Warenkorb

Damenschneider / Kajetan Vogel & Alfons Walz Bd. 2

Kriminalroman

Kajetan Vogel & Alfons Walz Band 2

Ein schwerer Motorradunfall gibt der Wiener Polizei schon seit Längerem ein Rätsel auf. Erst als die Inspektoren Kajetan Vogel und Alfons Walz in einer Zeitung auf ein anonymes Leserfoto des Unglücks stoßen, kommt Bewegung in die Sache: Sie besuchen das Unfallopfer im Krankenhaus, um Näheres herauszufinden. Dabei lernen sie den serbischen Krankenpfleger Bojan Bilovic kennen, der behauptet, früher Chirurg in Belgrad gewesen zu sein. Als er tags darauf tot in seiner Wohnung aufgefunden wird und das Gerücht aufkommt, Bilovic habe illegale Schönheitsoperationen durchgeführt, nimmt der Fall eine dramatische Wendung.

Ein Leckerbissen für alle Anhänger des geistreichen Kriminalromans. Hochspannung wechselt sich hier mit musikalischen und kulinarischen Genüssen ab.
Portrait
Rupert Schöttle, 1957 in Mannheim geboren, studierte Musik und Musiksoziologie und lebt heute als Cellist in Wien, wo er hauptsächlich bei den Wiener Philharmonikern und im Orchester der Wiener Staatsoper tätig ist. Er hat verschiedene Anekdotensammlungen und Kriminalromane veröffentlicht. Mit dem Krimi „Damenschneider“ gibt er sein Debüt bei Gmeiner.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 278
Erscheinungsdatum 11.07.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8392-1177-9
Reihe Kriminalromane im GMEINER-Verlag
Verlag Gmeiner-Verlag
Maße (L/B/H) 20/12,3/2,3 cm
Gewicht 294 g
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 63678
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,20
10,20
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Kajetan Vogel & Alfons Walz

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Wien, Wien, nur Du allein....

Marie-Therese Reisenauer, Thalia-Buchhandlung Wien

.....kannst der Ort einer solchen Handlung sein. Rupert Schöttle, im Nebenberuf Philharmoniker, beweist nachdrücklich, dass Musik kreativ macht. Die Handlungsstränge sind geschickt verwoben, der Titel zwar korrekt, aber hat mit dem Gewerbe der Schneiderei überhaupt nichts zu tun. Sehr putzig die Gestalt des liebestollen Kommissars. Wie auch der Lokalkolorit genauestens recherchiert wurde, und auch dem geneigten Wienkenner so manche Überraschung dargeboten wird. Den fünften Stern hat sich Schöttle redlich durch die Originalität der Handlung verdient.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Schönheitswahn in Wien
von einer Kundin/einem Kunden aus Lengwil-Oberhofen am 10.10.2011

Die Figuren sind in diesem Buch gut beschrieben. Dieser Bojan zum Beispiel hat bei mir von Anfang an eine Gänsehaut ausgelöst. Es war mir schleierhaft, wie ein Krankenpfleger plötzlich Schönheitsoperationen durchführen kann, obwohl er angeblich in seiner Heimat Chirurg war. Die beiden Polizisten steigern mit ihren Eigenheiten di... Die Figuren sind in diesem Buch gut beschrieben. Dieser Bojan zum Beispiel hat bei mir von Anfang an eine Gänsehaut ausgelöst. Es war mir schleierhaft, wie ein Krankenpfleger plötzlich Schönheitsoperationen durchführen kann, obwohl er angeblich in seiner Heimat Chirurg war. Die beiden Polizisten steigern mit ihren Eigenheiten die Spannung von Seite zu Seite. Dem Autor ist es mit diesem Erstlingswerk gelungen, mich sehr gut zu unterhalten. Hoffentlich werden noch weitere Romane folgen.