Literaturtheorie

Eine kurze Einführung

Reclam Universal-Bibliothek Band 18166

Jonathan Culler

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
5,80
5,80
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Erscheint demnächst (Nachdruck),  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Erscheint demnächst (Nachdruck)
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 5,80

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 5,49

Accordion öffnen

Beschreibung

Jonathan Culler legt hier eine gut lesbare, ja vergnügliche Einführung vor. Anhand einfacher Fragen gibt sie Einblick in die wichtigsten Aspekte der Literaturtheorie. Was ist und will Theorie? Was ist ein Text? Was ist ein Autor? Was unterscheidet Lyrik von Prosa? Auch die verschiedenen Theorie-Strömungen werden vorgestellt: Von der Hermeneutik über Dekonstruktion und Gender-Studies bis zur postkolonialen Literaturbetrachtung.

Jonathan Culler war u. a. Gastdozent für Französisch und Komparatistik in Yale und ist heute Professor für Englische und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Cornell University. (New York)

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 200
Erscheinungsdatum Juni 2002
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-018166-9
Verlag Philipp Reclam Jun.
Maße (L/B/H) 14,9/9,5/1,3 cm
Gewicht 99 g
Originaltitel Literary Theory origininally
Übersetzer Andreas Mahler

Weitere Bände von Reclam Universal-Bibliothek

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

gute Einführung
von LongGoneBy aus Wien am 08.03.2007

Dieser Band bietet eine recht gute Einführung in die Literaturtheorie. Durch die Verwendung von vielen Beispielen und einem weitgehend anschaulichen Schreibstil vermittelt Culler verständlich die Grundzüge der Literaturtheorie. Allerdings wirken manche Passagen etwas überflüssig und scheinen zum Verständnis der einzelnen literat... Dieser Band bietet eine recht gute Einführung in die Literaturtheorie. Durch die Verwendung von vielen Beispielen und einem weitgehend anschaulichen Schreibstil vermittelt Culler verständlich die Grundzüge der Literaturtheorie. Allerdings wirken manche Passagen etwas überflüssig und scheinen zum Verständnis der einzelnen literaturtheoretischen Positionen nicht unbedingt notwendig zu sein. Diese Einführung stellt insgesamt einen guten Überblick über die Gegenstände der Literaturtheorie dar, ist also zu empfehlen.

  • Artikelbild-0