemessen werde. Diese Beschränkung genüge jedoch nicht (mehr). Um in der modernen Arbeitswelt professionell wirken zu können, sei eine ausgewogene und maßvolle Kombination weiterer Teilintelligenzen notwendig, welche die Meisterschaft der vielfach beschworenen "Soft Skills" erst ermöglichten. Diese Teilintelligenzen gälte es ebenfalls zu trainieren, Lernende individuell zu coachen statt nur mit vorgefertigten Inhalten zu belehren. Um den dafür notwendigen Freiraum zu schaffen, könne das Internet genutzt werden. Hierzu sei jedoch neben der Schaffung geeigneter Infrastrukturen vor allem Überzeugungsarbeit zu leisten, da die Wertvorstellungen der Digital Natives und der Digital Immigrants zu weit auseinander lägen. Das Buch endet mit dem Appell, sich ein professionelles Menschenbild als Ziel zu setzen und aktiv und besonnen darauf hinzuarbeiten statt sich in fruchtlosen Diskussionen zu verlieren. Mit "Professionelle Intelligenz" liefert Herr Dueck eine weitere, pragmatische und gut verständliche Beschreibung der Arbeitswelt, die sich an normale Menschen richtet und aufzeigt, welche Konsequenzen für eine gelingende Bildung gezogen werden müssten. Der direkt ansprechende Schreibstil und die humorvollen Einlagen wissen ebenfalls zu überzeugen. Dabei verliert Herr Dueck jedoch den Ernst des Themas nicht aus den Augen, was besonders zum Ende des Buches hin spürbar wird. Definitiv eine Leseempfehlung.