>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Das zweite Königreich

Historischer Roman

(46)

England 1064: Ein Überfall dänischer Piraten setzt der unbeschwerten Kindheit des jungen Cædmon of Helmsby ein jähes Ende: Ein Pfeil verletzt ihn so schwer, daß er zum nutzlosen Krüppel wird. Sein Vater
schiebt ihn ab und schickt ihn als Übersetzer einer englischen Gesandtschaft in die normannische Heimat seiner Mutter. Zwei Jahre später kehrt Cædmon, geheilt und von normannischen Einflüssen geprägt,
mit Herzog William und dessen Erobererheer zurück. Nach der Schlacht von Hastings und Williams Krönung gerät Cædmon als Übersetzer des Königs und Lehrer der Prinzen in eine Schlüsselposition, die er niemals
wollte: Er wird zum Mittler zwischen Eroberern und Besiegten, ohne je zu wissen, wo er selbst steht. In dieser undankbaren Rolle schafft er sich erbitterte Feinde. Doch während neuerliche Wikingereinfälle
und Aufstände das Land in Unruhe stürzen, nutzt er seinen wachsenden politischen Einfluß für sein Streben nach Aussöhnung, denn er hat das Ohr des despotischen, oft grausamen Königs. Bis zu dem Tag, an
dem William erfährt, wer die normannische Dame ist, die Cædmon liebt ...

Portrait
Rebecca Gablé, Jahrgang 1964, in einer Kleinstadt am Niederrhein geboren, studierte nach mehrjähriger Berufstätigkeit Anglistik und Germanistik mit Schwerpunkt Mediävistik in Düsseldorf. Sie wirkte an einem Projekt zur Erforschung anglonormannischer Manuskripte mit. Diese Forschungsergebnisse flossen in ihre weitere literarische Arbeit mit ein. Heute arbeitet sie als freie Autorin und Literaturübersetzerin. Ihr erster Roman Jagdfieber wurde 1996 für den Glauser-Krimipreis nominiert. Wenn sie nicht gerade an einem Roman schreibt, reist sie gern und viel, vor allem in die USA und nach England, oft auch zu Recherchezwecken. Außerdem gehört sie dem Autorenkreis historischer Romane "Quo Vadis" an. Neben der Literatur gilt ihr Interesse der (mittelalterlichen) Geschichte, dem Theater und vor allem der Musik, in fast jeder Erscheinungsform. Rebecca Gablé spielt Klavier, Gitarre, Cello und singt seit vielen Jahren in einer Rockband. Mit ihrem Mann lebt sie unweit von Mönchengladbach auf dem Land.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 880
Erscheinungsdatum 22.08.2000
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-431-03584-1
Verlag Ehrenwirth
Maße (L/B/H) 22,3/15,6/5,3 cm
Gewicht 1163 g
Auflage 9. Auflage 2000
Buch (gebundene Ausgabe)
25,60
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Das zweite Königreich

Das zweite Königreich

von Rebecca Gablé
(46)
Buch (gebundene Ausgabe)
25,60
+
=
Die fremde Königin / Otto der Große Bd.2

Die fremde Königin / Otto der Große Bd.2

von Rebecca Gablé
(73)
Buch (gebundene Ausgabe)
26,80
+
=

für

52,40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Best Hörspiel ever!“

David Lager, Thalia-Buchhandlung Krems

Auch wenn es übertrieben klingt, für mich ist "Das zweite Königreich" das beste Hörspiel, das ich kenne! Die spannende, mittelalterliche Geschichte, die guten Sprecher und vor allem die großartige Atmosphäre haben mich begeistert! Der Hörverlag hat sich wirklich viel Mühe gemacht, denn die Hintergrundgeräusche und die dezente Musik lassen einen direkt ins Mittelalter abtauchen... Augen zu und genießen! Auch wenn es übertrieben klingt, für mich ist "Das zweite Königreich" das beste Hörspiel, das ich kenne! Die spannende, mittelalterliche Geschichte, die guten Sprecher und vor allem die großartige Atmosphäre haben mich begeistert! Der Hörverlag hat sich wirklich viel Mühe gemacht, denn die Hintergrundgeräusche und die dezente Musik lassen einen direkt ins Mittelalter abtauchen... Augen zu und genießen!

„Ritter,Könige und Liebe“

Carolin Grömer, Thalia-Buchhandlung Salzburg

England im Mittelalter
Es ist die Geschichte eines jungen Mannes, der durch einen Überfall zum Krüppel wird.Er wird in die Normandie geschickt,wo er am Hof des normannischen Königs William Freunde und Feinde gewinnt.Als William England erobert, ist er als Vermittler und Krieger immer an seiner Seite und erlebt auch seine tyrannischen Seiten.
Mir hat es extrem gut gefallen, man taucht wieder hautnah mit ein in die harte aber auch schöne Zeit des Mittelalters.Bei ihr kann man sich darauf verlassen,dass es genau recherchiert ist und dass die Figuren einem echt sympatisch werden.Ich liebe diesen Mix aus Romantik,Krieg,Treue,Verantwortung und echter Geschichte.
England im Mittelalter
Es ist die Geschichte eines jungen Mannes, der durch einen Überfall zum Krüppel wird.Er wird in die Normandie geschickt,wo er am Hof des normannischen Königs William Freunde und Feinde gewinnt.Als William England erobert, ist er als Vermittler und Krieger immer an seiner Seite und erlebt auch seine tyrannischen Seiten.
Mir hat es extrem gut gefallen, man taucht wieder hautnah mit ein in die harte aber auch schöne Zeit des Mittelalters.Bei ihr kann man sich darauf verlassen,dass es genau recherchiert ist und dass die Figuren einem echt sympatisch werden.Ich liebe diesen Mix aus Romantik,Krieg,Treue,Verantwortung und echter Geschichte.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
46 Bewertungen
Übersicht
40
5
1
0
0

Geschichte zum Miterleben
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 23.08.2018
Bewertet: eBook (ePUB)

Rebecca Gable schreibt auch hier wieder in ihrer unnachahmlichen Art einen Roman, der mich die in die beschriebene Zeit zurückführte. Dank der genauen Personenzeichnung wird eine anschauliche Beschreibung einer weit zurückliegenden Zeit deutlich.

Spannend bis zur letzten Seite
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 27.02.2018
Bewertet: eBook (ePUB)

Der verwobene Stoff aus Liebesgeschichte und historischem Hintergrund hat mich bis zur letzten Seite gefesselt. Ich hoffe auf eine Fortsetzung.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Sehr gelungene und mitreißende Geschichte. Dabei ist die Hauptfigur frei erfunden, wird jedoch in den tatsächlichen historischen Ablauf rund um Wilhelm den Eroberer eingebunden.